Werbung
Titelfoto © ElisaZunder Blogazine / Alle weiteren Fotos © FunctionalDesign GmbH

Vertikales Gärtnern erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da man auf kleinem Raum eine große Nutzfläche zur Verfügung hat. Gerade auf kleinen Balkonen, Terrassen oder Gärten ist es ein großer Vorteil, mit intelligenten Pflanzsystemen ganz einfach die Höhe auszunutzen.

Perfekt geeignet dafür sind Turm-Hochbeete wie der Vertical Garden XL. Hiermit hat man die Möglichkeit, sich an einer schönen Blütenpracht zu erfreuen, selbst Gemüse, Kräuter oder Beeren zu ernten und das trotz vermeintlich begrenztem Platz.

„To plant a garden, is to believe in tomorrow“ – Audrey Hepburn

Ihr wisst ja, dass mich seit circa zwei Jahren ein neues Hobby oder sagen wir vielmehr eine Leidenschaft begleitet: Das Gärtnern. Regelmäßig habe ich davon auch schon im ElisaZunder Blogazine berichtet, welch Glück ich empfinde, wenn ich mit meinen Händen in der Erde wühlen kann, Samen einsäe oder junge Pflanzen setze. Jeder noch so kleine Fortschritt macht mir eine riesengroße Freude.

Doch leider ließen der Frühling und schöne Sonnentage in diesem Jahr bisher auf sich warten, sodass ich mich gedulden musste. Ich war bestimmt nicht die Einzige, die den Frühling sehnlichst erwartet hat, oder?

Inzwischen ist es endlich so weit und die Temperaturen krabbeln nach oben, sodass man sich im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon entfalten kann. Hoffentlich können wir uns schon bald an einer Blütenpracht, leckeren Kräutern, Salaten, Gemüse und vielem mehr erfreuen. Ich kann es jedenfalls kaum noch erwarten 😉

 

Vertikales Gärtnern, Turm-Hochbeet Vertical Garden, Gärtnern in die Höhe, intelligente Pflanzsysteme, Vertical Garden XL, vertikale Bepflanzung, Pflanzsäulen, vertikal Gärtnern Balkon
Foto von FunctionalDesign / Vertical Garden Xl mit Erdspieß

Doch was ist vertikales Gärtnern?

Der Trend zum platzsparenden vertikalen Gärtnern ist aus dem Urban Gardening entstanden. Hierbei wurden vor allem kleine Flächen in Stadtlage begrünt. Beispielsweise, um gegen das Insektensterben vorzugehen oder auch aus anderen Umweltaspekten. Doch das Begrünen von kleinen Flächen stellte eine gewisse Herausforderung dar.

Die Lösung: Bei kleinen Flächen lieber in die Höhe gehen und diese auszuschöpfen. Und so hat das vertikale Gärtnern inzwischen Balkone, Terrassen, Dächer und selbst Gärten mit großer Fläche für sich erobert.

Vertikales Gärtnern, Turm-Hochbeet Vertical Garden, Gärtnern in die Höhe, intelligente Pflanzsysteme, Vertical Garden XL, vertikale Bepflanzung, Pflanzsäulen, vertikal Gärtnern Balkon
Foto von FunctionalDesign / Vertical Garden XL mit massivem Standfuß für einen stabilen Stand

 

Vertikales Gärtnern mit dem Turm-Hochbeet »Vertical Garden XL«

Mit intelligenten Pflanzsystemen wie dem Turm-Hochbeet Vertical Garden XL ist es möglich, auch auf kleinem Raum zu gärtnern und das auf dem Balkon, der (Dach)Terrasse oder im Garten. Und selbst wenn man eine recht große Fläche im Garten zur Verfügung hat, kann man ein Turm-Hochbeet wunderbar als Sichtschutz einsetzen.

Das Turm-Hochbeet Vertical Garden XL besteht aus einem einfachen Stecksystem, welches schnell und einfach montiert werden kann (hier findest du eine Anleitung). Die fünf Pflanzkübel besitzen ein Erdvolumen von 20 Litern. Dies ermöglicht sowohl das Einpflanzen von größeren Pflanzen sowie eine dauerhafte Anpflanzung. Besonders praktisch ist, dass alle Kübel gelocht sind, sodass das Regen- oder Gießwasser wunderbar durchfließen kann und so auch keine Staunässe entsteht.

Doch keine Angst um nassen Boden, denn ganz unten befindet sich eine Tropfschale, die überflüssiges Wasser auffängt. Übrigens könnt ihr hier zum Beispiel ein paar kleine Steine oder Holzstücke hineinlegen, um Insekten den Zugang zum Wasser zu erleichtern, damit diese gerade an heißen Tagen etwas zu trinken finden.

Eine weitere schöne Idee ist es, das Turm-Hochbeet anstatt eines einfachen Hochbeets für Kräuter, Gemüse und Salate zu nutzen. Gerade für Garten-Anfänger hat man so alles wunderbar im Blick und die Ernte wird dadurch vereinfacht. Hier ein tolles Beispiel für eine Bepflanzung mit zahlreichen Kräutern:

Vertikales Gärtnern, Turm-Hochbeet Vertical Garden, Gärtnern in die Höhe, intelligente Pflanzsysteme, Vertical Garden XL, vertikale Bepflanzung, Pflanzsäulen, vertikal Gärtnern Balkon
Foto von FunctionalDesign

Alle Vorteile vom Vertical Garden XL im Überblick

  • einfach zu montieren (hier findest du eine Video-Anleitung zum Aufbau)
  • rostgeschütztes, stabiles Metallstativ
  • fünf großvolumige Pflanzkübel (je 20 Liter)
  • Pflanzkübel aus dickwandigem und beständigen Recycling-Kunststoff
  • frostsicher
  • UV-geschützt
  • in zwei Farben erhältlich (schiefergrau und terracotta)
  • unten gelocht, sodass Regen- und Gießwasser durchfließen können (keine Staunässe)
  • Erdvolumen der Kübel auch für größere Pflanzen geeignet
  • Tropfschale für sicheres Auffangen von Regen- und Gießwasser
  • massiver Standfuß für einen stabilen Stand
  • im Garten ist die Aufstellung mit zusätzlichem Erdspieß möglich (mehr dazu hier)

 

 

Noch mehr Wohn-, Garten- und Lifestyle-Themen findet ihr in der Rubrik Interior


In freundlicher Zusammenarbeit mit FunctionalDesign GmbH

4 Comments

  • Posted 18. Mai 2021 21:48
    by Shadownlight

    Das sieht ja richtig schön aus!

    • Posted 19. Mai 2021 17:32
      by Elisa

      Stimmt, der Vertical Garden XL ist ein toller Hingucker 🙂

  • Posted 19. Mai 2021 12:56
    by Diana

    Der Vertical Garden XL ist wirklich ein Traum Hochbeet. Ich könnte ihn mir auf meinem Balkon gut vorstellen.
    LG, Diana

    • Posted 19. Mai 2021 17:31
      by Elisa

      Liebe Diana,

      das finde ich auch 🙂
      Ein Vertical Garden XL auf dem Balkon ist echt super, da man
      auf wenig Platz benötigt und trotzdem eine große Fläche zur
      Verfügung hat 🙂

      Liebste Grüße,
      Elisa

Leave a comment