Happy 2017 – Setze dir erreichbare Ziele

Foto © A87 Design Büro

Happy 2017! Wenn auch etwas verspätet, möchte ich euch allen noch ein frohes neues Jahr wünschen. Ich hoffe, dass all eure Wünsche für 2017 in Erfüllung gehen.

Immer wieder aufs Neue bringt Neujahr auch eine Flut an neuen Vorsätzen, Zielen und Wünschen mit sich. Wir starten total motiviert und schon nach einigen Tagen oder Wochen werfen wir unsere anfangs so euphorischen Vorsätze bereits in die Ecke. Glaubt mir, denn diese Vorgehensweise, kenne ich von mir selbst viel zu gut und irgendwann gibt man total frustriert auf. Damit das dieses Jahr nicht passiert, habe ich ein paar Tipps für die Umsetzung von Zielen zusammengefasst.

Erreichbare Ziele setzen & auch den Weg genießen

Oftmals übertreiben wir durch die neu gewonnene Motivation nach den entspannten Feiertagen so sehr, dass wir uns unrealistische Ziele setzen. Beziehungsweise vergessen wir, dass man ein Ziel auch mit vielen kleinen Schritten erreichen kann, anstatt direkt den ganzen Baum ausreißen zu wollen. Also: Wie wäre es damit einfach mal klein anzufangen? Wir können unsere Ziele weiterhin hoch ansetzen, sollten dabei aber auch den gesamten Weg bis zum endgültigen Ziel genießen, nicht zu streng zu uns selbst sein und weiterhin flexibel bleiben.

Auf diesem Weg ergeben sich so viele neue Windungen, neue Ziele, Bekanntschaften und andere schöne Dinge, daher solltet ihr unvoreingenommen bleiben. Ein realistischer Zeitrahmen für eure Ziele ist demnach goldwert. So macht das Ganze auch noch großen Spaß und wir werfen nicht schon nach einigen Tagen das Handtuch – versprochen!

1. Schreibe deine Ziele auf und teile sie in unterschiedliche Kategorien (Privatleben, Arbeit,  Gesundheit, etc.) ein
2. Fange mit kleinen Schritten an und versuche nicht gleich Berge zu versetzen
3. Belohne dich selbst, sobald du eine Etappe geschafft hast, die dich deinem Ziel näher gebracht, hat
4. Suche dir Wegbegleiter mit ähnlichen Zielen
5. Bleib cool & flexibel; denn es kommt nie genauso wie man es plant
6. Erinnere dich daran, warum du dir das überhaupt Ziel gesetzt hast
7. Sei unvoreingenommen
8. Hab Spaß auf dem Weg zum Ziel

 

Merken

Merken

Merken

16 Comments

  • Avatar
    Posted 4. Januar 2017 16:11
    by Stephi

    Ich finde du machst es genau richtig – klar sollte man seine Ziele ernst nehmen, aber ein bisschen Spontanität und Flexibilität gehört ja auch dazu ? Mit zu viel Stress geht der Spaß sehr schnell flöten und das Ziel ist schon zum scheitern verurteilt.

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    • Elisa Zunder
      Posted 12. Januar 2017 16:32
      by Elisa Zunder

      Liebe Stephi,

      ich denke auch, dass es absolut notwendig ist flexibel zu bleiben. Eine Sache zu verbissen anzugehen, fürht doch meistens zu rein gar nichts.

      Liebst, Elisa

  • Avatar
    Posted 4. Januar 2017 17:38
    by Andrea

    Das sind wirklich gute Tipps zum Durchhalten! Trotzdem muss ich sagen, dass ich gerade etwas genervt von diesen Vorsätzen bin. Gestern war im Fitnessstudio im Kursraum fast kein Platz mehr frei und normal machen den Kurs vielleicht 4 Leute und keine 14. Das hört dann doch eh wieder auf in ein paar Wochen, jedes Jahr das gleiche… am besten setzt man sich immer Vorsätze und versucht sie zu erreichen – nicht nur im Januar 🙂

    • Elisa Zunder
      Posted 12. Januar 2017 16:32
      by Elisa Zunder

      Liebe Andrea,

      das ist doch zum Anfang des Jahres in allen Fitnessstudios oder Kursen so! 😀

  • Avatar
    Posted 4. Januar 2017 18:51
    by Sandra

    Ich denke richtig erfolgsversprechend sind wenige Ziele und in kleinen Etappen angehen.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

  • Avatar
    Posted 4. Januar 2017 19:51
    by Melanie

    Oh je, für 2017 habe ich große Ziele und Vorsätze und bin gespannt ob ich sie erreichen werde. Deine Tipps sind total nützlich und vielleicht schaffe ich es mit ihnen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

    • Elisa Zunder
      Posted 5. Januar 2017 10:57
      by Elisa Zunder

      Liebe Melanie,

      ich drücke dir die Daumen & wünsche dir viel Erfolg beim
      Verfolgen & Erreichen deiner Ziele! <3

  • Avatar
    Posted 4. Januar 2017 21:44
    by EMMA BROWN

    Es ist auf jeden Fall wichtig sich realistische Ziele zu setzten! Man sollte
    sich auf jeden Fall Bewusst machen was man wirklich will und sich nicht zu viel zumuten.

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag

    Liebe Grüße,
    Emma // http://www.emmabrwn.com

    • Elisa Zunder
      Posted 5. Januar 2017 10:56
      by Elisa Zunder

      Liebe Emma,

      da hast du vollkommen Recht.

      Dir auch einen wunderbaren Tag, Elisa

  • Avatar
    Posted 4. Januar 2017 23:09
    by Mina

    Hey Süße,

    die Tipps klingen super, nur irgendwie wird mir dein Beitragsbild nicht angezeigt :/
    Ich denke vor allem den letzten Punkt mit dem Spaß sollte man aber IMMER besonders im Hinterkopf behalten <3

    Von Herzen alles Gute für 2017!!

    Liebst,
    Mina von Minamia.de
    No Snapchat, no caviar

    • Elisa Zunder
      Posted 5. Januar 2017 10:56
      by Elisa Zunder

      Liebe Mina,

      danke dir für den Hinweis. Hab den Fehler gefunden und nun sollte wieder
      alles angezeigt und dargstellt werden. 🙂

      Ich denke auch, dass man einfach nicht verbissen sein sollte und jeden noch
      so kleinen Schritt genießen und feiern muss.

      Liebst, Elisa

  • Avatar
    Posted 5. Januar 2017 8:34
    by feli

    Cool 🙂 Danke für die tollen Tipps :* Liebe Grüße, Feli von http://www.felinipralini.de

  • Avatar
    Posted 11. Januar 2017 14:58
    by Emma

    Die Tipps finde ich sehr hilfreich! Gerade das Aufschreiben

    Liebe Grüße ?

  • Trackback: Outfit – Irgendwo im Nirgendwo

Leave a comment