Werbung (PR Sample)

Oliveda im Test
Bereits vor einigen Wochen erhielt ich das Päckchen von Oliveda, worauf ich mich riesig gefreut habe. Vorab wurde mir angeboten, drei Produkte meiner Wahl zu testen, um einen möglichst guten Eindruck der Produkte gewinnen zu können, habe ich mich für drei unterschiedliche Beauty-Bereiche – Face, Body, Health – entschieden.

Oliveda im Test

Meine Erfahrung mit der Aktiv Gesichtcreme, dem Körperöl (Zimtrinde/Ingwer) und dem Olivenblattkonzentrat + Camu Camu

  1. Face // Aktiv Gesichtcreme
  2. Body // Körperöl (Zimtrinde/Ingwer)
  3. Health // Olivenblattkonzentrat + Camu Camu

Beauty Talk mit Oliveda

Oliveda im Test: Die aktiv Gesichtscreme

Zuerst zum Einsatz kam die aktiv Gesichtscreme, die ich seitdem auch täglich anwende. Oliveda verspricht eine vitalisierte Haut, die zu einer frischeren Ausstrahlung verhilft. Die Haut wird geglättet und optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Olivenblatt und Olivenöl beruhigen und Jojobaöl sorgt für lang anhaltende Tiefenpflege aufgrund seiner hautverwandten Struktur.

Mich hat die Creme seit der ersten Anwendung total überzeugt, sie ist feuchtigkeitsspendend, das Hautbild wird verfeinert und somit wird die Haut samtweich.

Das Körperöl

Das Körperöl mit Zimtrinde und Ingwer* soll eine relaxende Wirkung besitzen und beanspruchte Haut pflegen. Momentan habe ich besonders an den Beinen viele raue und trockene Stellen, da wirkt das Öl echt Wunder. Die Mischung aus Olivenöl, Zimtrinde und Ingwer ist belebend und der Duft ist echt einmalig. Hiervon werde ich sicher noch das ein oder andere Öl testen.

Olivenblatt-Konzentrat mit Camu Camu

Besonders gespannt war ich auf das Olivenblatt-Konzentrat mit Camu Camu*, da ich mir nicht wirklich vorstellen konnte, welche Wirkung dies auf meinen Körper haben könnte/sollte.
Olivedas Versprechen lautet: Mit der Lebenskraft des Olivenbaumes in diesem Getränk steigern Sie nicht nur Ihr Wohlbefinden, Sie erleben gleichzeitig eine Harmonisierung zwischen Körper und Geist. Durch die Hinzugabe der weltweit Vitamin C-reichsten Frucht der Camu-Camu entsteht eine Synergie von Geschmack und Wirkung“.

Geschmacklich konnte das Konzentrat leider überhaupt nicht überzeugen, daher empfehle ich auf jeden Fall dieses zusammen mit einem Saft oder Smoothie zu sich zu nehmen, da es sehr bitter schmeckt. Feststellen konnte ich, dass mein Stoffwechsel angeregt wurde und ich mich somit leichter und fitter fühle, was wahrscheinlich auf den Vitamin C Gehalt der Camu Camu zurückzuführen ist.

Oliveda im Test: Mein Fazit

Die Produkte liegen, aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe, eher im höheren Preis-Segment. Zudem überzeugt Oliveda mit der Unternehmensphilosophie, Körper und Geist mithilfe natürlicher Stoffe – als Basis immer Olivenöl – in Einklang zu bringen (mehr Infos zu Oliveda). Außerdem werden die Versprechen bezüglich der Wirkung einzelner Produkte eingehalten, was schon nach wenigen Anwendungen spürbar ist. Die Dosierung der Menge erfolgt über einen Pumpspender, somit sind die Produkte sehr ergiebig und über mehrere Monate nutzbar.

Ihr wollt gerne mehr über Naturkosmetik und bestimmte Produkte erfahren? Dann schaut in unsere Rubrik „Naturkosmetik”


– In freundlicher Zusammenarbeit mit Oliveda –

Der Artikel ist mit Werbung markiert, da Werbung und Affiliate Links* enthalten sind.

*Im Text und im Widget befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.


 

18 Comments

  • Avatar
    Posted 7. September 2014 8:37
    by air max 90 sale

    Great delivery. Outstanding arguments. Keep up the great
    effort.

  • Avatar
    Posted 13. Oktober 2015 11:26
    by Carrieslifestyle

    wow toller beitrag
    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Amsterdam, Amalfi, Rio…

  • Avatar
    Posted 13. Oktober 2015 13:19
    by i-like-shoes

    Das hört sich nach tollen Produkten an – sehr interessant, die Marke kannte ich noch gar nicht!

    Liebe Grüße Ann-Kathrin

    http://www.i-like-shoes.de

  • Avatar
    Posted 13. Oktober 2015 14:40
    by Annika

    Die Marke kannte ich noch gar nicht, aber das hört sich alles echt gut an! Ich finde auch das Design der Verpackung total ansprechend. Die Gesichtscreme würde ich total gern mal ausprobieren, da ich immer noch nicht die richtige Pflege gefunden habe… Ich möchte besonders im Gesicht auf unnötige Chemie und Inhaltsstoffe verzichten und Oliven- und Jojobaöl klingen da doch sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.blogspot.de

  • Avatar
    Posted 13. Oktober 2015 15:01
    by Anna

    Kannte ich bislang noch nicht, aber klingt wirklich toll! 🙂

    xx
    Anna

    LITTLEFASHIONFOX.net

  • Avatar
    Posted 14. Oktober 2015 1:51
    by Mai

    Die Creme klingt wirklich toll. Ich mag natürliche Kosmetik sowieso sehr gerne. Vielleicht werde ich sie mal ausprobieren wenn ich meine jetzige aufgebraucht habe. Danke für den Tip!

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

    P.s. Ich dachte irgendwie deine Blogadresse ist nur zunder.de und bin dann grad auf einer sehr seltsamen Seite gelandet, die musste du dir mal angucken 😉

    • Elisa Zunder
      Posted 26. Oktober 2015 12:06
      by Elisa Zunder

      Gerne!
      Oh, da guck ich doch am besten direkt mal rein….hoffentlich erwartet mich nicht allzu Schlimmes!? 😉

  • Avatar
    Posted 14. Oktober 2015 15:06
    by Anni

    Normalerweise kommentiere ich Beauty Posts nur sehr selten, weil ich ja meine Kosmetik (bis auf Schminke und Shampoo) komplett selbst herstelle – aber ich finde, die Inhaltsstoffe dieser Produkte und auch die Verpackung sehr ansprechend. Ich mache auch selbst sehr viel auf Jojobaöl-Basis, das ist zwar recht teuer, verträgt sich aber super gut mit meiner Haut. 🙂 Olivenöl nutze ich selbst ziemlich selten für die Körperpflege, ist bei mir eher ein Notfall, wenn ich mir mal wieder nachts ein Heilöl anmischen muss, weil ich mich gestoßen habe (passiert mir Tollpatsch voll oft…) und nichts außer Olivenöl im Haus ist. Aber das Körperöl klingt sehr interessant, ich bin sowieso ein großer Freund von Zimt / Ingwer – Kombinationen! <3

    • Elisa Zunder
      Posted 26. Oktober 2015 12:08
      by Elisa Zunder

      Wenn du ein großer Fan von Zimt/Ingwer bist, solltest du das Körperöl wirklich mal ausprobieren. Ich war total begeistert davon. Klingt ja spannend, dass du dir deine Cremes und Pflegeprodukte alle selbst zusammen mischt. Hast du dazu auch schon Rezepte online?

  • Avatar
    Posted 14. Oktober 2015 21:04
    by Aline

    Was es nicht alles gibt, wie soll man da nur den Überblick behalten? 🙂

    Liebe Grüße Aline
    http://www.Fashionzauber.com

  • Avatar
    Posted 19. Oktober 2015 17:57
    by Jessivities

    Die Marke kannte ich bisher auch noch nicht, aber die Produkte hören sich sehr interessant an:)
    Sollte ich auch mal ausprobieren…

    Liebe Grüße
    Jessi von http://jessivities.de/

  • Avatar
    Posted 23. Oktober 2015 13:52
    by Tanja

    Die Marke kannte ich auch noch nicht, hört sich gut an:)

  • Trackback: Elisa's liebste Beauty-Produkte - Madison Coco Blogazine
  • Trackback: Adventskalender Türchen Nummer 19 | Zunder
  • Trackback: 7 Tipps um deine Haut im Winter zu pflegen und schützen | ElisaZunder
  • Trackback: Beauty – Mein Review zum Körperöle-Set und Grapefruit Body Balm von Oliveda

Leave a comment