Werbung

Die Beauty-Marke VENYA möchte ein neues Bewusstsein im Umgang mit unserer Haut schaffen, indem wir nicht mehr gegen das natürliche Altern ankämpfen, sondern unsere Haut in diesem Prozess optimal unterstützen. Getreu dem Motto: Healthy Aging. Die Gesichtspflegelinie wurde in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Kosmetologen entwickelt und basiert auf hautidentischen Hightech-Wirkstoffen, um die Regeneration der Haut nachhaltig zu aktivieren und zu fördern.

Klingt spannend, oder? Das fand ich auch und habe gleich einmal alle Produkte von VENYA rauf und runter getestet, um euch mehr von der biomimetischen Hautpflege zu berichten zu können.

Healthy Aging & biomimetische Hautpflege

Die Pflegelinie von VENYA baut auf die Intelligenz der Natur und daher wurde diese nach dem Vorbild der Haut entwickelt. Biomimetische [griech. bios = Leben, mimētikos = nachahmend] Wirkstoffe wie hautidentische Lipide, Vitamine und Feuchhaltefaktoren sorgen für ein natürliches Reparatur- und Regenerationssystem der Haut. Genau hier setzt die nachhaltige Healhty-Aging-Wirkung der VENYA Produkte an und unterstützt die Haut optimal.

Zudem setzt die Marke bei allen Produkten der Gesichtspflegelinie auf drei wichtige Bausteine: pH-Wert von 4,9, Lipid-Lamellen-Technologie und Aquaporine.

pH-Wert 4,9

Die oberste Hautschicht unserer Epidermis (Stratum corneum) besitzt einen sauren pH-Wert und ist ein wichtiger Bestandteil des Schutzsystems unserer Haut. Aus diesem Grund wurden alle Produkte so konzipiert, dass sie ebenfalls einen sauren pH-Wert mit 4,9 aufweisen, um so die natürliche Barrierefunktion und Mikrobiom-Balance der Haut zu unterstützen und zu stärken. Zusätzlich zur verbesserten Schutzfunktion der Haut begünstigt der saure pH-Wert die wertvolle Entfaltung und Wirkung vieler Hautenzyme, sodass die Gesundheit der Haut natürlich gefördert werden kann.

Lipid-Lamellen-Technologie

Die Haut verhindert nicht nur das Eindringen von schädlichen Substanzen, sondern eine ihrer wichtigsten Aufgaben ist es ebenfalls, die Feuchtigkeit in den Zellen zu halten. Deshalb sind die einzelnen Schichten aus Lipiden und Ceramiden ähnlich wie Lamellen angeordnet, um die Hautschutzbarriere zu stärken.

Die Komposition aller VENYA Produkte sind der biologischen Hautbarriere nachempfunden, sodass hautidentische Lipide und Ceramide eine lamellenförmige Struktur bilden. Auf diese Weise wird die Regeneration der Hautbarriere unterstützt und die Schutzfunktion verbessert.

VENYA, biomimetische Hautpflege, Hautpflege von Venya im Test, Venya Erfahrung, Beauty Blog
Foto / Illustraion © VENYA

Aquaporine

Feuchtigkeit ist für eine gesunde und strahlende Haut das A und O. Aus diesem Grund erwähne ich immer wieder, wie wichtig es ist, eine gute Feuchtigkeitspflege zu verwenden und ausreichend Wasser zu trinken. Hier setzen die VENYA Produkte an, indem sie die hauteigenen Wasserkanäle (Aquaporine) genutzt werden, um Feuchtigkeit bis in die tiefen Hautschichten zu transportieren.

Alle Produkte von VENYA sind …

  • vegan
  • ohne Parfüm
  • frei von Silikonen
  • frei von PEG
  • frei von Mineralöl
  • pH Wert von 4,9
  • für alle Hauttypen geeignet (selbst für sensible Haut)
  • made in Germany

6 Produkte von VENYA im Test

Wow, das waren mal zahlreiche Skincare-Facts, die in die Tiefe gingen. Jetzt wird es höchste Zeit, dass ich euch die sechs Gesichtspflegeprodukte näher vorstelle 😉

Die biomimetische Hautpflege von VENYA ist sehr mild formuliert, sodass diese für jeden Hauttypen wunderbar geeignet ist. Außerdem sind die jeweiligen Produkte aufeinander abgestimmt, dass diese eine 5-Schritte-Routine ergeben.

Übrigens richtig gehört sechs Produkte, aber fünf Pflegeschritte. Dies liegt daran, dass es zwei unterschiedliche Gesichtscremes (Healthy Aging Cream und Healthy Aging Cream Rich) gibt. Je nach Hautbedürfnis wählt man die jeweilige Gesichtscreme aus. Optimal ist es natürlich, die gesamte VENYA Produkt-Range zu verwenden, aber für den Einstieg ist es natürlich auch möglich, einzelne Produkte in die bestehende Pflegeroutine einzubinden. Wie immer gilt: Keine strikten Regeln, sondern tut das, was sich für euch und eure Haut gut anfühlt.

VENYA, biomimetische Hautpflege, Hautpflege von Venya im Test, Venya Erfahrung, Beauty Blog

Die 5-Schritt-Routine von VENYA

1. Healthy Aging Cleanser

Der milde Cleanser kam wie gerufen, denn meine Haut mochte mein bis dato genutztes Reinigungsprodukt nicht mehr so gerne. Vermutlich lag das einfach daran, dass die Haut durch den Wetterumschwung und das häufige Tragen einer Maske gereizt wurde und dadurch deutlich sensibler als sonst war. Also falls du aktuell oder auch generell sensible Haut hast, kann ich dir den Cleanser absolut empfehlen. Keine Rötungen, kein Spannen, kein unnötiges Reizen durch zu viel Reibung. Einfach eine angenehme und milde Reinigung der Haut.

Übrigens entfernt der sanfte Reinigungsschaum Make-up und sogar Wimperntusche wunderbar und das ohne starkes Reiben oder mehrfache Nutzung des Produkts. Ich habe den Cleanser nur in meine abendliche Pflegeroutine mit eingebunden, da ich mein Gesicht morgens immer nur mit klaren, kalten Wasser wasche.

2. Healthy Aging Toner

Wenn du häufiger hier im ElisaZunder Blogazine vorbeischaust, weißt du es vermutlich schon: Ich liebe Toner.

Anfangs war ich ehrlich gesagt sogar skeptisch, was Toner betrifft, wurde aber schnell eines Besseren belehrt. Inzwischen kann ich mir eine Gesichtspflegeroutine ohne Toner überhaupt nicht mehr vorstellen. Einen Toner sollte man immer nach der Reinigung des Gesichts verwenden und auch bei VENYA ist der Toner der zweite Schritt der 5-Schritt-Routine.

Der klärende Toner beseitigt Rückstände vom Leitungswasser, die unsere Haut negativ beeinflussen können. Außerdem bereitet ein Toner die Haut optimal auf die nachfolgende Pflege vor, sodass die Wirkstoffe besser in die Haut gelangen können. Die biomimetische Formel bewirkt einen angenehmen Soft-Peel-Effekt auf der Haut: abgestorbene Hornzellen werden entfernt, die Haut intensiv durchfeuchtet, Poren geklärt und verfeinert.

Normalerweise sprühe ich mir die meisten Toner immer direkt ins Gesicht, allerdings hat der Sprühkopf des VENYA Toners so viel Wums, dass es sich anfühlt, als schieße man mit einer kleinen Wasserpistole 😉 deshalb empfehle ich beim Healthy Aging Toner von VENYA die Nutzung eines wiederverwendbaren Wattepads oder alternativ sprüht ihr den Toner einfach in die Handflächen und tupft diesen anschließend sanft mit den Fingern ins Gesicht. Ich tupfe den Toner übrigens sanft mit den Fingern ins Gesicht.

Schon nach der ersten Anwendung des Toners fühlt sich die Haut geglättet und softer an, was mich total begeistert hat. Außerdem sorgt der Toner für eine angenehme Erfrischung der Haut und die Zufuhr der puren Feuchtigkeit ist genauso spürbar.

 

VENYA, biomimetische Hautpflege, Hautpflege von Venya im Test, Venya Erfahrung, Beauty Blog

 

3. Healthy Aging Multi-Functional Serum

Das Serum von VENYA ist vollgepackt mit Power-Wirkstoffen, die die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen, die Kollagenproduktion anregen und die Hautelastizität verbessern. Obwohl das Serum keine Duftstoffe enthält, besticht es durch einen zarten, anregenden und leckeren Duft. Dieser verfliegt allerdings wenige Sekunden nach dem Auftragen auch schon wieder.

Die Textur des Serums ist leicht, es zieht schnell ein und hat einen leichten Cooling-Effect. Gerade am Morgen ist die kühlende Wirkung super angenehm und sorgt für eine extra Portion Frische. Neben dem angenehmen Frische-Kick ist auch der Feuchtigkeitsboost spürbar und die Haut wird geschmeidig-weich gepflegt. Dies liegt vermutlich an dem einzigartigen Wirkstoffkomplex des Serums, welches die Feuchtigkeitskanäle (Aquaporine) der Haut aktiviert, um die Feuchtigkeit so länger in der Haut zu binden und einen Wasserverlust zu vermeiden.

Auch die Anwendung des Serums ist super easy: Einfach ein paar Tropfen mithilfe der Pipette in die Handfläche geben und anschließend ins Gesicht, auf den Hals und das Dekolleté auftragen.

Und noch ein Tipp am Rande: Falls noch etwas Serum übrig bleibt, verteile es auf deinen Handrücken. Diese werden das Serum nur so aufsaugen und fühlen sich danach gestrafft und geschmeidig an. Leider vernachlässigen wir die Pflege unserer Hände viel zu oft, obwohl diese allen äußeren Umständen ausgesetzt sind und ebenfalls stark vom Alterungsprozess betroffen sind. Aktuell kommt noch das häufige Desinfizieren hinzu, wodurch viel Feuchtigkeit verloren geht und die Hände bei fehlender Pflege stark austrocknen.

4. Healthy Aging Eye Cream

Der vierte Schritt der Pflegeroutine widmet sich der Augenpflege. Auch ein Bereich, der ähnlich wie die Hände oftmals vernachlässigt wird, obwohl die Haut der Augenpartie viel dünner und empfindlicher ist. Die Augencreme von VENYA soll die Kollagenproduktion stimulieren, Trockenheitsfältchen mildern und die Lymphzirkulation anregen, um Schwellungen zu lindern.

Die Textur der Healthy Aging Eye Cream ist sehr leicht und zieht schnell ein. Bereits ein Pumpstoß ist vollkommen ausreichend, um beide Augenpartien optimal einzucremen. Soll heißen: die Eye Cream ist sehr ergiebig.

5. Healthy Aging Cream + Healthy Aging Cream Rich

Oben schon erwähnt stehen beim fünften Schritt zwei Produkte zur Auswahl und zwar: die Healthy Aging Cream und die Healthy Aging Cream Rich. Falls deine Haut eine reichhaltigere Pflege benötigt, würde ich die Rich-Variante empfehlen.

Bei mir ist es so, dass ich im Sommer eine leichtere Pflege bevorzuge und in den kalten Monaten zu einer reichhaltigeren Gesichtscreme tendiere. Auch das ist eine Möglichkeit zur Verwendung der beiden Cremes.

 

Ihr habt sicherlich bereits bemerkt, dass mir und meiner Haut die VENYA Produkte sehr gefallen haben und ich diese nur empfehlen kann. Erhältlich sind alle Produkte direkt im Onlineshop von VENYA unter www.venya.de und sie beginnen ab 16,95 €. 


In freundlicher Zusammenarbeit mit VENYA

4 Comments

  • Posted 15. Juli 2021 11:11
    by Nicole

    Liebe Elisa,
    ein mit Fakten gespickter Beitrag, der healthy Aging sagt, denn ich finde das Wort Anti-Aging gruselig.
    Ich brauchte etwas, um Toner ’so‘ aufzutragen, aber sie sind wirklich toll und ich verstehe deine Begeisterung zu gut. Der Reiniger klingt für mich sehr interessant, denn ich mag es sehr, wenn man alles auf einen Rutsch entfernen kann.
    Danke für deine tolle Vorstellung.
    Liebste Grüße
    Nicole

    • Posted 19. Juli 2021 15:52
      by Elisa

      Liebe Nicole,

      freut mich sehr, dass Dich der Artikel anspricht und ja die Philosophie mit
      dem Healhty Aging finde ich auch super. Klingt allein schon angenehmer 🙂
      Und ja der Cleanser ist wirklich top.

      Liebste Grüße zurück,
      Elisa

  • Posted 15. Juli 2021 15:13
    by Shadownlight

    Ich finde die Verpackung schon sehr ansprechend!
    Liebe Grüße!

    • Posted 19. Juli 2021 15:50
      by Elisa

      Das stimmt… die Verpackung ist wirklich sehr schön und minimalistisch 🙂

Leave a comment