Bei vielen ortsgebundenen Unternehmern herrscht der Irrglaube, dass Instagram bisher kein erfolgsversprechender Social Media Kanal für das eigene Business ist. Allerdings möchte ich mit diesem Irrglauben heute aufräumen. Aus diesem Grund gebe ich Euch einige Tipps an die Hand, wie Ihr Euer lokales Business auch über Instagram vermarkten könnt und eine für Euch interessante lokale Zielgruppe erreicht. Übrigens sind die folgenden Instagram Hacks wieder völlig unabhängig der jeweiligen Branche. Ob Du nun ein Fitness Studio, ein Restaurant, eine Boutique, eine Bar oder einen Friseursalon besitzt, ist völlig egal; fang an loszulegen und über Instagram mehr Reicheweite, Bekanntheit und neue Kunden zu erreichen!


Werbung

2 Beispiele für den Erfolgsfaktor über Instagram

Du bist noch skeptisch? Dann möchte ich Dir vorab zwei Unternehmer vorstellen, die Instagram bereits seit geraumer Zeit gekonnt für Ihr lokales Business nutzen und damit äußerst erfolgreich sind. Anfangen möchte ich mit Lena Terlutter, Boutiquebesitzerin in Köln und mittlerweile eine der deutschen Instagram-Größen. Lena hat schon sehr früh verstanden, dass Social Media und gerade Instagram auch für ein lokales Business ein Erfolgsfaktor sind. Sie schafft die Balance zwischen Persönlichkeit und Business sehr gekonnt und nimmt ihre Follower sogar mit zum Ordern neuer Kleidung. Kein Wunder, das neue Ware bereits nach einer Instagram Story oder einem neuem Foto in ihrem Feed ausverkauft ist. Kürzlich ließ Lena auch durchblicken, dass neben dem stationären Handel in ihren Boutiquen auch bald ein Onlineshop geplant ist. Wir können gespannt sein, was ihr nächster Streich ist!

Instagram Hacks, Instagram Tipps, Reichweite aufbauen, Neukunden gewinnen, lokale Ziegruppe erreichen, Instagram, Social Media Tipps, Social Media Marketing, Instagram Strategie, Lokales Business, Business, Business Tipps, Instagram Story, Geo Tags,

Immer noch skeptisch? Dann fogt hier das nächste Beispiel: André Schulz, Inhaber vom André Schulz Salon in München. André Schulz hat es verstanden seinen Friseursalon gekonnt über Instagram zu vermarkten. Sein Erfolgsgeheimnis: Cleveres Influencer-Marketing und eigene Fotoecke mit wechselnden Hintergrund abgestimmt auf die jeweilige Saison. Die Instagram-Fashionistas stehen bei André Schlange und lassen sich extra nach München einfliegen, um in seinem Salon frisiert zu werden. Die Fotoecke sorgt dafür, dass alle Kunden ihre Verwandlung gerne festhalten möchten, Fotos machen und diese dann über den eigenen Instagram-Account geteilt werden. Zusätzlich nutzt der Salon die Fotos natürlich auch für die eigene Online-Präsenz.

Konnte ich Euch die Skepsis nehmen?

Mit diesen 6 Instagram Hacks erreichst Du Deine lokale Zielgruppe

1. Verwende Ortsangaben

Nutze die Ortsangaben, um auf Dein lokales Business aufmerksam zu machen. Ebenso wie über Hashtags können Nutzer Dich auch über den Geo-Tag (Ortsangabe finden). Selbst wenn Du immer Dein eigenes Unternehmen hinterlegst, ist das schon ein großer Vorteil. Allerdings kannst Du natürlich auch andere Orte hinterlegen, um etwas mehr Vielfalt reinzubringen.

2. Nutze ortsspezifische Hashtags

Wichtig ist es natürlich ortsspezifische Hashtags zu verwenden, um so auf Dein lokales Business aufmerksam zu machen. Gerade seitdem Instagram die neue Funktion (Hashtags folgen) gelaunched hat, kannst Du hiervon profitieren. Also setzte Dich mich Deiner Stadt / Region auseinander und schaue, welche Hashtags verwenden werden. Hierfür kannst Du übrigens auch die Instagram-Suchfunktion nutzen!

 

3. Vernetze Dich

Vernetze Dich mit anderen lokalen Unternehmen, lokalen Influencern, lokalen Personen mit höherer Followerzahl oder mit Deinen Kunden.

Instagram Hacks, Instagram Tipps, Reichweite aufbauen, Neukunden gewinnen, lokale Ziegruppe erreichen, Instagram, Social Media Tipps, Social Media Marketing, Instagram Strategie, Lokales Business, Business, Business Tipps, Instagram Story, Geo Tags,

4. Sei »social« und interagiere mit Personen aus Deiner Umgebung

Die Interaktion ist auf Instagram wichtig. Aus diesem Grund solltest Du mit Instagram-Usern aus Deiner Stadt /Region und Deinen bestehenden Followern interagieren. Sei »social«, like und kommentiere, was Dir gefällt. Dies ist natürlich sehr zeitintensiv, aber auf lange Sicht wirst Du mit dieser Instagram Strategie erfolgreich sein.

5. Arbeite mit Promotionen / Werbeanzeigen

Auch über Instagram kann man Beiträge mit einer Promotion hervorheben. Nutze dies für Dein Business, aber vergiss nicht auch organisch zu wachsen. Nur Anzeigen schalten, bringt auf Dauer keine treue Fanbase: Die Mischung macht’s!

6. Nutze Instagram Stories

Auch über Instagram Stories kannst Du Deine lokale Zielgruppe erreichen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Du hier noch viel persönlicher agieren kannst. Übrigens kannst Du in Deine Instagram Story auch Geo-Tags und lokale Hashtags einbinden, um noch besser gefunden zu werden.

Nun ist es an der Zeit loszulegen und durchzustarten!
Falls Du noch Fragen haben solltest, stelle diese doch gerne in den Kommentaren, denn so kann die ganze Community davon profitieren.

Hat Dir der Artikel gefallen und geholfen? Dann teile diesen gerne mit anderen Menschen, denen das Wissen auch weiterhelfen kann. Ich danke Dir dafür!

Du möchtest mehr erfahren?

Nach diesem Einstieg zu Instagram möchtest Du gerne mehr erfahren und durchstarten, aber benötigst noch Starthilfe? Dann informier Dich über meine Durchstarterpakete und / oder vereinbare ein Erstgespräch (online oder offline) über ElisaZunder (Kontaktformular). Ich freue mich auf Dich, Dein Unternehmen, Deine Geschichte und gemeinsam heben wir ab!

 


Hat Dir der Artikel gefallen und geholfen? Dann teile diesen gerne mit anderen Personen, denen das Wissen auch weiterhelfen kann. Ich danke Dir dafür?

Leave a comment