In der Rubrik Fundstücke zeigen wir euch spanende Neuentdeckungen, ein paar persönliche Einblicke oder auch Rückblicke und diverse Neuheiten. Dieses Mal mit dabei: verschiedenste bunte Hingucker, Beauty Tipps für die Haare, Coffee Table Books und vieles mehr. Viel Freude beim Entdecken 🙂

Dieser Artikel enthällt Affiliate Links

Entzückt von bunten Haarspangen

Bunte Accessoires für die Haare sind für mich schon immer großer Spaß, machen gute Laune und obendrein tolle Frisuren. Besonders angetan haben es mir im Moment bunte Haarspangen.

Hier einige unserer Lieblinge

Haaröl für schönes, gesundes Haar

Bleiben wir doch gleich bei den Haaren 😉

Aus meiner täglichen Beauty-Routine sind Öle nicht mehr wegzudenken. Ob für das Gesicht, den Körper oder eben auch fürs Haar. Vielleicht denkt ihr jetzt, dass Öl in den Jahren zwangsläufig zu einem fettigen Schopf führt, aber das muss nicht sein. Wichtig ist, dass ihr ein besonderes Augenmerk auf die Dosierung legt, denn ein paar Tropfen sind für trockene Spitzen völlig ausreichend. Oder ihr wendet das Haaröl über Nacht an und wascht morgens die Haare 😉

Und gerade im Sommer bei starker Sonneneinstrahlung, Salzwasser oder auch Chlor sollten wir unseren Haaren eine gute Portion Pflege gönnen. Mehr zu meinen liebsten Haarölen und Anwendungsmöglichkeiten gibts hier (klick).

Farbenfrohe Looks, die gute Laune machen

Pernille Rosenkilde sorgt mit ihren farbenfrohen Looks und Kombinationen unterschiedlichster Muster bei mir täglich aufs Neue für gute Laune. Vielleicht wisst ihr, dass ich eine große Schwäche für Sonnenbrillen habe, was unter anderem auch daran liegt, dass ich sehr lichtempfindliche Augen habe. Bei Pernille würde ich am liebsten jedes Modell nachshoppen. Aber nicht nur ihre Sonnenbrillen und Looks begeistern mich, denn auch die Eindrücke in und rundum Kopenhagen oder ihre Jagd nach neuen Vintage-Schätzen finde ich großartig und auch, dass sie sich selbst nicht zu ernst nimmt.

Und falls ihr die Sonnenbrille mir Leo-Rahmen und lila Gläsern (oder ein ähnliches Modell) irgendwo entdeckt, lasst es mich unbedingt wissen 😉

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pernille Rosenkilde (@prosenkilde)

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pernille Rosenkilde (@prosenkilde)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pernille Rosenkilde (@prosenkilde)

 

Farbenfrohe Teile inspiriert von den Looks von Pernille

Nagellack

Passend zu den farbenfrohen Looks lassen wir es auch auf unseren Fingernägeln krachen. Meine aktuelle Lieblinbgsfarbe (ein knalligen Grün – hier erhältlich*) habe ich euch hier schon vorgestellt.
 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Betina R. Goldstein (@betina_goldstein)

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Betina R. Goldstein (@betina_goldstein)

 

Cowboy-Boots Vasen

Warum ich eine ausgeprägte Begeisterung für Vasen hege, weiß ich selbst nicht genau. Sobald ich einen Flohmarkt besuche, nehme bringe ich mindestens eine Vase mit nach Hause und könnte auch so ständig neue Vasen kaufen. Was mein Freund übrigens nicht so wirklich nachvollziehen kann 😀

Kürzlich habe ich auf Instagram diese Schönheiten in Form von Cowboy-Boots entdeckt und bin seitdem – wie soll es auch anders sein – hin und weg.  Was sagt ihr zur Vase als Stiefel?
 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Archivio HOBBIT (@generazionehobbit)

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Archivio HOBBIT (@generazionehobbit)

Socken

Socken … klingen für euch vielleicht erstmal nicht ganz so spannend. Und ich muss zugeben, dass ich selbst bis vor Kurzem noch ein richtiger Socken-Muffel war, denn ich habe das Tragen von Socken immer so lange heraus gezögert, bis es aufgrund der Temperaturen einfach nicht mehr anders ging, als endlich welche anzuziehen. Inzwischen hab ich jedoch gefallen an Socken mit coolen Prints oder kleinen Eye-Catcher gefunden.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LOUISE MAURISSET (@louisemaurisset)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Santa Cruz Womens (@santacruzwmns)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LOUISE MAURISSET (@louisemaurisset)

Coffee Table Book: Case Study Houses

Das Case-Study-House-Programm fand von 1945 bis 1966 statt und ist einzigartig in der amerikanischen Gesichte. Mit der Unterstützung der Zeitschrift Arts & Architecture sollte das Programm Prototypen moderner Häusern entwerfen, die erschwinglich waren und sich leichter nachbauen ließen, um auf den Bauboom der Nachkriegsjahre zu reagieren. Im Raum Los Angeles sind circa 36 Modellhäuser von renommierten Architekten wie Charles und Ray Eames, Richard Neutra, Craig Ellwood, Raphael Soriano, Quincy Jones, Ralph Rapson, Pierre Koenig und Earo Saarinen A. zu finden.

hier erhältlich*

 


*Affiliate Links / Werbung wegen Produktempfehlung
Über den Kauf der enthaltenen Links erhalten wir eine Provision. An dem Kaufpreis und der Abwicklung ändert sich für dich dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für all die Informationen und kostenlosen Inhalte, die das ElisaZunder Blogazine bietet.

4 Comments

  • Posted 23. August 2021 20:17
    by Shadownlight

    Danke für die tollen Fundstücke!
    Liebe Grüße!

    • Posted 25. August 2021 10:45
      by Elisa

      Freut mich sehr, dass dir die Fundstücke so gut gefallen 🙂

      Liebe Grüße zurück,
      Elisa

  • Posted 30. August 2021 11:30
    by Nicole

    Liebe Elisa,
    ich schaue immer so gern in deine Fundstücke. Obwohl ich nicht bei allem ‚dabei‘ bin, ist es immer eine Freude zu sehen, was du so herauspickst.

    Liebe Grüße
    Nicole

  • Posted 1. September 2021 10:55
    by Elisa

    Liebe Nicole,

    das freut mich zu hören, dass Du so gerne in die Fundstücke reinschaust. Und es ist doch wunderbar, dass man stellenweise unterschiedliche Geschmäcker hat, aber das ein oder andere dann doch dabei sein kann.

    Liebste Grüße,
    Elisa

Leave a comment