Werbung (sponsored Post)

Die Wohnungssuche kann wirklich wirklich tückisch sein und man steht immer wieder vor einigen Stolpersteinen. Ich weiß genau, wovon ich spreche, da ich geschlagene 4 Jahre – VIER JAHRE auf Wohnungssuche war und unsere passende Traumwohnung sehr lange auf sich warten ließ. Glücklicherweise ist dies inzwischen vorbei und wir haben eine Perle gefunden, auf die wir wirklich lange warten mussten bzw. nach der wir in den unterschiedlichsten Portalen akribisch gesucht haben. Aus diesem Grund kann ich Euch sicherlich einige nützliche Tipps für Eure Wohnungssuche mit auf den Weg geben.

Wohnungssuche leicht gemacht: So klappt es!

Tipp Nummer 1 – Über den Tellerrand schauen

Die meisten von uns kennen die bekannten Immobilien-Portale doch es lohnt sich auch abseits von diesen bekannten Immobilien-Portalen zu schauen. Hier könnt Ihr Euch zum Beispiel auch direkt bei Wohnungsverwaltungen umschauen, welche oftmals die echten Perlen im Angebot haben. So ging es uns zumindest! Also schaut großflächig und versteift Euch nicht nur auf ein Portal oder Ähnliches. Klar macht das mehr Arbeit, aber langfristig zahlt sich diese Mühe ungemein aus.

Wohnungsverwaltungen kontaktieren

Im Übrigen erhaltet Ihr bei Wohnungsverwaltungen wie beispielsweise bei Grand City Property auch einen noch besseren Service. Hier habt Ihr die Möglichkeit vom Mieterservice zu profitieren und könnt Euch rund um die Wohnungssuche und ähnliche Themen beraten lassen. Grand City Property vermietet Wohnungen in ganz Deutschland und ist zudem sehr stark an der Zufriedenheit der einzelnen Mieter interessiert. Aus diesem Grund gibt es sogar ein hausinternes Service-Center, welches rund um die Uhr erreichbar ist und sich um jedwede Belange kümmert. Außerdem werden Immobilien im Bestand stetig modernisiert und es werden Maßnahmen konzipiert, die das Wohnumfeld verbessern und somit die Lebensqualität steigern sollen.

Neben der umfangreichen Betreuung der vorhandenen Mieter liegt Grand City Property zudem großen Wert auf die individuelle Beratung von Wohnungssuchenden.  Genau diese hilfreiche Unterstützung kann man gerade bei der oft anstrengenden Wohnungssuche super gebrauchen. Nun widmen wir uns Tipp Nummer 2.

Tipp Nummer 2 – Setzt auf Angebote mit Fotos

Wie oft haben wir uns irgendwann aus purer Verzweiflung sogar Wohnungsangebote ohne Fotos angeschaut. In der Hoffnung endlich eine tolle Wohnung zu entdecken. In den meisten Fällen  absolut verschenkte Zeit!  Wenn keine Fotos in dem Inserat enthalten sind, kann irgendwas nicht stimmen. So war eine als ausgeschriebene EG-Wohnung eher ein kleines Kellerloch oder eine hoch gelobte Dachterrasse ein Garagendach, auf das man durchs Wohnzimmer-Fenster klettern konnte.

Bevor Ihr also einen Besichtigungstermin ausmacht, solltet Ihr Fotos per E-Mail anfordern. So spart Ihr Zeit und könnt direkt den Haken an der Sache enttarnen oder Ihr habt vielleicht Glück und die Wohnung passt sogar prima zu Euch.

Tipp Nummer 3 – Vorbereitung

Wenn es endlich soweit ist und Ihr habt eine Wohnung gefunden, die Ihr unbedingt haben wollt, setzt auf eine gute Vorbereitung. Schöne Wohnungen sind einfach immer begehrt. Egal ob Ihr in einer Großstadt, der Kleinstadt oder im Dörfchen lebt. Auch auf unsere Wohnung gab es massig Bewerber. Bereits am Telefon bei der Vereinbarung des Besichtigungstermins habe ich nachgefragt, ob bestimmte Unterlagen erforderlich sind, sodass ich alle Unterlagen schon bei der Besichtigung dabei hatte und wir damit überzeugen konnten. Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen zur Wohnungsbewerbung gibt’s hier.

Tipp Nummer 4 – Nicht zu viel Hoffnung machen

Die Wohnungssuche kann sehr ernüchternd sein. Das liegt daran, dass man oftmals zu viel Hoffnungen reinsteckt und die Wohnung auf den Fotos dann viel besser aussah, als sie tatsächlich ist oder man die Traumwohnung nicht bekommen hat. Auch wenn es schwierig ist, sollte man so neutral wie möglich an die Sache gehen. Dies sorgt im Übrigen auch dafür, dass man in einer besseren Verhandlungsposition ist, als wenn man alles ganz euphorisch betrachtet.

Tipp Nummer 5 – Dranbleiben

Lasst Euch von Pleiten, Pech und möglichen Pannen bei der Wohnungssuche nicht einschüchtern … bleibt dran. Und ich weiß wirklich, wovon ich spreche – VIER JAHRE! Für Euer Durchhaltevermögen werdet Ihr am Schluss ganz sicher belohnt.

Mit diesen Tipps zur Wohnungssuche seid Ihr nun bestens gerüstet und findet sicher schnell Euer neues zu Hause. Viel Erfolg dabei. Habt Ihr noch Tipps bei der Wohnungssuche? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wohnungssuche leicht gemacht, 5 Tipps für die Wohnungssuche, Wohnung suchen, Wohnung finden, Wohnung mieten, Immobilien, Wohnugen, Leben, Wohnen


In freundlicher Zusammenarbeit mit Grand City Property


Titelbild via Unsplash © Toa Heftiba


VERNETZEN WIR UNS
Facebook / Instagram / Pinterest / Bloglovin’ / ElisaZunder Community /Abonniere den ElisaZunder Newsletter

Hat Dir der Artikel gefallen und geholfen? Teile den Artikel gerne mit anderen Personen. Vielen Dank!

14 Comments

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 10:42
    by Sirit

    Das ist ein toller Beitrag! Danke für die Tipps, die können sicher Viele gut gebrauchen! Wohnungssuche ist heutzutage ein wahres Abenteuer, finde ich. Man steht mit einer Traube von Menschen da und bangt sie zu bekommen. Da kommt ein solcher Beitrag gerade recht! VG! Sirit

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 13:41
    by Vanessa

    Danke für die super Tipps.
    Bin derzeit in der Situation eine Wohnung suchen zu müssen (oder dürfen, je nach dem wie man das nach dem Studium so sieht) und es ist echt alles andere als einfach.

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 14:37
    by Dorie

    Ohja, wir hatten Glück und unsere Traumwohnung schnell gefunden, aber ich weiß, wie anstrengend das ewige Besichtigen und suchen ist.
    Du hast echt gute Tipps, dir ich selbst noch nicht kannte! Merke ich mir für das nächste Mal 🙂
    Liebe Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 14:40
    by Emilie

    Das sind vier gute Tipps! Ich habe in München eine Wohnung gesucht – das heißt ich weiß wovon du sprichst 😀
    Köln und die Umgebung, wo ich herkomme, sind dagegen ein Kinderspiel! Wichtig war hier auch, eine gute Mappe mit dabei zu haben, die aus der Masse heraussticht.

    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 15:16
    by Janina

    Hallo, ein sehr informativer und interessanter Beitrag! Irgendwie war es bei uns immer so, dass wir Wohnungen zufällig fanden, also immer dann wenn wir nicht gezielt suchten 🙂 Auch unsere jetzige Eigentumswohnung war purer Zufall, hatten nicht mal vor was zu kaufen … und dann… Bämmm 🙂 VlG, Janina

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 16:40
    by L♥ebe was ist

    oh je, 4 Jahre?! das klingt nach einem Alptraum! bei mir ging es damals ganz schnell – gesehen, verliebt und den Vertrag unterschrieben … seitdem wohne ich auch mittlerweile 7 Jahre in dieser Wohnung und liebe sie 🙂

    super Tipps! liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 20:32
    by Who is Mocca?

    Das sind echt gute Tipps! Bei uns war es meist so, dass das Richtige gekommen ist, als wir gar nicht mehr richtig gesucht haben. Zu versteift sollte man also bei der Suche auch nicht sein! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 21:28
    by Sarah

    Tolle Tipps <3 Ich bin so froh, dass wir das hinter uns haben. Gibt nichts nervigeres als „keine“ Wohnung finden 🙂
    Wir haben vor 4 Jahren ein Haus gekauft und sind super glücklich mit der Entscheidung:)

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  • Avatar
    Posted 9. August 2018 22:50
    by Graziellas Food Blog

    Hallo du Liebe,

    da wir letztes Jahr unser Traumhaus am Edersee gekauft haben, wonach wir 6 Jahre gesucht hatten, kann ich das vollkommen nachvollziehen. Aber irgendwann kommt immer die Liebe auf dem ersten Blick. So war es bei uns auch und wir sind sehr glücklich hier.

    Liebe Grüße,
    Graziella ?

  • Avatar
    Posted 10. August 2018 9:26
    by Ina

    Gute Tipps! Ich habe sogar keine Ahnung wie es jetzt in Deutschland ist, ist schon zu lange her, hier ist es aber noch schwieriger teilweise. Ich merke mir einfach mal deine Tipps, falls es uns doch mal wieder zurück zieht.

    LG aus Norwegen
    Ina

  • Avatar
    Posted 10. August 2018 9:52
    by Katii

    Echt super Tipps – die hätten mir damals beim Wohnungssuchen viel geholfen!
    Mittlerweile wohnen wir knapp 9 Monate in unserem Traumhaus – somit hat sich das Thema Wohnung suchen hoffentlich für immer erledigt 🙂

    Alles Liebe, Katii – Süchtig nach…

  • Avatar
    Posted 10. August 2018 10:57
    by Mo

    Liebe Elisa,

    dein Beitrag hat Erinnerungen wach gerufen. Bei uns war die Suche nach einem passenden Haus eine echt zähe Angelegenheit gewesen. Schade, dass ich deine Tipps nicht eher gelesen habe. Manche kannte ich noch gar nicht. Aber die nächste Wohnungssuche kommt bestimmt, spätestens wenn der Krümel das Haus verlässt.

    Liebe Grüße,
    Mo

  • Avatar
    Posted 10. August 2018 13:04
    by Wiebke

    Hey, danke für die Tipps. Ich werde es auch mal bei Grand City Property versuchen, da ich Ende des Jahres umziehen muss und leider immer noch auf der Suche bin.
    Dein Artikel und deine Tipps kommen daher wie gerufen 😀

    Mein Tipp zur Wohnungssuche wäre zusätzlich sich ein Budget zu setzen, dass unter dem tatsächlichen Zielbudget liegt, da in den meisten Fällen IMMER noch irgendwelche Kosten auf einen zukommen, mit denen man nicht gerechnet hat.

    LG
    Wiebke

  • Avatar
    Posted 10. August 2018 16:33
    by Sara

    Gerade deinen ersten Tipp finde ich extrem wichtig. das habe ich bei mir gemerkt. Manchmal versteift man sich so sehr auf etwas dass man dabei viele schöne Angebote übersieht.

Leave a comment