Aktuell fröne ich gefühlt den ersten Sonnenstrahlen und blauem Himmel in diesem Jahr. Die kalte graue Jahreszeit kann einen wirklich ganz schon mitnehmen und das Ganze zeigt sich auch optisch. Helle Haut, rissige Lippen und fiese Augenringe sind hier keine Seltenheit. Damit wir aber trotzdem frisch und erholt aussehen, liefere ich euch heute gleich 4 Tipps zur Anwendung von Blush, wie man sich eine natürliche, gesunde Frische ins Gesicht zaubern kann. So tauschen wir unsere Winterblässe gegen einen strahlenden Teint.


Werbung

[enthält Werbung wegen Empfehlungen & Affiliate Links (unbeauftragt)]

Natürliche Frische ins Gesicht zaubern

Für unseren frischen, strahlenden Teint benötigen wir zuerst einmal eine gute Basis in form von einer guten Foundation, Concealer oder auch einer CC Cream. Meine liebste CC Cream ist aktuell übrigens die „Your Skin But Better“. Aber ihr könnt hier ganz nach eurer persönlichen Vorliebe oder Lieblingsprodukt entscheiden. Mit dem Concealer deckt ihr dann kleine Makel wie zum Beispiel Pickelchen, Rötungen oder auch Augenringe ab. Danach wird die Foundation oder CC Cream ins Gesicht eingearbeitet.

Hierbei solltet ihr übrigens immer ganz wenig Produkt nutzen und langsam aufeinander aufbauen, denn dies sorgt schon für einen deutlich frischeren Look. Zudem vermeidet ihr so, dass eurer Gesicht zu stark abgedeckt ist und ihr eine dicke Make-up Maske tragt. Absolut unschön, daher sollten wir dies dringend vermeiden 😉

Danach folgt dann der passende Blush auf den Wangen und ebenfalls etwas an Kinn und Stirn. Ich möchte euch aber zusätzlich noch 5 weitere Tipps für die Anwendung von Blush liefern, denn so strahlt euer Gesicht voller Frische.

Anwendung von Blush, Rouge verwenden, Blush benutzen, Make-up Tipps, welcher Blush für welchen Hauttyp, beauty Tipps zu Blush,

Anwendung von Blush: 4 Tipps

1. Der „richtige“  Farbton

Die Auswahl an Blush- und Rouge Farbtönen und Nuancen ist wirklich riesig – ob von einem zarten Pink bis hin zu tollen Orangetönen. Deshalb ist es manchmal auch gar nicht so einfach die richtigen Farbton für die Haut zu finden. Generell wir nordischen, kühleren Typen oftmals empfohlen Nuancen wie Rosa oder Pink zu nutzen. Allerdings funktionieren auch hellere Orangetöne, die die Haut sonnengeküsst wirken lassen.

Bei einem etwas wärmeren, gebräunten Hautton passen Mauve und Apricot hervorragend um eine schöne Frische ins Gesichts zu zaubern. Den Teint bei dunklen Hauttypen kann man mit dunkleren Orangetönen oder auch schöne rosé Nuancen zum Strahlen bringen. Für einen sonnengeküssten Look kann man aber auch bei allen Hauttypen auf einen tollen Bronzer
zurückgreifen.

Helle Hauttypen: 
• Nuancen wie Rosa, Pink oder helle Orangetöne wie beispielsweise Pfirsich

Wärmere Hauttypen:
• Orange-Töne wie beispielsweise Apricot, beeriges Pink oder Mauve

Dunkle Hauttypen:
• warme, dunklere Orangetöne, softes Pink oder Beerentöne

2. Creme- oder Puder?

Doch nicht nur auf den Farbton von Blush oder Rouge kommt es an, denn auch die Textur ist entscheidend. Die Wahl ist hier auch wieder abhängig vom jeweiligen Hauttyp. Bei einer ölig-fettigen Haut ist ein Puder-Blush deutlich von Vorteil. Bei allen anderen Hauttypen ist oder auch gerade bei trockener Haut ist dagegen ein Creme-Blush zu empfehlen. Hinzu kommt, das man diesen auch als Lippenstift nutzen kann. Ich liebe es, wenn man Beauty Produkte für unterschiedliche Anwendungen nutzen kann und bin deshalb ein großer Fan von Multisticks.

3. Pinsel

Gerade bei der Benutzung von Blush in Puderform ist ein Pinsel zum Auftragen wirklich essentiell. Hiermit kann man die einzelnen Gesichtspartien wunderbar mit dem Rouge-Pinsel bearbeiten und so eine tolle Frische ins Gesicht zaubern. Auch hier gibt es natürlich eine große Auswahl an verschiedenen Pinselmodellen. Ich persönlich nutze am liebsten einen schönen breiten Pinsel zum Auftragen.

4. Bronzer

Oben schon kurz erwähnt, kann man für einen frischen, strahlenden Teint ebenfalls einen Bronzer nutzen. Hiermit zaubert ihr euch in wenigen Sekunden eine sonnengeküsste Haut.

 

Unsere Favoriten für einen frischen, strahlenden Teint


PIN IT: Anwendung von Blush

Anwendung von Blush, Rouge verwenden, Blush benutzen, Make-up Tipps, welcher Blush für welchen Hauttyp, beauty Tipps zu Blush,

Foto  © Alysa Bajenaru via Unsplash


*Affiliate Links

Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Produktempfehlungen, Markennennung und Affiliate Links enthalten sind. Dieser Artikel ist keine bezahlte Kooperation.

Im Text und im Widget unten befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.

Leave a comment