Tag: Self Care

Self Care, Self-care,

Prioritäten setzen, Prioritätensetzung, Was ist dir wichtig, Prioritäten setzen im Leben, ElisaZunder Blogazine

Prioritäten setzen: So kannst du entscheiden, was dir im Leben wichtig ist

Foto © Marten Bjork on Unsplash

Der Tag hat nur eine begrenzte Anzahl an Stunden, dass wissen wir alle nur zu gut … aber irgendwie fühlen sich alle Aufgaben gleich wichtig an und du weißt gar nicht so genau, womit du eigentlich beginnen solltest? Aus diesem Grund hast du regelmäßig Schwierigkeiten, alles unter einen Hut zu bekommen und der Großteil bleibt dann auch noch liegen. Vielleicht packt dich aus dieser Überforderung heraus, sogar die Aufschieberitis und es will so gar nichts mehr gelingen? Und für die Dinge, die dir Freude machen, bleibt auch kaum noch Zeit.

Falls du jetzt bei dem ein oder anderen Punkt zugestimmt hast, weißt du vermutlich ganz genau, wovon ich spreche. Allerdings habe ich gute Nachrichten: So muss es nicht weitergehen!

Read more

Grenzen setzen: 7 Möglichkeiten, wie es dir leichter fällt, Grenzen setzen lernen, Nein sagen, Prioritäten setzen, Wohlbefinden, Selfcare, ElisaZunder Blogazine

Grenzen setzen: 7 Möglichkeiten, um Grenzen zu setzen und besser auf die eigenen Bedürfnisse zu achten

Foto © Laura Lauch on Unsplash

Grenzen setzen ist ein wichtiger Aspekt der Selbstfürsorge und trotzdem fällt es vielen von uns immer noch sehr schwer. Sobald wir uns mal dazu durchringen, klingelt gleich darauf auch schon das schlechte Gewissen an. Wir denken nämlich leider noch viel zu oft Grenzen aufzuzeigen oder eben auch mal Nein zu sagen sei egoistisch. Dabei ist es so wichtig, auf die eigenen Bedürfnisse zu hören und sich selbst und nicht nur den anderen Mitgefühl und Aufmerksamkeit zu schenken.

Read more

Wirkung von Wechselduschen,

Wirkung von Wechselduschen die Gesundheit und den Geist

Im Artikel Tipps gegen Müdigkeit habe ich das Wechselduschen schon kurz aufgegriffen. Und in diesem Artikel erläutere ich die Wirkung von Wechselduschen nochmals genauer, denn diese können morgens nämlich wahre Wunder vollbringen und einen wach, frisch und voller Energie in den Tag starten lassen.

Jedoch haben Wechselduschen nicht nur diesen positiven Effekt auf den Körper und Geist, sondern bringen noch viele weitere gesundheitliche Vorteile mit sich. Wir verbringen einen Großteil unserer Zeit unter der Dusche, aber in den meisten Fällen denken wir wenig darüber nach, welche Auswirkungen die jeweilige Wassertemperatur auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit hat. Aus diesem Grund widmen wir uns dem Thema Wechselduschen noch einmal und erläutern die Nützlichkeit und Vorteile des Wechselduschens.

Read more

Podcast Empfehlungen, Podcast Empfehlung, hörenswerte Podcast, Wohlbefinden, Wellness, Wohlfühlen, Leben, Interview Podcast, 3 tolle Podcasts

Podcast-Empfehlungen: 3 Podcasts, die mich in 2019 begleitet haben und ich auch in 2020 hören werde!

[enthält Werbung – keine bezahlte Kooperation – mehr unten]

Sharing is Caring, deshalb möchte ich euch 3 Podcasts empfehlen und näher vorstellen, die mich schon durch 2019 begleitet haben und dies auch in 2020 tun. Diese Podcasts oder vielmehr die Sichtweisen der jeweiligen Podcast-Gäste haben mich inspiriert, zum Nachdenken oder auch zum Handeln angeregt. Übrigens sind diese Podcast nichts zum Nebenbei-Hören (für mich zumindest nicht), denn hier geht es in den meisten Fällen wirklich in die Tiefe und die ein oder andere Episode sollte man gleich mehrfach hören.

Read more

Monki Inner Outer Nature, Monki Kampagne, limitierte Monki Kollektion, Mode, Wohlbefinden, Selbstfürsorge, Self Care

Die Monki „Inner Outer Nature”-Kollektion & unsere Lieblingsstücke

Titelfoto © Dave Robinson on Unsplash

enthält Werbung wegen Markennennung, Vorstellung der Kampagne & Affiliate Links

In diesem Herbst dreht sich bei Monki alles um Self Care. Ja, ihr habt richtig gelesen. Die schwedische Modemarke hat das Thema Self Care und mehr Wohlbefinden zusammen mit einem Expertengremium näher beleuchtet und widmet sich dem Thema in einer ganzen Kampagne. Daraus entstanden ist nun unter anderem die limitierte „Inner Outer Nature”-Kollektion*.

Read more

Dankbarkeitstagebuch schreiben, Dankbarkeitstagebuch führen, Dankbarkeitstagebuch erstellen, Achtsamkeit, Mindset, Positivität, Leben, Anleitung für ein Dankbarkeitstagebuch, Nutzen vom Dankbarkeitstagebuch

Dankbarkeitstagebuch schreiben: Anleitungen und Nutzen vom Dankbarkeitstagebuch

Viel zu oft verlieren wir aus den Augen, wie gut es uns eigentlich geht. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir uns regelmäßig daran erinnern. Dankbarkeitstagebuch schreiben hilft uns dabei innezuhalten und auch die vermeintlich kleinen Momente zu feiern. Am besten funktioniert dies mit einem Dankbarkeitstagebuch, was man entweder analog in einem schönen Notizbuch niederschreibt oder eben digital festhält. Meine favorisierte Variante ist hier übrigens das schriftliche Festhalten in einem kleinen handlichen Notizbuch. Dies liegt daran, dass ich eh schon so viel Zeit vorm Bildschirm verbringe und das es für mich wirksamer ist.

Read more

Endlich mal abschalten, abschalten lernen, lernen besser abzuschalten, Pausen gönne, Abschalten: Wie geht das?, Tipps um abzuschalten, ständig erreichbar, Digital Detox, endlich entspannen, Entspannung, Wohlbefinden steigern, Kolumne

Kolumne – Einfach mal abschalten und entspannen! Wie geht das eigentlich nochmal?

enthält Werbung wegen Buchtipp, Personen und Affiliate Links (unbezahlt)

Ich dachte lange, dass ich überhaupt nicht abschalten muss oder Entspannung benötige, wenn ich doch täglich genau das mache, was ich so sehr liebe und mich erfüllt. Leider ist dies ein weitverbreiteter Irrglaube – dem nicht nur ich auf den Leim gegangen bin – der immer wieder stark promotet wird. Sprüchen wie „Erschaffe Dir ein Leben, von dem Du keinen Urlaub mehr brauchst!“ kann ich nur bedingt zustimmen. Auch wenn man einem Beruf nachgeht, welcher der eigenen Berufung entspricht (dies sollte doch immer das Ziel sein), den man liebt und der einen erfüllt, braucht man mal eine Auszeit … sonst verbrennen wir irgendwann an unserem eigenen Feuer.

Und wisst ihr was? Entspannung tut gar nicht weh! Ist sogar ziemlich großartig, wie ich aktuell Schritt-für-Schritt feststelle und neu für mich erlerne.

Read more

Mehr Entspannung und Wohlbefinden im Alltag, Wohlbefinden steigern, mehr Entspannung, Lebensfreude, Dankbarkeit, Liebe, 7 Tipps für mehr Entspannung im Alltag,

Mehr Entspannung und Wohlbefinden im Alltag mit unseren Wellness Picks und Tipps im Juli

+ enthält Werbung wegen Produktempfehlung und Affiliate Links (unbezahlt)

Der Juli ist da! Deshalb liefern wir gleich wieder einige Ideen und Picks für mehr Entspannung und Wohlbefinden im Alltag. Mit unseren Tipps und Tricks wollen wir euch neue Inspiration für mehr Mini-Abenteuer und Ausbrechen aus dem Alltag liefern, sodass sich dieser viel lebendiger und trotzdem entspannter anfühlt. Viel Spaß beim Stöbern, euren Mini-Abenteuern und eurer ganz persönlichen Entspannung im Alltag.

Read more

Mehr Entspannung und Wohlbefinden im Alltag, Entspannung im Alltag, Wellness Tipps und Picks im Juni, Wellness, self Care, Selbstfürsorge im Alltag

Mehr Entspannung und Wohlbefinden im Alltag mit unseren Wellness Picks und Tipps im Juni

+ enthält Werbung wegen Produktempfehlung und Affiliate Links (unbezahlt)

Neuer Monat. Neue Wellness Picks für mehr Entspannung, Wohlbefinden und Me-Time im Alltag. In diesem Artikel haben wir wieder einige schöne Wellness Picks und Tipps zusammengefasst, die es euch ermöglichen auch im Alltag mehr zu entschleunigen, mehr zu entspannen und ihr euch so ganz bewusst Zeit nur für euch einzuräumen. Oftmals denken wir, wenn viel ansteht, dass wir uns keine Zeit für uns einräumen dürfen … dabei ist dies in solchen Phasen so wichtig und genau das Richtige, um überhaupt alles mit genügend Energie und Motivation meistern zu können.
Viel Spaß beim Stöbern und eurer ganz persönlichen Entspannung im Alltag.

Read more

der Yoga-Doc, Heilen mit Yoga, Ronald Steiner, Yga praktizieren, Yoga gegen Rückenschmerzen, Yoga Praxis, Buchtipp der Yoga Doc, Endlich fit und gesund, Endlich fit und gesund mit Yoga, mehr Beweglichkeit durch Yoga

Buchtipp: Der Yoga-Doc – Heilen mit Yoga die besten Übungen für zahlreiche Beschwerden

Titelbild Hintergrund © Dane Wetton via Unsplash // Buchcover © Münchner Verlagsgruppe GmbH

Spätestens nach meiner Ankündigung der „Endlich fit & gesund“ Kolumne und der gesamten Rubrik wisst ihr, dass ich mich mehr und mehr mit mir selbst und meinen Körper befasse. Aktuell beschäftige ich mich besonders mit dem Thema bewusste Bewegung und mehr Sport im Alltag. Deshalb habe ich mir gerade auch selbst eine kleine Yoga Challenge auferlegt – hier werde ich 30 Tage lang jeden Tag Yoga praktizieren. Aktuell befinde ich mich in meiner zweiten Woche und ich muss sagen, dass es bisher wirklich Wunder bewirkt – übrigens nehme ich euch hier auch regelmäßig via Instagram Story mit. Bisherige Problemchen wie ständiger Rückenschmerz sind seit meiner regelmäßigen Yoga Praxis quasi weggeblasen, aber dafür ist Muskelkater ein täglicher Begleiter geworden. 😉

Neben Yoga-Einheiten mit Youtube und im Yoga Studio ist auch das Buch „Der Yoga-Doc“ aktuell einer meiner Begleiter … deshalb möchte ich euch dieses Buch auch hier im Blogazine unbedingt näher vorstellen.

Read more

endlich fit & gesund, fut und gesund, gesunde Ernährung, Lebenswandel, Achtsamkeit, Selbstliebe, gesund leben, Gesundheit, Ernährungsumstellung, Fitness

Endlich fit & gesund: Ich nehme euch mit auf meine ganz persönliche Reise

Müdigkeit, fehlende Vitalität, ständige Erkältungen, generelle Schlappheit und Übergewicht. Obendrauf die Diagnose Hashimoto, welche eben auch all die vorher genannten Dinge hervorrufen und begünstigen kann. All das mit gewissen Höhen und Tiefen habe ich innerhalb der letzten Monate und Wochen durchlebt. Mir viele Gedanken dazu gemacht, mich informiert, Besserung herbeigesehnt … und einen Entschluss gefasst: Verbesserung soll und muss her! Deshalb habe ich mich innerhalb der letzten Wochen gezielt mit dem Thema Ernährung befasst; denn der Spruch (so abgedroschen, wie er auch sein mag) „Du bist, was du isst“ stimmt nun mal.

Read more