enthält Werbung,(unbezahlt)

Es ist wieder so weit … der neue Monat schreit gleichzeitig wieder nach 5 Gute-Laune-Machern. Dieses Mal dabei: Abschalten lernen, die neue Rezept-Kolumne, Journaling, eine neue Podcast-Empfehlung und vieles mehr …

5 Things + 5 Gute-Laune-Macher: 5 Dinge, die mir aktuell große Freude bereiten

Abschalten lernen

In meiner aktuellen Kolumne bin ich schon näher darauf eingegangen, erzähle hier auch von meinem eigenen Irrglauben und was ich aktuell ändere. Trotzdem möchte ich das Thema „Abschalten“ auch hier nochmal aufgreifen. Tut nämlich gar nicht weh. Ist vielmehr eine Wohltat für Körper und Geist und somit eben auch eine absoluter Gute-Laune-Macher und hierum geht es ja schließlich.

Mein aktuell größter Abschalt-Knopf ist Yoga – wisst ihr vermutlich auch schon. Nun plane ich jedoch auch noch regelmäßiger zu meditieren und werde euch bald mehr von meinem Selbstversuch berichten können. Hier geht’s zum Artikel.

Wie oder wodurch könnt ihr am besten abschalten?

Supporter*in werden

Seit 2012 liefern ich und wechselnde Autoren kostenlosen Zündstoff und Tipps, welche ihr überall und zu jeder Zeit kostenlos konsumieren könnt. Eine wirklich großartige Sache, denn wir lieben es tolle Geschichten zu erzählen.
Allerdings möchten wir gerne noch besser werden, noch geilere Stories erzählen, Experten zu Rate ziehen, uns weiterentwickeln und dabei unabhängig bleiben. Genau dabei könnt ihr uns ab sofort helfen, in dem ihr uns einen Kaffee mit Hafermilch im Monat spendiert oder auch mehr. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Supporter*in werdet ?✨

 

Podcast-Empfehlung „Baby got Business“

Ganz frisch auf dem Markt ist der Podcast ”Baby got Business“ von Ann-Kathrin Schmitz. Der Name des Podcasts ist natürlich mit einem gewissen Augenzwinkern zu verstehen. Aktuell gibt es erst ein paar Folgen, aber diese sind schon wirklich sehr inspirierend und ich freue mich für meinen Teil auch schon auf mehr und vor allem auf geballten Input zu den Themen Online- und Social Media Marketing. Hört einfach selbst mal rein!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Baby got Business! (@babygotbusiness) am

Rezept-Kolumne

Ab sofort gibt hier im ElisaZunder Blogazine die Rezept-Kolumne von Sarah Greger aka. Heimatgemüse. Mit den veganen Rezepten möchten wir dazu inspirieren, Neues in der Küche auszuprobieren und bestimmte Vorurteile abzulegen. Zudem werden spannende Hintergrundinformationen zu Nährstoffen und die Wirkung auf Körper und Wohlbefinden geliefert. Wie immer natürlich ganz ohne erhobenen Zeigefinger, sondern mit viel Leichtigkeit und guter Laune. Wir freuen uns, wenn ihr die Rezepte ausprobiert … lasst es auch schmecken.
Hier geht es übrigens zur Linsen-Bolognese und hier zum Rote-Beete-Dip mit Backkartoffeln (oder auch veganer Heringssalat).

Rezept für Linsen-Bolognese, Linsen-Bolognese, vegane Bolognese, vegane Rezepte, gesund und lecker, Linsen-Bolognese steckt voller wertvoller Nährstoffe, Zubereitung einer Linsen-Bolognese,

Beauty-Neuheiten

Hier im Office sind so viele spannende Beauty-Neuheiten gelandet, dass ich diese nun erstmal sortieren muss und nach und nach vorstelle. Eines kann ich euch schon mal sagen: Euer Beauty-Herz wird deutlich höher schlagen. Ein bisschen müsst ihr euch jedoch noch gedulden 😉

Tagebuch führen, Journaling, Dankbarkeitstagebuch schreiben (oder wie auch immer ihr es nennen möchtet)

Die meiste Zeit bin ich eigentlich damit beschäftigt, zu lesen oder zu schreiben. Ich liebe es! Doch irgendwann hab ich es dann doch etwas schleifen lassen einfach nur für mich selbst zu schreiben. Neuerdings bin ich wieder am Ball und was soll ich sagen: Es ist wunderbar – Dinge aus dem Kopf zu schreiben, befreit ungemein und lässt eines vieles deutlich klarer sehen und schafft Platz für tolle Ideen. Ich kann’s euch echt empfehlen.
Mehr zum Thema „Dankbarkeitstagebuch” findet ihr hier.

 



*Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Empfehlungen und Personen enthalten sind. Hierbei handelt es sich um keine bezahlte Kooperation. 

Leave a comment