Passend zu den sinkenden Temperaturen gibt es heute ein leckeres Rezept für eine Tomatensuppe. Ich bin zur kälteren Jahreszeit ein absoluter Suppenkasper, daher gab es hier auch schon das ein oder andere Suppenrezept für euch. Für unsere Tomatensuppe geht es für euch höchstwahrscheinlich erst mal in den Supermarkt.

Leckere, cremige Tomatensuppe selber kochen: So geht’s

Die Einkaufliste und Mengen für eure Tomatensuppe:

  • Tomaten – 800g aus der Dose
  • Zwiebel – 1 bis 2 je nach Größe
  • Knoblauch – 1 Knoblauchzehe
  • Kokosmilch – 400 ml
  • Gemüsebrühe – 250 ml
  • Koriander – 2 Esslöffel frisch gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die Zubereitung:

Alles bekommen? Super, dann können wir auch schon mit der Zubereitung unserer Tomatensuppe starten. Zuerst schneiden wir die Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel und schwitzen diese bei mittlerer Hitze im Olivenöl an. Danach die Gemüsebrühe, Tomaten und Kokosmilch dazugeben und anrühren. Dazu geben wir die unterschiedlichen Gewürze – Pfeffer, Salz und Koriander – und würzen nach eigenem Belieben. Das Ganze lassen wir 10 Minuten köcheln und pürieren das Gemisch eventuell nochmals. Hier kommt es drauf an, wie dick ihr eure Suppe haben möchtet. Noch einmal kurz aufkochen lassen und fertig ist eure cremige Tomatensuppe. Zum Servieren könnt ihr oben noch einen Klecks Crème fraîche und Koriander, Thymian und Oregano drauf streuen und eine Scheibe Brot reichen.

Guten Hunger!

Tomatensuppe selber kochen, Tomatensuppe kochen, Rezept für eine Tomatensuppe, Cremige Tomatenasuppe kochen, Foot, Rezept

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

Titelfoto und Hintergrundbild Collage via Unsplash © Heather Schwartz


VERNETZEN WIR UNS
Facebook / Instagram / Pinterest / Bloglovin‘ElisaZunder Community /Abonniere den ElisaZunder Newsletter

Werde Teil der kostenlosen ElisaZunder Community »Social Media & Business Durchstarter«.


Hat Dir der Artikel gefallen und geholfen? Teile den Artikel gerne mit anderen Personen. Vielen Dank!

15 Comments

  • Avatar
    Posted 7. Oktober 2016 11:35
    by m-iwear

    Süße das ist aber ein Foto von einer Kürbissuppe, ich war etwas verwirrt.

    Xx martina

    • Elisa Zunder
      Posted 7. Oktober 2016 11:45
      by Elisa Zunder

      Liebe Martina,
      das ist kein Foto von einer Kürbissuppe, sondern von einer Tomatensuppe mit Kokosmilch (wie im Rezept).
      Durch die Kokosmilch wird das Süppchen heller und ähnelt nur farblich einer Kürbissuppe. 😉

      Liebe Grüße,
      Elisa

  • Avatar
    Posted 7. Oktober 2016 14:33
    by Vivi

    Das schaut so gut aus Elisa ! 🙂
    Muss ich unbedingt nachmachen.
    Ist bei den kalten Temperaturen draußen ja auch wirklich perfekt <3

    Liebe Grüße,
    Vivi <3
    vanillaholica.com

    • Elisa Zunder
      Posted 7. Oktober 2016 15:41
      by Elisa Zunder

      Liebe Vivi,

      danke dir. Bei dem Wetter passt so ein Süppchene perfekt
      und das Schöne daran ist das es so flott geht und man dann
      genießen kann. 😉

      Liebste Grüße, Elisa

  • Avatar
    Posted 10. Oktober 2016 0:53
    by alissa

    wonderful recipe 🙂

  • Avatar
    Posted 11. Oktober 2016 11:38
    by keisha

    ohhh, looks so delicious!! 🙂

  • Avatar
    Posted 9. Januar 2017 19:23
    by Stephi

    Sieht wirklich suuuuper lecker aus! Und perfekt für Leute wie mich, die keinen Pürierstab besitzen ? Wird auf jeden Fall nachgekocht ?

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

  • Avatar
    Posted 10. September 2018 21:41
    by L♥ebe was ist

    da muss ich mich ja mal direkt outen, dass ich tatsächlich noch nie eine Tomatensuppe gekocht habe! klingt aber gar nicht so schlimm! danke für das Rezept 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Avatar
    Posted 10. September 2018 22:14
    by Sarah

    Liebe Elisa!

    Sieht ja suuuuper lecker aus! Ich liebe Suppen und freu mich schon in der kalten Jahreszeit so einige Variationen auszuprobieren <3

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  • Avatar
    Posted 11. September 2018 8:25
    by Carry

    Das Rezept klingt super lecker, vielen Dank dafür 🙂 Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, Kokosmilch hinzuzufügen, stelle ich mir aber in Kombination wirklich gut vor. Muss ich unbedingt mal ausprobieren!

  • Avatar
    Posted 11. September 2018 12:21
    by Dr. Annette Pitzer

    Danke für das Rezept. Wir haben eine Tomatenschwemme, ich ernte gerade 10 kg Tomaten jede Woche, da kommt das Rezept gerate recht. Nehme natürlich keine Dosentomaten.
    Alles Liebe
    Annette

  • Avatar
    Posted 11. September 2018 20:08
    by Who is Mocca?

    mmmh die sieht wirklich unglaublich lecker und so cremig aus. Ich liebe ja den Herbst vor allem auch wegen der Suppenzeit, die ich nun wieder einleiten werde! 🙂 Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  • Avatar
    Posted 12. September 2018 8:34
    by Ina

    Klingt äußerst lecker, nur den Koriander würde ich weglassen ,mich kann man mit Koriander jagen. Ich würde dann wohl eher Thymian nehmen. Auf jeden Fall probiere ich dein Rezept mal aus.

    Lg aus Norwegen
    Ina

Leave a comment