Blog-Headlines schreiben: Wenn du einen eigenen Blog schreibst, kennst du das: Der Artikel ist fertig, du bist super stolz auf deinen Beitrag, aber irgendwie will der Titel einfach nicht so richtig gut klingen. Da du ja deinen Blogpost an den Mensch bringen willst, muss er besonders überzeugend klingen, um auch angeklickt zu werden. Der Titel ist quasi die Verpackung deines Beitrags, die so gut aussehen muss, dass jemand sofort wissen will, was drin steht. Dafür gibt es zum Glück ein paar Helferleins. Ich habe für euch drei tolle Tools getestet, die euch beim Finden des perfekten Beitragtitels helfen.

Werbung wegen namentlicher Nennung und Verlinkung von Tools (unbezahlt)

Blog-Headlines schreiben: Mit diesen Tools klappt es!

Portent’s Content Generator

Dieses nicht nur grafisch total ansprechende Portal macht aus einem Wort ganz viele verschiedene mögliche Titel, die immer aus 4 Teilen bestehen. Diese werden (auch sehr unterhaltsam) erklärt. Auch wenn natürlich manchmal ganz schöner Mist dabei ist (Will Bucket Bags ever Rule the World?), bekommst du neben einer Menge Spaß auch super Inspirationen für deinen passenden Blogtitel. Es lohnt sich, den Refresh Button ein paar mal zu klicken, denn unter den Titeln bekommst du auch noch Tipps für SEO und Content Strategy.

Tweak Your Biz

Hier kannst du ein oder mehrere Wörter eingeben, gibst an, ob es sich um ein Substantiv oder Verb handelt und es geht los. Diese Maschine gibt dir dann mehrere Listen, je nachdem, was du gern in deinem Titel enthalten haben möchtest. Eine nummerierte Liste 10 Dinge über Bucket Bags, eine Bestenliste Best Henna Tattoo Tips You Will Read This Year, die beliebten How To’s How to turn your Henna Tattoo from Blah into Fantastic, Fragen wie Do you need a Henna Tattoo? (ehm, ja auf jeden Fall!) und noch sehr viel mehr. Du suchst dir dann das passende Thema zu deinem Artikel raus.

Hubstpost Blog Topic Generator

Bei Hubstpost Blog Topic Generator kannst du bis zu 3 Wörter eingeben, aus denen dann jeweils 5 mögliche Titel geformt werden. Da aus den 3 Wörtern zufällig ausgewählt wird, sind die Titel nicht immer ganz sinnvoll, aber du kannst ja immer das richtige Wort einsetzen. The Ultimate Cheat Sheet on Blog Post Titles klingt auf jeden Fall sehr klickbar 😉 Natürlich müsst ihr eure Titel ins Deutsche übersetzen, wenn ihr ausschließlich auf Deutsch bloggt. Der Ultimative Spickzettel für perfekte Blogpost-Titel funktioniert auch wunderbar.

Meine persönlichen Nieten:

Diese drei oberen sind denke ich ausreichend, um den richtigen Titel zu finden. Es gibt auch noch mehr, jedoch würde ich z.B. diesen von Contentrow nicht empfehlen. Leider mangelt es auch an deutschen Varianten. Sloganizer geben leider gar nicht viel her.

Ich hoffe, diese Titel-Generatoren sind hilfreich für euch. Sagt mir gern ehrlich, was ihr davon haltet. Wenn ihr noch mehr Tipps zum Erstellen von guten Titeln habt, dann gerne her damit! Wir können in den Kommentaren ja ein kleines Blogpost-Titel-Lexikon zusammenstellen 🙂

 

PIN IT: Blog-Headlines schreiben

Blog-Headlines schreiben, Blogtitel schreiben, Blog Headline schreiben, fesselnde Überschriften schreiben, Blogger Tipps, Blog-Tipps, Blogging-Tipps, Headline schreiben, Klickbare Headline schreiben,


Titelfoto und Hintergrundfoto Collage via Unsplash © Ella Jardim 



Ein Gastbeitrag von

♡ Ella
Blog | Instagram

 

Leave a comment