Werbung / Interview (keine bezahlte Kooperation)


Márta entdecke während einer kreativen Auszeit ihre Liebe zur Naturkosmetik und gründete in 2016 ihre eigene Naturkosmetik-Marke LIMA Cosmetics. Qualitative Rohstoffe und handgefertigte Produkte zeichnen die Beauty Brand aus. Umso schöner, dass Márta uns noch mehr über LIMA und ihre persönlichen Lieblingsprodukte erzählt.

 



Hallo, liebe Márta und vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein Interview mit dem ElisaZunder Blogazine genommen hast. Starten wir das Interview mit ein paar Infos zu deinem Hintergrund und wie du überhaupt zur Naturkosmetik gekommen bist.

Hallo, liebe Elisa, schön, dass wir uns auf virtuellem Wege kennenlernen können ?

Ich bin gebürtige Ungarin. Nach meinem Uni-Abschluss zog ich wegen einer Praktikumsstelle nach Deutschland. Die Zeit gefiel mir hier so gut, dass ich mich entschloss zu bleiben. In vielen Bereichen angefangen von Marketing über Veranstaltungsmanagement bis hin zum Fashion Einzelhandel konnte ich relevante Berufserfahrung sammeln. Bei einer kreativen Auszeit verliebte ich mich in die Herstellung von Naturkosmetik und gründete die Marke LIMA im Sommer 2016.

LIMA Cosmetics ist von der One-Woman-Show zum Familienunternehmen gewachsen. Wie sieht die Rollenverteilung aus?

In der Manufaktur unterstützt mich meine Mutter, die großartig im Seifensieden ist! Sie ist zwar bei jeder Seife etwas besorgt um die hochwertigen Pflanzenextrakte, die wir verarbeiten, und ob sie alles richtig macht. Völlig unbegründet, denn die Seifen, die unter ihrer Hand entstehen, sind einfach wundervoll!

Wir arbeiten eng mit einer Chemikerin zusammen, mit deren Hilfe ich großartige neue Produkte kreieren kann.

Jedes Jahr versuchen wir auf ein paar Messen und Veranstaltungen teilzunehmen. Hier repräsentieren wir LIMA mit meinem Ehemann oder eben mit meiner Mutter.

 

Welche Bedeutung hat der Name LIMA?

LIMA ist die Abkürzung zweier Worte: Linea und Márti.

Linea stammt aus dem Lateinischen und steht für Richtung, Linie.

Márti ist mein Spitzname. Ursprünglich plante ich die beiden Worte als Markenzeichen zu nehmen. Als Logo sah es aber weniger ansprechend aus, und LIMA hat so einen schönen Klang. Es passte also als Abkürzung perfekt!

LIMA Cosmetics, Interview mit Marta von LIMA Cosmetics, Beauty Brand, LIMA, Interview, Naturkosmetik, Indie Beauty Brand, Manufaktur


All eure Produkte werden von Hand gefertigt. Dabei legt ihr großen Wert auf die Qualität der verwendeten Rohstoffe. Woher bezieht ihr diese?

Hochwertige Pflanzenextrakte sind die Seele der LIMA-Produkte. Wir verwenden die reinsten, duftenden Pflanzenextrakte, die wir bevorzugt aus europäischen Bio-Landwirtschaften beziehen. Wir pflegen engen Kontakt zu den Herstellern und beziehen das Bio- extra native Olivenöl, das goldene Bio-Mandelöl und unser Bio-Lavenderwasser ganz frisch vom Hersteller.

 

Angefangen hat alles mit den LIMA Seifen. Was ist der Vorteil von Seifen im Gegensatz zu flüssigen Reinigern oder Duschgel?

Eine cremige LIMA-Seife benötigt keine schicke Verpackung. Die pure, nackte Seife mit den hautnährenden Pflanzenölen- und Buttern ist das schönste und nachhaltigste Produkt, was man im Badezimmer haben kann. Für mich ist es ein klarer Vorteil, dass unsere Seifen komplett plastikfrei verpackt werden.

Hinzu kommt natürlich die Zusammensetzung. Ein Duschgel beinhaltet zu ca. 90% destilliertes Wasser und nur ganz-ganz wenig natürliche Pflanzenextrakte, wenn überhaupt. Eine LIMA-Naturseife basiert je nach Rezeptur auf ca. 70% reinem Pflanzenextrakt: verseifte Bio-Kakaobutter, Bio-Olivenöl, aromatherapeutsiche ätherische Öle reinigen und pflegen die Haut. Eine LIMA-Seife bietet ein 100% natürliches Spa-Erlebnis.

LIMA Cosmetics, Interview mit Marta von LIMA Cosmetics, Beauty Brand, LIMA, Interview, Naturkosmetik, Indie Beauty Brand, Manufaktur


Inzwischen ist euer Sortiment stetig gewachsen. Von Duftkerzen, über Lippenpflege zu Wellnesspaketen bis hin zu Badezimmer-Accessoires. Ihr wollt den Kunden ein richtiges Spa-Erlebnis liefern. 
Sind weitere Produktneuheiten geplant und kannst du uns schon etwas darüber verraten?

Ich plane viele Neuheiten für die Zukunft. Im Juli haben wir zwei neue Produkte eingeführt, die ich in meiner Schwangerschaft lieben gelernt habe und seitdem auch nicht missen kann: 100% reines Bio-Lavendelwasser sowie Bio-Mandelöl. Beide Produkte bieten wir in wunderschön bedruckten Braunglasflaschen an, dekoriert mit der botanischen Illustration der Designerin Rebeka Rajnai aus Budapest. Sie sind ein Hingucker im Badezimmer und ganz wundervoll auf der Haut.

 

LIMA Cosmetics, Interview mit Marta von LIMA Cosmetics, Beauty Brand, LIMA, Interview, Naturkosmetik, Indie Beauty Brand, Manufaktur

LIMA Cosmetics, Interview mit Marta von LIMA Cosmetics, Beauty Brand, LIMA, Interview, Naturkosmetik, Indie Beauty Brand, Manufaktur


Was sind deine persönlichen LIMA Lieblinge, die du selbst täglich nutzt?

Ich bin der größte Fan unserer Naturkosmetiklinie und liebe das Hautgefühl nach dem Duschen mit einer LIMA-Seife, wonach ich mich gerne mit einer Bodybutter oder eben mit dem leichteren Bio-Mandelöl eincreme.

Mein Tag beginnt mit einer erfrischenden Gesichtsseife und endet mit einem Spritz aus dem Bio-Lavendelwasser.

Ich teste jedes Produkt mindestens ein Jahr lang selbst, bevor es ins LIMA-Portfolio aufgenommen wird. Es ist meine Berufung, naturreine Spa-Produkte zu kreieren, um jeden Tag mit einer luxuriösen und wohlverdienten Körperpflege zu zelebrieren.

LIMA Cosmetics, Interview mit Marta von LIMA Cosmetics, Beauty Brand, LIMA, Interview, Naturkosmetik, Indie Beauty Brand, Manufaktur


Wofür bist du dankbar?

Für alles! Ich bin grundsätzlich sehr dankbar für mein Leben: für meine Familie, meine Eltern, meine Schwestern, meinen Ehemann und für meine zauberhafte Tochter! Es erfüllt mich mit Dankbarkeit, dass meine Arbeit meine Leidenschaft ist. Ich bin fester Überzeugung, dass jeder in sich eine Leidenschaft trägt und im eigenen Gebiet etwas Großartiges und für die Menschheit Wertvolles erschaffen kann.


Hier findet ihr Márta und LIMA Cosmetics auf Instagram und hier geht es zur Website

 

Fotos © LIMA Cosmetics


Aufgrund neuer Richtlinien müssen auch Interviews wegen Personen- und Markennennung als Werbung gekennzeichnet werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine bezahlte Kooperation, sondern um redaktionellen Inhalt.

2 Comments

  • Posted 4. August 2020 12:05
    by Shadownlight

    Die Marke klingt sehr spannend. Danke für das Interview!
    Liebe Grüße!

    • Posted 8. April 2021 12:25
      by Elisa

      Freut mich, dass Dir das Interview so gut gefällt. Ich kann die Produkte wirklich sehr empfehlen – besonders, das Mandelöl hat es mir angetan 🙂

      Liebste Grüße,
      Elisa

Leave a comment