Werbung (sponsored Post + PR Sample)

Auf diesen Parfümtest (bzw. Eau de Toilette) war ich sehr gespannt. Immerhin handelt es sich hierbei um den neuen Limited Edition-Flanker eines echten Duft-Evergreens aus dem Hause HUGO BOSS –– seit 1985 eine feste Instanz auf dem Parfümmarkt. In freundlicher Zusammenarbeit mit Flaconi durfte ich der Sache mal (wieder) auf den Grund gehen.

PACKAGING, FLAKON & DESIGN

Da es sich hierbei um die limitierte Edition des Klassikers »BOSS Bottled« handelt, hat man an der Form des Flakons keine sichtbaren Veränderungen vorgenommen. Dieser bleibt also gewohnt solide. Dafür hat man an der Optik geschraubt und dem Ganzen einen schönen düsteren Look verpasst –– der kühle, schwere, in Dunkelgrau-Metallik lackierte Flakon, erinnert an einen teueren Wagen mit ordentlich PS.

Diesen sportlichen Look hat man auch auf die Umverpackung angewandt. In der Grundform recht simpel gehalten, brilliert der Karton mit Tiefprägungen und Details in Silber- und Chrom-Optik.

 

Hugo Boss, Boss, Boss Bottled, Parfüm, Herrenduft, Herrenparfüm, Produktreview, Beauty, Lifestyle, Limited Edition, Männer, Mann, Hugo Boss, Boss, Boss Bottled, Parfüm, Herrenduft, Herrenparfüm, Produktreview, Beauty, Lifestyle, Limited Edition, Männer, Mann,

DUFT & VERLAUF

Der Auftakt ist super-frisch, „hell“, sportlich und minimal süß. Eine ganz leichte medizinische und erdig-holzige Note, hält die Süße jedoch gut im Zaum. Man spürt hier deutlich die typische „prickelnde“ BOSS-DNA. In der Anfangsphase riecht man irgendwann den (grünen?), leicht „trockenen“ Apfel, welcher der Kopfnote – im Gegensatz zu zitrischen Noten – eine Fruchtigkeit verleiht, die nicht „quietschig“ wirkt.

Anders als sein „großer Bruder“ wird der »Man of Today« im Laufe der Duftentwicklung weicher und anschmiegsamer. Es kommt der Moment, wo man tatsächlich von ‚Eleganz‘ sprechen kann; woran die Zimtnote, der florale Einschlag durch Geranium, gepaart mit dem Durchschimmern von frischen Hölzern, nicht unschuldig sein dürften. Nach gut 6 – 7 Stunden lässt eine immer stärker werdende Vanille den Duft angenehm ausklingen.

Hugo Boss, Boss, Boss Bottled, Parfüm, Herrenduft, Herrenparfüm, Produktreview, Beauty, Lifestyle, Limited Edition, Männer, Mann,

FAZIT

Meiner Meinung nach, hat man uns mit dem BOSS Bottled »Man of Today« einen gelungenen, zeitgemäßen, eleganteren Ableger des Originals kreiert, der viele Einsatzgebiete abdeckt. Der Duft verliert auch nach längerem Tragen nicht an Frische und bleibt abwechslungsreich.

Träger & Einsatzgebiet

Der Träger für diesen Duft ist eindeutig eher männlich einzustufen. Eine Alterszielgruppe zu bestimmen, fällt mir persönlich nicht so einfach, da es hierbei besonders auf den „Typ“ ankommt –– sowohl mit 18 als auch mit 48 kann man hiermit eine gute Figur machen. Der »Man of Today« ist zudem hervorragend für „Einsteiger“ in die „Parfüm-Mittelklasse“ geeignet.

Einsatz finden sollte das Eau de Toilette vor allem außer Haus … beim Sport, beim Business-Meeting, beim Mittagessen, beim Dinner oder Feiern. Dieser Duft will raus, „nach vorne“ und Neues erleben (lassen). Meiner Meinung nach gut für den Frühling und den Sommer geeignet.

Hugo Boss, Boss, Boss Bottled, Parfüm, Herrenduft, Herrenparfüm, Produktreview, Beauty, Lifestyle, Limited Edition, Männer, Mann,

DUFTPYRAMIDE (laut Hersteller)

Kopfnote: Apfel
Herznote: Zimt & Geranium
Basisnote: Vanille & Holz

Lust auf noch mehr Parfüm- und Duft-Reviews? Dann hier lang!


Fotos © A87 Design Büro

In freundlicher Zusammenarbeit mit Flaconi

 

1 Comments

  • Avatar
    Posted 28. August 2018 15:25
    by Anja

    Das war immer mein lieblingsparfüm von meinem Mann. Als wir uns kennengelernt haben, hat es es immer benutzt. Daher mag ich es wirklich sehr gerne.

    Viele liebe Grüße Anja

Leave a comment