[otw_shortcode_info_box border_style=“bordered“]WERBUNG[/otw_shortcode_info_box]

Die Stoffwechselkur mit dem vitelements Bar hat sofort mein Interesse geweckt, was daran liegt, dass bei mir bereits vor einigen Jahren das Hashimoto Syndrom diagnostiziert wurde. Hierbei handelt es sich ganz grob zusammengefasst um eine Erkrankung der Schilddrüse. Die Schilddrüse spielt eine sehr zentrale Rolle im Stoffwechsel, welcher sich aufgrund meiner Erkrankung jedoch etwas verlangsamt hat. Aus diesem Grund fand ich es super spannend die vitelements Stoffwechselkur zu testen, um festzustellen, ob ich meinen Stoffwechsel mit dem vitelements Bar wieder ankurbeln kann.

Stoffwechselkur mit dem vitelements Bar – Erfahrungsbericht & Produkttest

Bevor ich Euch jedoch von meinen persönlichen Erfahrungen mit der Stoffwechselkur berichte, möchte ich Euch vorab einige Informationen über den vitelements Bar liefern. Und Euch mehr über den Ablauf der Stoffwechselkur von vitelements berichten. Sodass Ihr einen umfangreichen Eindruck zum gesamten Ablauf erhaltet und somit auch einschätzen könnt, ob die Stoffwechselkur für Euch infrage kommt.

Was ist der vitelements Bar?

Die zentrale Rolle bei der Stoffwechselkur spielt der vitelements Bar; denn diese Riegel ersetzen innerhalb der nächsten sieben Tage alle Mahlzeiten. Der Riegel besteht aus Eiweißen, Kohlenhydraten, Fetten, Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Basierend aus Rohstoffen aus biologischer Landwirtschaft decken die vitelements Bars den täglichen Nährstoffbedarf ab und sorgen aufgrund ihrer Zusammensetzung für einen aktiveren Stoffwechsel.

Stoffwechselkur, Stoffwechselkur mit vitelements, Stochwechsel aktiviere, Vitalstoffriegel, Ernährung, Gesundheit, Kur,

Wie funktioniert die Stoffwechselkur?

Oben schon kurz angeschnitten ersetzen die Riegel während der gesamten Stoffwechselkur von sieben Tagen alle Mahlzeiten. Während der gesamten Kur ist es wichtig, dass man circa 2 bis 3 Liter Wasser pro Tag trinkt und die Riegel circa alle 1,5 bis 2 Stunden zu sich nimmt. Wie viele Riegel man pro Tag zu sich nimmt, wird durch folgende Parameter bestimmt: Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht und Aktivität. Hierfür wird Euch ein Bedarfsrechner zur Verfügung gestellt, sodass Ihr Euren täglichen Bedarf mühelos ermitteln könnt. Mein ermittelter Bedarf liegt übrigens bei neun Riegeln pro Tag.

Tipps für eine erfolgreiche Stoffwechselkur

  1. Viel Wasser trinken (circa 2-3 Liter pro Tag)
  2. Wasser mit ausgepresster Zitrone, Limette oder Orange mischen
  3. Zum Einstieg kann man beim Essen des Riegels auch ungesüßten Tee oder auch schwarzen Kaffee trinken
  4. Nehme den letzten Riegel vor 21 Uhr zu Dir
  5. Keine anstrengenden Sporteinheiten
  6. Zwei Riegel pro Tag können beispielsweise durch den Choc Bar ersetzt werden

Stoffwechselkur, Stoffwechselkur mit vitelements, Stochwechsel aktiviere, Vitalstoffriegel, Ernährung, Gesundheit, Kur,

Meine persönlichen Erfahrungen mit der vitelements Stoffwechselkur

Aller Anfang ist schwer. Und so erging es mir auch mit dem Start der Stoffwechselkur. Dies liegt einfach daran, dass ich gutes, gesundes Essen sehr schätze und ein Verzicht darauf dann doch schwerer fallen kann, als man zu Anfang denkt. Hinzu kam, dass gerade zu Beginn meiner Kur diverse Einladungen zum Essen plötzlich nur so aus dem Boden schossen. Ich sollte hier wohl gleich doppelt auf die Probe gestellt werden. Daher war stark bleiben und dran bleiben die Devise.
Und noch eine Sache vorab: Wenn ich so eine Stoffwechselkur durchziehen kann, dann könnt Ihr es schon lange … glaubt mir! 😉

Stoffwechselkur, Stoffwechselkur mit vitelements, Stochwechsel aktiviere, Vitalstoffriegel, Ernährung, Gesundheit, Kur,

Tag 1 und Tag 2

Ehrlich gesagt, war mein erster, euphorischer Biss in meinen vitelements Riegel nicht wirklich ein Gaumenschmaus, was vor allem an der für mich ungewöhnlichen Konsistenz lag. Aber gut, ich hatte ein Vorhaben und wollte mich nun nicht von einer ungewohnten Konsistenz abschrecken lassen. Mein Tipp gerade zu Anfang ist hier: Den Riegel mit kleinen Bissen zu verzehren und dabei ausreichend Wasser zu trinken. Was auch hilft, ist Wasser mit ausgepresster Zitrone, Limette oder Orange. So habe ich meine Riegel dann auch in dem meisten Fällen zu mir genommen. Übrigens habe ich mich auch schneller als gedacht an die neuartige Konsistenz und den Geschmack der vitelements Bars gewöhnt, sodass der zweite Tag für mich schon deutlich leichter war.

Woran ich mich zu Anfang allerdings auch gewöhnen musste, waren die empfohlenen kurzen Abstände zwischen den jeweiligen Mahlzeiten der Riegel. Hier wird nämlich ein Zeitraum von 1,5 bis 2 Stunden angesetzt. Jedoch ist der Mensch ein Gewohnheitstier und diese Änderung meiner bisherigen Gewohnheit erfolgte dann doch erstaunlich schnell. Lediglich 2 bis 3 Mal musste ich den Abstand des Verzehrs etwas ausdehnen, da ich hier Termine hatte und nicht mittendrin meinen Riegel schlemmen wollte. Deshalb empfehle ich Euch für die Stoffwechselkur auch einen Zeitraum zu wählen, indem Ihr Euch wirklich voll und ganz auf Euer Vorhaben einlassen könnt.

Stoffwechselkur, Stoffwechselkur mit vitelements, Stochwechsel aktiviere, Vitalstoffriegel, Ernährung, Gesundheit, Kur,

 

Tag 3 und Tag 4

Die ersten beiden Tage und die Umgewöhnung waren wohl wirklich die härtesten für mich. An den folgenden Tagen hatte ich mich schon an den neuen Essensrhythmus, die neue Konsistenz und den Geschmack der Riegel gewöhnt. Hinzu kam, dass die bittere Note der Riegel für mich zusehends verschwand und ich stattdessen eher die Nüsse im Riegel wahrgenommen habe. Vorab war ich echt skeptisch, ob neun kleine Riegel pro Tag ausreichend sind und ich nicht ständig von Hunger geplagt bin. Ich muss jedoch sagen, dass ich während der Stoffwechselkur kein einziges Mal ein Hungergefühl verspürt habe. Stattdessen war ich immer gut und angenehm gesättigt. Um Eintönigkeit zu vermeiden, habe ich zudem zwischendurch auch mal einen Vitalstoffriegel gegen einen Choc Bar ersetzt. Außerdem habe ich wohl noch nie so viel Wasser getrunken, wie in diesen sieben Tagen.

Stoffwechselkur, Stoffwechselkur mit vitelements, Stochwechsel aktiviere, Vitalstoffriegel, Ernährung, Gesundheit, Kur,

Tag 5 und Tag 6

An diesen Tagen habe ich dann weitere Veränderung wahrgenommen. Ich fühlte mich fit und ausgeglichen. Außerdem merkte ich, dass mein Bauch etwas flacher wurde, da wohl ein paar Pfunde gepurzelt waren. Diese Erfahrung spornte dann natürlich an, um die restlichen Tage auch noch motiviert zu bleiben und die Stoffwechselkur weiterhin durchzuziehen.

Tag 7

Ein Ende der Stoffwechselkur in Sicht. Und ich würde lügen, wenn man hier nicht über einige Leckereien nachdenkt, auf die man sich schon eine Weile gefreut hat. Trotz der Abwechslung durch den Choc Bar haben mir persönlich frische Komponenten gefehlt. Ich hatte ein Verlangen nach frischem Obst und einer gewissen Spritzigkeit. Aber hey: Durchgehalten!

Stoffwechselkur, Stoffwechselkur mit vitelements, Stochwechsel aktiviere, Vitalstoffriegel, Ernährung, Gesundheit, Kur,

 

Mein Fazit

Ich würde die Stoffwechselkur definitiv noch einmal wiederholen – gerade um meinen »angeschlagenen« Stoffwechsel wieder zu aktivieren. Allerdings würde ich hier wahrscheinlich noch auf den vitelements Drink setzen, damit man neben den Riegeln noch eine geschmackliche Abwechslung hat, auf die man zurückgreifen kann. Das Schöne bei der Kur ist wirklich, dass man absolut kein Hungergefühl verspürt und ausreichend gesättigt ist. Außerdem hatte ich während der Stoffwechselkur auch keinerlei anderer Beschwerden, sondern mir ging es rund um gut und es sind ein paar Kilo gepurzelt. Hinzu kommt, dass man dazu angeregt wird, deutlich mehr zu trinken, was sich ebenfalls positiv auf den Körper auswirkt.

Außerdem würde ich die Riegel auch empfehlen, wenn man damit einfach eine Mahlzeit am Tag ersetzen möchte. Wir alle kennen stressige Tage und Zeitmangel. Anstatt an solchen Tagen wieder auf ungesundes Essen oder Fast Food zurückzugreifen, kann man eben auch 1 bis 2 Riegel zu sich nehmen und ist trotzdem pappsatt.

Falls Ihr nun auch neugierig seid und die Produkte von vitelements testen wollt, erhaltet Ihr mit dem Code »elisazunder« 15% Rabatt auf Eure Bestellung.


PIN IT: Erfahrungen mit vitelementsStoffwechselkur, Stoffwechselkur mit vitelements, Stochwechsel aktiviere, Vitalstoffriegel, Ernährung, Gesundheit, Kur,

 

– In freundlicher Zusammenarbeit mit vitelements –


 

10 Comments

  • Posted 28. September 2018 16:30
    by Nessi

    Super interessant, habe schon öfter an so eine Stoffwechselkur gedacht. Du machst einen mut, wenn du es schaffst, schaffen wir es auch 🙂 vielleicht schaffe ich es diesmal auch 😉
    Liebe Grüße
    Nessi

  • Posted 28. September 2018 16:53
    by Dr. Annette Pitzer

    Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Ich selber stehe auf das Ringana PACK d-etary aber die Riegel klingen ebenfalls interessant.
    Alles Liebe
    Annette

  • Posted 28. September 2018 17:37
    by Corinna

    Liebe Elisa,
    ich gratuliere dir zu deinem Durchhaltevermögen! Klasse, dass du die 7 Tage durchgezogen hast und dafür belohnt wurdest! Gerade weil es mit den Einladungen ganz bestimmt nicht einfach war. Besonders angenehm finde ich die Tatsache, dass du nicht hungern musstest. Das wär für mich auch ein Hauptkriterium!

    Alles Liebe und schönes Wochenende,
    Corinna

  • Posted 28. September 2018 17:47
    by Sarah

    Liebe Elisa,

    danke für deinen informativen und total ausführlichen Bericht. Ich hab ja auch bis lang immer gedacht, ich könnte sowas nicht durchhalten – aber du hast mir echt Mut gemacht 🙂 Vielleicht ziehe ich’s auch mal in Erwägung 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  • Posted 28. September 2018 17:59
    by Ina

    Interessanter Beitrag, aber für mich wäre das nix! Ich setze eher auf gesunde, wenig verarbeitete Lebensmittel und da passt das eher so gar nicht.

    LG aus Norwegen
    Ina

  • Posted 28. September 2018 18:49
    by L♥ebe was ist

    ich finde das ist ein sehr spannender Bereich der Gesunheit! für mich wären solche Riegel allerdings nichts … zumindest so wie ich verstanden habe, wird ja keine andere Nahrung zugeführt und da müsste ich bei meinem Fliegengewicht schon sehr Obacht geben, nicht noch anzunhemen 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Posted 28. September 2018 18:56
    by Martina

    Wow, 7 Tage! Das klingt echt hart. Bin mir nicht sicher ob ich das durchstehen würde, ich hab nämlich irgendwie immer Hunger….!
    VG Martina

  • Posted 28. September 2018 20:18
    by Heike

    Liebe Elisa!
    Bei 7 Tagen wäre ich definitiv raus. Ich liebe einfach essen und es ist für mich auch aus gesundheitlichen Gründen nix. Ich leide unter einer autoimmunkrankheit jnd daher muss ich auch bei Diäten oder solchen Kuren aufpassen und auf meinen Körper hören.

    Bis bald
    xoxo
    Heike

  • Posted 28. September 2018 22:17
    by Jessica

    Schön dass du das für dich durchziehen konntest. Für mich ist sowas jedoch eher nichts…

  • Posted 29. September 2018 14:54
    by Emilie

    Ich habe im Sommer drei Monate eine Stoffwechselkur gemacht 😉 In der Zeit habe ich mich auch sehr stark mit dem Thema Stoffwechselkur und Essgewohnheiten etc. beschäftigt und aus meiner Sicht sind sieben Tage Mahlzeiten durch Riegel ersetzen keine ordentliche Stoffwechselkur, da der Körper mindesten 21 Tage braucht, um Prozesse und Gewohnheiten zu durchbrechen…
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

Leave a comment