Der Name des Parfüms Black Opium von Yves Saint Laurent hält, was er verspricht. Die Duftnoten decken sich absolut mit der Bezeichnung des Duftes, denn er hat etwas düsteres, provokantes und strotzt trotzdem voller Eleganz. Die komplexe Mischung der einzelnen Duftkomponenten sorgt für ein explosives Dufterlebnis.

[enthält Werbung wegen Affiliate Links & Markennennung]

Die Duftnoten von Black Opium im Überblick

  1. Kopfnote – rosa Pfeffer und Orangenblüte
  2. Herznote – Kaffee und Jasmin
  3. Basisnote – Vanille, Patchouli und  Zeder

Die Entwicklung des Duftes

Black Opium* ist eine wirklich spannende Mischung von Gewürzen, Holz, Blüten und Kaffee. Falls ihr genauso gerne wie ich frisch gemahlene Kaffeebohnen riecht, solltet ihr diesen Duft unbedingt ausprobieren. Zuerst aber wirkt die Kopfnote aus rosa Pfeffer und Orangenblüte in der Nase, diese spannende Mischung verfliegt nachdem der Duft wärmer wird und weicht dann für ein aromatisches Gemisch aus Kaffee und Jasmin. Diese spannende und unaufdringliche Note bleibt mehrere Stunden bestehen bis sich eine etwas rauchigere Note dazu gesellt.

Patchouli sorgt für ein rauchiges Aroma, durch die Zeder kommt zusätzlich eine holzige Basisnote hinzu. Dieses Gesamtbild wird durch eine milde Vanille-Duftnote etwas leichter und geschmeidiger. Man kann hier vielleicht von einer Art Cremigkeit sprechen. Nach einer Weile weicht Vanille und der Duft beschränkt sich auf Kaffee, Patchouli und Zeder.

Für mich besticht der Duft durch seine Intensität, den Duft von Kaffeebohnen gepaart mit etwas weicheren Komponenten wie Jasmin und Vanille. Außerdem mag ich gerne etwas schwere Düfte mit holzigen Noten, welches durch die Zeder aufgegriffen wird. Die spannende Mischung des Duftes aus Eleganz und Provokation hat es mir besonders angetan.

Habt ihr Black Opium schon selbst getestet?

– Hier zum Nachshoppen –

 

PIN IT: Black Opium von Yves Saint Laurent

Black Opium, Black Opium von Yves Saint Laurent, Duft Review, Parfüm, Review, Beauty, Duft, Duftnoten,


Lust auf noch mehr Parfüm Review? Dann hier lang! 😉


*Affiliate Links / Werbung

Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Produktempfehlungen, Markennennung und Affiliate Links enthalten sind. Dieser Artikel ist keine bezahlte Kooperation.

Im Text und im Widget unten befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.

Merken

1 Comments

  • Avatar
    Posted 3. Februar 2016 14:40
    by Charlotte

    Hallo Elisa,

    ich habe den Duft heute bei Douglas geschnuppert und ich finde ich echt gut. Erinnert mich an viele Marc Jacobs Düfte! Sehr schön und perfekt zum Ausgehen.

    Viele Grüße

    Charlotte

Leave a comment