In der Rubrik „Fundstücke” nehme ich euch ab sofort noch näher mit, teile persönliche Ein- und Rückblicke, bestimmte Entdeckungen aus unterschiedlichen Bereichen und lasse euch an meinen Gedanken teilhaben. Ende April gab es die erste Ausgabe (findet ihr hier) und nun starten wir in die dritte Runde Fundstücke hier im ElisaZunder Blogazine.

Dieses Mal mit dabei neue Wertschätzung und Bewusstsein für Lebensmittel, ein Doku-Tipp zum Thema „anders essen”, schöne Saisonkalender, zwei Kochbuch-Tipps und noch viel mehr, was unsere Laune hebt.

[enthält Werbung – keine bezahlte Kooperation]

Meine Fundstücke #03

Neue Wertschätzung und neues Bewusstsein für Lebensmittel

Seitdem ich damit begonnen habe Kräuter, Gemüse und Beeren selbst zu ziehen, anzupflanzen, zu hegen, und pflegen bis diese erntereif sind, hat sich meine Wertschätzung und mein Bewusstsein für frische Lebensmittel nochmal mehr gewandelt. Ich fiebere beispielsweise jeder Blüte und jedem Wachstum entgegen und erfreue mich jeden Tag an meinen verschiedenen Pflänzchen auf der Dachterrasse. Hieran lasse ich euch seit Neuestem übrigens regelmäßig auf Instagram teilhaben.

Bei gekauften (frischen) Lebensmitteln achte ich noch mehr auf die jeweilige Saison, versuche noch regionaler einzukaufen und versuche so viel wie möglich zu verwenden, sodass deutlich weniger im Abfall landet, als vorher.

Wusstet ihr zum Beispiel, dass Karotten circa 5 bis 6 Monate brauchen, bis sie geerntet werden können? Mir war das ehrlich gesagt nicht bewusst, da ich darüber auch nicht wirklich nachgedacht habe.

Passend zu diesem Thema habe ich kürzlich auch erst eine spannende Doku mit dem Thema „anders essen” auf Arte gesehen. Diese ist aktuell noch bis zum 27.06 in der Mediathek verfügbar.

Fundstücke #03, Fundstücke, Wertschätzung für Lebensmittel, saisonale Ernährung, Neuentdeckungen, Ein- und Rückblicke, Wohlbefinden, Beauty Tipps, Garten, Gartenliebe, Balkongarten, ElisaZunder Blogazine

Schöne Saisonkalender

Aus den oben erwähnten Gründen habe ich mich auf die Suche nach schönen Saisonkalender begeben. Diesen möchte ich ab sofort präsent in der Wohnung und am besten in der Küche anbringen. So habe ich noch besser auf dem Schirm, welche Obst- und Gemüsesorten gerade Saison haben. Bisher hatte ich zwar schon einen Saisonkalender auf dem Smartphone abgespeichert, aber da schaue ich ehrlich gesagt dann doch zu selten rein.

Vielleicht seid ihr auf noch auf der Suche nach einem schönen Saisonkalender? Dann schaut mal hier:

Noch mehr Saisonkalender gibts auch hier*

 

Kochbuch-Tipps zu saisonalen Ernährung

Übrigens ist auch das Kochbuch von unserer Autorin Sarah nach Jahreszeiten geordnet. Hier findet ihr spannende und leckere vegane Rezepte. Mehr zum Kochbuch erfahrt ihr hier und kaufen könnt ihr es hier*.

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Kochbüchern. Das liegt daran, dass ich lieber selbst ausprobiere, mit den Dingen, die ich im Kühlschrank habe improvisiere und lieber eigene Gerichte kreiere und mich dadurch selten bis nie an Rezepte halte. Jedes Gericht ist ein Unikat, da ich es immer wieder anders mache. Ein Grund, warum das Backen nicht zu meinen Stärken gehört.

Jedoch hab ich mich nun (neben Sarahs Kochbuch) in ein Weiteres verguckt: das Buch „The Modern Cook’s Year: Über 250 vegetarische und vegane Rezepte für alle Jahreszeiten” von Anna Jones* steht seit Kurzem auf meiner Wunschliste. In ihrem dritten Buch zeigt die britische Autorin, Köchin und Food-Kolumnistin großartige Gerichte passend zur Saison. In Annas Gerichten ist Gemüse immer der Hauptdarsteller. Sie zeigt unkomplizierte, aber niemals einfallslose Gerichte.

Mehr kann ich euch berichten, sobald das Buch bei mir eingezogen ist.

 

Einfaches Beauty DIY

Ihr habt Lust auf ein einfaches Beauty DIY, aber wisst noch so recht, womit ihr beginnen sollt? Dann hab ich gleich 4 einfache Rezepte zum Einstieg für euch. In den Rezepten sind Zutaten enthalten, die ihr sicherlich bereits zu Hause im Kühlschrank habt oder ganz easy beim nächsten Einkauf besorgen könnt. Hauptdarsteller sind: ein Apfel-Peeling, eine Grapefruit-Gesichtsmaske, ein Beauty-Smoothie und ein Rosmarin-Gesichtswasser.

Alle Beauty DIYs findet ihr in diesem Artikel – viel Freude beim Ausprobieren!

Fundstücke #03, Fundstücke, Wertschätzung für Lebensmittel, saisonale Ernährung, Neuentdeckungen, Ein- und Rückblicke, Wohlbefinden, Beauty Tipps, Garten, Gartenliebe, Balkongarten, ElisaZunder Blogazine

BOTANISK Kollektion bei IKEA

Auch IKEA möchte euch Unterstützung für euren grünen Daumen liefern und launcht ab dem 01.06.2020 die BOTANISK Kollektion.

„Egal, ob du Pflanzen tauschst, ein Gartenass bist oder einfach von einem grünen Daumen träumst, BOTANISK bietet dir alles, was du dafür brauchst. Von Werkzeugschürzen und Übertöpfen aus Terrakotta bis hin zu großen Pflanzsäcken – diese Kollektion handgefertigter Produkte sorgt nicht nur für mehr Spaß beim Gärtnern, sie schafft auch Arbeitsplätze in Regionen, wo diese am dringendsten gebraucht werden. Lasst uns ein paar Samen Hoffnung pflanzen!” – IKEA

Mehr erfahrt ihr auch hier*

Die limitierte Kollektion ist ab dem 1. Juni 2020 exklusiv in deinem IKEA-Einrichtungshaus vor Ort erhältlich und nur, solange der Vorrat reicht.

Verliebt in Korbtaschen- und Rucksäcke

Leider hat sich meine Korbtasche, die in den letzten 5 Jahren mein treuer Begleiter im Frühling und Sommer war, in den Ruhestand verabschiedet. Das letzte Loch war einfach nicht mehr zu flicken und so musste ich mich dann doch verabschieden. Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen treuen Begleiter und kann mich bei der riesigen Auswahl nicht entscheiden. Wieder eine klassische Korbtasche, doch ein Rucksack oder eine runde Variante?

Aktuell kann ich mich einfach noch nicht entscheiden, aber teile einige meiner Favoriten einfach mal mit euch:

 

Schnelles einfaches Rezept

Wir kennen es alle, denn manchmal soll’s einfach schnell gehen und trotzdem gesund sein. Deshalb habe ich eines meiner liebsten, schnelles Gerichte mit euch geteilt und zwar: Wok-Gemüse. In dieser Variante mit Pak Choi, Spitzkohl, Champignons, toller Gewürze und leckerer Kräuter. Hier geht’s zum Rezept.

Das Schöne an Wok-Gemüse ist, dass man auch einfach schauen kann, was der Kühlschrank gerade hergibt und daraus ein leckeres Gericht zaubert. Lasst es euch schmecken 😉

Falls ihr noch mehr Inspiration benötigt, klickt euch doch einfach in die Food-Rubrik. Dort findet ihr jede Menge vegane und vegetarische Köstlichkeiten.

 

Fundstücke #03, Fundstücke, Wertschätzung für Lebensmittel, saisonale Ernährung, Neuentdeckungen, Ein- und Rückblicke, Wohlbefinden, Beauty Tipps, Garten, Gartenliebe, Balkongarten, ElisaZunder Blogazine


* Affiliate Links
Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Produktempfehlungen, Markennennung, Personen und Affiliate Links enthalten sind. Dieser Artikel ist keine bezahlte Kooperation.
Im Text und im Widget befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.


 

5 Comments

  • Avatar
    Posted 26. Mai 2020 16:07
    by Martina

    Liebe Elisa,

    vielen Dank für diese tollen Fundstücke. Die Doku schaue ich mir am Wochenende direkt mal an!

    • Elisa
      Posted 27. Mai 2020 12:28
      by Elisa

      Liebe Martina,

      freut mich, dass dir die Fundstücke gefallen.
      Viel Freude beim Schauen 🙂

  • Avatar
    Posted 26. Mai 2020 16:08
    by Janine

    Ich hab mich auch gerade in einen Korb-Rucksack verliebt 🙂

    • Elisa
      Posted 27. Mai 2020 12:28
      by Elisa

      Liebe Janine,

      da sind auch wirklich tolle Exemplare dabei.

      Sonnige Grüße,
      Elisa

  • Avatar
    Posted 1. Juni 2020 19:45
    by Sascha Hoenisch

    Top Beitrag!

Leave a comment