Werbung

„Mensch, bin ich ein Glückspilz“ … das war mein allererster Gedanke, als ich erfuhr, dass ich zum ausgiebigen Test von Saskia Diez‘ Unisex Eau de Parfums »SILVER« und »GOLD« hinzugezogen werden würde. Bereits letztes Jahr kam ich in den Genuss zweier Abfüllungen der beiden Duft-Kompagnons. Leider waren die jeweils 2,5 ml viel zu schnell aufgebraucht. In Erinnerung geblieben sind mir zwei spannende, sehr angenehme Nischendüfte mit Potenzial für den großen Markt.

Zudem finde ich das Konzept, zwei — grundsätzlich erstmal geruchlose — Edelmetalle als Aufhänger zu nutzen und deren visuellen Eindruck in olfaktorische Erlebnisse zu übersetzen, extrem spannend. Zudem wird mit der Benennung der Düfte ebenfalls eine Brücke zu den Schmuckstücken von Saskia Diez geschlagen, welche wirklich sagenhaft schön, individuell und genauso extravagant sind.

Ein zitrisch-würziger Rausch: Saskia Diez »GOLD«

PACKAGING & FLAKON

Da ich bis dato keine Ahnung von der Aufmachung des Packagings dieser beiden Düfte hatte, war die Umverpackung eine echte Überraschung. Anstatt einer konventionellen würfelförmigen Schachtel, fällt einem die runde Versandröhre aus dickem Karton sofort ins Auge. Diese nimmt in ihrer Form zwar offensichtlich Bezug auf den röhrenförmigen Deckel des Flakons, steht aber in einem starken Kontrast zum kantigen Fläschchen. Sehr spannend, wie ich finde.

Die Beschriftung auf der Umverpackung ist auf das Allernötigste reduziert und präsentiert sich komplett in goldener Heißfolienprägung. Einfach klasse gemacht. Diese schlichte, aber gleichzeitig aufwändig inszenierte Eleganz, gibt bereits einen Hinweis auf all das, was noch folgt.

Der Flakon ist so simpel wie schön. Und so solide und griffig wie die Helvetica auf dem kantigen Flakon prangert, liegt dieser auch in der Hand. Unten am Sprühkopf ist zusätzlich eine filigrane, kleine Kette befestigt. Diese stellt noch einmal die Brücke zur Kernkompetenz von Saskia Diez dar und fügt der gesamten Erscheinung noch einen gewissen Twist zu. Der in Gold getauchte Sprühkopf gibt einen langen kräftigen Sprühstoß ab. Dass der Sprühkopf mit etwas mehr Druck als gewöhnlich betätigt werden muss, vermittelt mir den Eindruck einer hochwertigen Verarbeitung und dass man an keiner Stelle des Produkts irgendwelche Kompromisse eingehen wollte — das bestätigt spätestens die Qualität des flüssigen Inhalts.

Parfüm Review Saskia Diez, Saskia Diez Gold, Saskia Diez Silver, Parfüme von Saskia Diez, Duft, Parfüm für Frauen, Frauenduft, Herrenduft, Parfüm für Männer, Unisex Parfüm,

DUFT & DUFTVERLAUF

Der Auftakt von »GOLD« beginnt mit einer kurzzeitigen Überforderung meines Geruchssinns — was ich absolut großartig finde! Ähnlich, als würde man aus dem Schlaf gerissen und direkt in die Sonne schauen. In einem zitrisch-würzig-krautigen Rausch, versuche ich zu erfassen, was da gerade passiert und wo die Reise wohl hingehen wird … nichts, was ich wahrnehme ist wirklich greifbar und somit bleibt beides erstmal unbeantwortet. Es fühlt sich fremd, kühl und — paradoxerweise — doch irgendwie vertraut und beruhigend an. Klar wird allerdings schnell: spritzige Bergamotte, würziger Wacholder und fruchtig-herbe schwarze Johannisbeere sind hier der Boss … oder zumindest Vice President, wie man heutzutage sagt.

Nach einigen Minuten entschleunigt und öffnet sich der Duft. Die Kopfnoten-Kombination, welche für sich genommen schon ein grandioses EdP abgeben würde, verschwindet nicht gänzlich, tritt jedoch deutlich in den Hintergrund. Süße Davana, pfeffrig-süße Freesie und aromatische Pflaume kommen zum Vorschein. Geerdet wird das Duftwerk anschließend von warmen, teils harzigen Hölzern, Patchouli und Moschus im Hintergrund.

Im weiteren Verlauf nehme ich tatsächlich beinahe alle in der Duftpyramide gelisteten Komponenten anteilig wahr. Interessant dabei, ist diese gewisse animalische Note, die sich bis zum Schluss immer wieder kurzzeitig über das Duftgebilde legt. Die leichte Blumigkeit hält sich auf meiner Haut „glücklicherweise“ in Grenzen und ist sogar eine schöne Ergänzung.

Parfüm Review Saskia Diez, Saskia Diez Gold, Saskia Diez Silver, Parfüme von Saskia Diez, Duft, Parfüm für Frauen, Frauenduft, Herrenduft, Parfüm für Männer, Unisex Parfüm,

 

D U F T P Y R A M I D E
Kopfnote: Wacholder, Bergamotte, Davana, Schwarze Johannisbeere
Herznote: Rose, Magnolie, Freesie, Osmanthus, Pfirsich, Pflaume, Myrrhe
Basisnote: Sandelholz, Patchouli, Labdanum (Zistrose), Moschus, Ambra, Moos, Benzoeharz, Castoreum

 

FAZIT

Saskia Diez »GOLD« ist eine charismatische Duft-Kreation und überrascht, trotz Klarheit und generell eher striktem, linearen Duftverlauf, immer wieder mit „schimmernden Spezialeffekten“.

Man mag sich als Träger/in besonders in den ersten Stunden einfach nicht ganz festlegen, ob es sich bei diesem Parfum um einen eher kühlen oder warmen Duft handelt … blumig oder animalisch, süß oder scharf. Was man jedoch nicht bestreiten kann, ist, dass dieses kleine Meisterwerk viel Herz besitzt und sich einfach nur gut anfühlt. Ich persönlich habe den Eindruck, dass Parfümeur Geza Schön hier einfach rein nichts dem Zufall überlassen hat. Eine wirklich hochwertige, gut durchdachte Arbeit.

Das Feedback aus meinem Umfeld — ohne darum gebeten zu haben (!) — war bislang überragend. Es ist nicht nur mein persönliches Empfinden, dass »GOLD« sehr angenehm auffällt.

Auch, wenn ich kein großer Fan des Begriffs bin, muss ich sagen, dass wir es bei Saskia Diez »GOLD« mit einem / einer echten Allrounder/in zu tun haben. Tragbar sowohl bei wärmeren als auch bei kühlen Temperaturen; geeignet für die unterschiedlichsten Gelegenheiten und, trotz einer gewissen Weichheit, vollkommen unabhängig vom Geschlecht — besonders, wenn ich mir überlege, dass einige (auch gute) Herrendüfte auf dem Markt glatt als Damenduft durchgehen könnten.

Parfüm Review Saskia Diez, Saskia Diez Gold, Saskia Diez Silver, Parfüme von Saskia Diez, Duft, Parfüm für Frauen, Frauenduft, Herrenduft, Parfüm für Männer, Unisex Parfüm,

 

Eine olfaktorische Supernova: Saskia Diez »SILVER«

Kommen wir zum zweiten EdP im Bunde — Saskia Diez »SILVER«. Nachdem ich mich zunächst ausgiebig und mit Freude dem goldenen Vertreter gewidmet habe, bin ich an diesen Dufttest nun mit einer gewissen Erwartungshaltung und vergleichend herangetreten. „Vergleichend“ auch in dem Sinne, ob ich wohl verstehen werde, was es mit der spannenden Namensgebung beider Düfte auf sich hat … und ja, ich glaube, ich verstehe jetzt.

PACKAGING & FLAKON

Umkarton und Flakon von »SILVER« und »GOLD« sind, wen verwundert es, beinahe identisch. Hier haben wir wieder diese wunderschön minimalistische Verpackung — diesmal mit silberner Heißfolienprägung — und einen hochwertig verarbeiteten Flakon mit einem silbernen Kettchen am Flaschenhals, welches sich auf die Kernkompetenz von Saskia Diez bezieht.

Tolles, super-rundes Branding.

Parfüm Review Saskia Diez, Saskia Diez Gold, Saskia Diez Silver, Parfüme von Saskia Diez, Duft, Parfüm für Frauen, Frauenduft, Herrenduft, Parfüm für Männer, Unisex Parfüm,

DUFT & DUFTVERLAUF

»SILVER« startet so grell, dass man für einige Momente „geblendet“ ist — eine olfaktorische Supernova! Ich assoziiere das weitere Auftakt-Erlebnis mit einer klaren, skandinavischen Winternacht … mit schillernden Himmelskörpern soweit das Auge reicht, welche gemeinsam mit agilen grün-bläulichen Polarlichtern um die Wette strahlen. Eine spitze synthetische Note, die an dieser Stelle offensichtlich ganz bewusst und gekonnt eingesetzt wird, eröffnet sich. Man wird umhüllt von einer frischen, leicht krautigen Aura aus eisgekühlten, spritzigen Zitrusnoten, Koriander und Wacholder.

In mir entsteht nun tatsächlich eine Idee davon, wie dieses beliebte Edelmetall riechen könnte. Genial.

Im Laufe der kommenden Stunde, tritt, trotz der Linearität des Gesamtwerks, eine deutliche Wendung innerhalb des Dufts ein. Plötzlich entwickelt »SILVER« eine gewisse Geschmeidigkeit. Deutlich identifizierbare und elegant arrangierte Iris, Veilchen, Magnolie, Wasserlilie und scharfer Ingwer, verleihen dem Konstrukt eine würzige Cremigkeit. Als wirklich blumig oder aquatisch, würde ich das Parfum weder zu diesem noch zu irgendeinem anderen Zeitpunkt bezeichnen. Die floralen Komponenten riechen vertraut, sind aber sicher nicht von dieser Welt.

Gute 5 Stunden hat »SILVER« bei mir alles gegeben. Vetiver, Zedernholz und Moschus bilden, für mein Empfinden, die Basis und betten die Komposition gegen Ende noch einmal schön pudrig-weich. Genau so darf und soll ein hochwertiges Parfum ausklingen.

Parfüm Review Saskia Diez, Saskia Diez Gold, Saskia Diez Silver, Parfüme von Saskia Diez, Duft, Parfüm für Frauen, Frauenduft, Herrenduft, Parfüm für Männer, Unisex Parfüm,

 

D U F T P Y R A M I D E
Kopfnote: Bergamotte, Kardamom, Zitrone, Koriandersamen, Wacholder
Herznote: Ingwer, Magnolie, Jasmin, Osmanthus, Lilie, Iris, Veilchen
Basisnote: Benzoeharz, Styraxharz, Labdanum (Zistrose), Vetiver, Zedernholz, Moschus

 

FAZIT

Saskia Diez »SILVER« ist eigenwillig; geschlechtsneutral; weder schwer noch leicht; weder süß noch herb. Und dennoch: dieses EdP hat mehr Ausdruck, ist präsenter und versprüht mehr Souveränität als alle anderen derzeit sich in meiner Sammlung befindenden Düfte. Dieses Unisex-Wässerchen ist nicht modern, sondern seiner Zeit weit voraus.

Durch eine Sillage, die sich — zumindest auf meiner Haut — eher im Mittelfeld bewegt, legt man einen richtig starken Auftritt hin, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Interessant ist außerdem, dass das Dufterlebnis unmittelbar über der Haut ein ganz anderes ist als das, was sich um einen herum abspielt. Der direkte Eindruck ist kalt, rein, reflektierend … die „Duftwolke“ ist lebendiger und deutlich aromatischer.

Ebenso wie bei »GOLD«, fiel auch das Feedback zu »SILVER« an mir durchweg positiv aus. Tatsächlich löste der Duft bei einigen meiner Mitmenschen regelrechte Begeisterung aus. Jahreszeitenunabhängig, eignet sich dieses kühle Kunstwerk besonders für Meetings, Geschäftstermine oder Abendveranstaltungen.Nichtsdestotrotz trage ich »SILVER« derzeit bei fast jeder Gelegenheit … sogar beim Sport.

Meine Empfehlung hat das unkonventionelle Eau de Parfum aus dem Hause Saskia Diez also in jedem Fall!

Parfüm Review Saskia Diez, Saskia Diez Gold, Saskia Diez Silver, Parfüme von Saskia Diez, Duft, Parfüm für Frauen, Frauenduft, Herrenduft, Parfüm für Männer, Unisex Parfüm,

 

Ihr habt sicherlich schon während des Reviews bemerkt, wie angetan wir von den beiden Duftkreationen aus dem Hause Diez sind. Deshalb sind wir fest davon überzeugt, dass einer der Düfte zum Valentinstag für eure Liebste oder den Liebsten wahre Begeisterung auslösen würde.


Fotos © A87 Design Büro


In freundlicher Zusammenarbeit mit Saskia Diez

Leave a comment