[enthält Werbung – keine bezahlte Kooperation – mehr unten]

Wieder ein neuer Monat und zugleich ein neues Jahr. Das schreit doch förmlich nach der monatlichen Ausgabe der Five Things – Dinge, die gute Laune machen.

Hier berichte ich, welche Dinge mir aktuell große Freude bereiten und teile meine persönlichen Gute-Laune-Macher mit euch. Sicherlich ist hier auch das ein oder andere für euch dabei.

Five Things // 5 Gute-Laune-Macher

 

GO WITH THE FLOW

Die kostenfreie 30 Tage Yoga Challenge von Mady Morrison heißt in diesem Jahr „Go with the Flow”. Meine Yoga-Routine hat über die Feiertage und den Jahreswechsel etwas gelitten. Aus diesem Grund hab ich mich gleich mal für die Challenge angemeldet und direkt am 01.01. begonnen. Allerdings könnt ihr jederzeit mit der Challenge beginnen – auch jetzt noch 😉

Einfach wunderbar wieder täglich auf der Yogamatte zu sein. Neben Muskelkater spüre ich so viele positive Effekte auf meinen Körper und Geist. Vielleicht auch für euch das Richtige zum Jahresbeginn?

Gelesen & Empfehlenswert // Buchtipps 

Verschlungen habe ich in der letzten Zeit gleich zwei wunderbare Bücher. Einmal „Der größte Spaß, den wir je hatten” von Claire Lombardo* und  „Kleine Feuer überall” von Celeste Ng*.

Five Things, gute Laune, Empfehlungen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Haare, Gute-Laune-Macher, Kolumne, BücherDer größte Spaß, den wir je hatten

„Vierzig glückliche Ehejahre: Für die vier erwachsenen Sorenson-Schwestern sind ihre Eltern ein nahezu unerreichbares Vorbild – und eine ständige Provokation! Wendy, früh verwitwet, tröstet sich mit Alkohol und jungen Männern. Violet mutiert von der Prozessanwältin zur Vollzeitmutter. Liza, eine der jüngsten Professorinnen des Landes, bekommt ein Kind, von dem sie nicht weiß, ob sie es will. Und Grace, das Nesthäkchen, bei dem alle Rat suchen, lebt eine Lüge, die niemand ahnt. Was die vier ungleichen Schwestern vereint, ist die Angst, niemals so glücklich zu werden wie die eigenen Eltern. Dann platzt Jonah in ihre Mitte, vor fünfzehn Jahren von Violet zur Adoption freigegeben. Und Glück ist auf einmal das geringste Problem.“ – Textquelle: dtv

Das Buch zeigt auf ganz wundervolle Art und Weise, dass Freude, Liebe und Trauer im Leben manchmal ganz nah beieinander liegen. Ich kann euch das Buch absolut empfehlen.

 

 

 

Five Things, gute Laune, Empfehlungen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Haare, Gute-Laune-Macher, Kolumne, BücherKleine Feuer überall

„Für alle, die eigene Wege gehen und überall kleine Feuer legen

Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel und den Tennisschuhen ihres Sohnes draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Ihr ganzes Leben lang hatte sie die Erfahrung gemacht, »dass Leidenschaft so gefährlich ist wie Feuer«. Deshalb passte sie so gut nach Shaker Heights, den wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in dem der Außenanstrich der Häuser ebenso geregelt ist wie das Alltagsleben seiner Bewohner. Ihr Mann ist Partner einer Anwaltskanzlei, sie selbst schreibt Kolumnen für die Lokalzeitung, die vier halbwüchsigen Kinder sind bis auf das jüngste, Isabel, wohlgeraten. Doch es brennt. Elenas scheinbar unanfechtbares Idyll – alles Asche und Rauch?” – Textquelle: dtv

An dem Buch „Kleine Feuer überall” hat sich Reese Witherspoon übrigens schon alle Rechte gesichert. Sie sagt über das Buch „Dieses Buch hat mich zu Tränen gerührt”.
Auch ich bin Feuer und Flamme für die Story, habe mit den Protagonisten mitgefühlt, war zu Tränen gerührt und vollends begeistert.

 

 

Winterzeit ist Kohlzeit

Wir lieben Kohl! Einen unserer Favoriten – den Wirsing – haben wir euch schon via Instagram vorgestellt, nach euren liebsten Rezepten gefragt und nun gibt es auch hier im Blogazine unser liebstes Wirsing-Gericht. Und zwar: Wirsing auf fruchtigen Kartoffelstampf (das gesamte Rezept findet ihr hier). Lasst es euch schmecken!

Wirsing Rezept, Wirsing, Wirsing-Rezept, Wirsing zubereiten, Wirsing kochen, Wirsing mit Kartoffeln, Wirsing vegan zubereiten, vegane Rezepte

Bad-Hair-Day & Haarspangen

Um meine lange Mähne zu bändigen, nutze ich aktuell gerne große Haarspangen. Selbst an Bad-Hair-Tagen sorgen diese für einen lässigen Look. Und ständig nur einen Zopf oder Dutt ist dann auf Dauer doch zu langweilig.

Mit diesen hübschen Spangen liebäugel ich:

 

 

Gesichtspflege-Routine im Winter, Gesichtspflege, Hautpflege, Santaverde,Gesichtspflege zum Saisonwechsel, Santaverde Naturkosmetik, Meine Gesichtspflege mit Santaverde, Aloe Vera, Aloe Vera SaftCremen & Aloe Vera

Im Winter wird unsere Haut durch die äußerem Umstände extrem strapaziert. Deshalb habe ich euch einen Artikel zu meiner aktuellen Pflegeroutine verfasst und liefere gleichzeitig einen Erfahrungsbericht zur Naturkosmetik von Santaverde.
Noch ein Tipp: Reichhaltigkeit und Feuchtigkeit bei den Pflegeprodukten sind bei der Kälte besonders wichtig.

Hier findet ihr übrigens noch mehr Erfahrungsberichte.

 

 

Was macht euch gerade gute Laune?


Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Empfehlungen, Personen und Affiliate Links enthalten sind. Hierbei handelt es sich um keine bezahlte Kooperation.

Im Text befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.


 

Leave a comment