Das schnelle Wok-Gemüse wollte ich euch erst nur über meine Instagram-Story zeigen – da jedoch so viele Fragen und Interesse zu den Zutaten und meiner Zubereitung folgten, zeige ich es euch auch hier im Blogazine gleich nochmal. Wenn’s mal wieder schnell gehen soll, aber es trotzdem gesund und lecker sein soll, habe ich zwei Gerichte auf die ich immer wieder zurückgreife. Und zwar: Ofengemüse oder Wok-Gemüse. Hier schaue ich einfach, was der Kühlschrank hergibt und welche Kombinationen lecker sind.

In diesem Rezept zeige ich euch ein Wok-Gemüse mit Pak Choi, Spitzkohl, diversen Kräutern und ein paar weiteren Zutaten 😉

Die Zutaten

  • 2x Pak Choi
  • 1/2 Spitzkohl
  • 3 Tomaten
  • 500 g Champignons
  • Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • frischen Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz (bevorzugt Meersalz)
  • schwarzen Pfeffer
  • Estragon
  • Kreuzkümmel
  • frischer Zitronen-Thymian
  • frische Petersilie
    (bei den genannten Gewürzen könnt ihr jedoch ganz nach Eurem Geschmack variieren)

Schnelles Wok-Gemüse, Wok-Gemüse mit Pak Choi, Wok-Gemüse mit Spitzkohl, Wok-Gemüse zubereiten, schnelle und leckere Rezepte, Wok-Gemüse gesund und lecker, Pak Choi zubereiten, Spitzkohl zubereiten, gesunde Rezepte, Wok-Gemüse mit Pak Choi, Spitzkohl und Kräutern

Die Zubereitung

Zuerst wascht ihr Pak Choi, Spitzkohl, Tomaten, Champignons, Ingwer und die frischen Kräuter gründlich ab. Danach könnt ihr damit beginnen den hellen Teil vom Pak Choi von den grünen Blättern zu trennen und klein zu schneiden. Die hellen Teile vom Pak Choi gebt ihr dann mit etwas Olivenöl in den Wok. Die Blätter „parkt” ihr erstmal auf der Seite, da diese eine kürzere Garzeit haben. Dann schneidet ihr die Champignons klein und gebt diese ebenfalls in den Wok.

Danach lasst ihr den hellen Teil vom Pak Choi und die Champignons auf mittlerer Hitze schon etwas im Wok braten. Hierzu gebt ihr Salz, Estragon und Kümmel. Die Menge der Gewürze einfach nach euren persönlichen Vorlieben gestalten. Außerdem schneidet ihr 2 bis 3 Scheiben von einer Ingwerwurzel ab, würfelt diese und gebt die Ingwer-Würfel ebenfalls in den Wok.

Schnelles Wok-Gemüse, Wok-Gemüse mit Pak Choi, Wok-Gemüse mit Spitzkohl, Wok-Gemüse zubereiten, schnelle und leckere Rezepte, Wok-Gemüse gesund und lecker, Pak Choi zubereiten, Spitzkohl zubereiten, gesunde Rezepte, Wok-Gemüse mit Pak Choi, Spitzkohl und Kräutern

Im Anschluss zerhackt ihr die Zwiebel und zwei Knoblauchzehen und gebt diese zu den anderen Zutaten in den Wok. Nun könnt ihr auch schon etwas frischen Zitronen-Thymian und Petersilie hinzugeben. Das Umrühren beziehungsweise Schwenken nicht vergessen.

Danach zerteilt ihr die drei Tomaten in recht große Stücke und gebt diese ebenfalls in den Wok. Diese sollen komplett verkochen, sodass sie ihre Flüssigkeit abgeben und später im Gericht optisch nur noch etwas Tomatenschale zu sehen ist.

All die nun im Wok enthaltenen Zutaten lasst ihr circa für 10 bis 15 Minuten durchkochen beziehungsweise braten.

Schnelles Wok-Gemüse, Wok-Gemüse mit Pak Choi, Wok-Gemüse mit Spitzkohl, Wok-Gemüse zubereiten, schnelle und leckere Rezepte, Wok-Gemüse gesund und lecker, Pak Choi zubereiten, Spitzkohl zubereiten, gesunde Rezepte, Wok-Gemüse mit Pak Choi, Spitzkohl und Kräutern

In der Zwischenzeit könnt ihr den Spitzkohl zerteilen und und feine Streifen schneiden. Nach den 10 bis 15 Minuten gebt ihr die Pak Choi Blätter, die Spitzkohl-Streifen, die restliche frische Petersilie und den frischen Zitronen-Thymian in den Wok.

Diese Zutaten sollten nur kurz durchziehen und etwas zusammenfallen, aber nicht komplett „kaputt gegart” werden. Dafür kurz den Deckel auf den Wok legen und nach wenigen Minuten ist das Wok-Gemüse auch schon fertig.

Lasst es euch schmecken!

 

6 Comments

  • Posted 25. Mai 2020 17:38
    by Shadownlight

    Das sieht sehr lecker aus. Lass es dir schmecken!
    Liebe Grüße!

    • Posted 27. Mai 2020 12:30
      by Elisa

      Das war’s auch und lieben Dank!

  • Posted 26. Mai 2020 8:33
    by Sabine Gimm

    Das sieht mega lecker aus. Ich liebe Gemüse aus dem Wok. Pak Choi und Spitzkohl kann man super darin zubereiten.

    Liebe Grüße Sabine

    • Posted 27. Mai 2020 12:29
      by Elisa

      Liebe Sabine,

      das war’s auch. Freut mich, dass dir das Rezept zusagt.
      Ja diese beiden Kohlarten sind perfekt für den Wok geeignet.

      Sonnige Grüße,
      Elisa

  • Posted 5. Juni 2021 10:42
    by Jana

    Ich danke Ihnen für den tollen Artikel. Wokgerichte sind immer wieder lecker und schnell zubereitet. Kann ich auch nur jedem empfehlen!

    • Posted 7. Juni 2021 15:25
      by Elisa

      Liebe Jana,

      freut mich, dass der Artikel gefällt 🙂

      Liebste Grüße,
      Elisa

Leave a comment