WERBUNG

Heute berichte ich Euch von einem der aktuellsten Beauty Trends für strahlend schöne Haut im Gesicht. Und zwar: Gesichtsserum selbst mischen.

Das Besondere, an dem brandneuem Beauty Trend für die Hautpflege im Gesicht ist, dass Ihr die Mischung der beiden Komponenten selbst bestimmt und Eure Gesichtspflege somit individuell an Eure Bedürfnisse anpassen könnt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Ganze wirklich einfach funktioniert und Ihr es mühelos in Eure tägliche Morgen- und Abend-Pflegeroutine einbinden könnt. Klingt nicht nur toll, ist es auch wirklich!

In Zusammenarbeit mit den Beauty-Experten von Woodberg habe ich den brandneuen Beauty Trend genauer unter die Lupe genommen. Eines verrate ich hier schon einmal: Ich war und bin begeistert, deshalb lohnt es sich weiterzulesen. Hier geht’s zum Beauty Trendcheck inklusive Produktreview ⇩

Gesichtsserum selbst mischen, Gesichtsserum selber mischen, Gesichtspflege, Hautpflege, Beauty Hack, Beauty Trend Serum selber mischen, Beauty, Produktreview, Pflege fürs Gesicht, individuelle Gesichtspflege,

Gesichtsserum selbst mischen: Beauty Trend für’s Gesicht:

Übrigens braucht Ihr Euch keine Sorgen machen, dass das selbst mischen des Gesichtsserums vielleicht ein zu großer Aufwand ist. Hier kann ich Euch direkt beruhigen, denn das Vermischen aus den beiden Komponenten bestehend aus Gesichtsöl und erfrischendem und feuchtigkeitsspendenden Toner ist in wenigen Sekunden erledigt.

 

Gesichtsserum selbst mischen, Gesichtsserum selber mischen, Gesichtspflege, Hautpflege, Beauty Hack, Beauty Trend Serum selber mischen, Beauty, Produktreview, Pflege fürs Gesicht, individuelle Gesichtspflege,

Serum selbst mischen: So einfach geht’s

Mir wurden für den Test des neuen Beauty Trends folgende Produkte zur Verfügung gestellt, die ich Euch definitiv weiterempfehle. Zum einen das »Antioxidant Facial Oil: Rosehip & Camellia« von Grown Alchemist. Und zum anderen der erfrischende Toner »Rose Hibiscus Hydrating Face Mist« von Herbivore Botanicals. Wie oben schon kurz erwähnt, ist die Mischung der beiden Produkte wirklich einfach.

Dies liegt daran, dass man den erfrischenden Toner durch den Sprühkopf einfach ins Gesicht sprühen kann. Und das Gesichtsöl danach mit der Pipette in Form von einigen Tropfen ins Gesicht träufelt. Beide Produkte sind übrigens sehr ergiebig, sodass Ihr nicht viele Sprühstöße oder Tropfen benötigt. Deswegen empfehle ich Euch erst einmal ein langsames Herantasten.

Falls es nicht mögt, Euch die beiden Komponenten direkt im Gesicht zu vermischen, könnt Ihr dies natürlich entweder ganz einfach in den Händen oder Ihr nehmt ein kleines Schälchen als Hilfsmittel dazu. Ich persönlich finde das direkte Vermischen im Gesicht jedoch am einfachsten und favorisiere diese Anwendung.

Gesichtsserum selbst mischen, Gesichtsserum selber mischen, Gesichtspflege, Hautpflege, Beauty Hack, Beauty Trend Serum selber mischen, Beauty, Produktreview, Pflege fürs Gesicht, individuelle Gesichtspflege,

Gesichtsroller als Hilfsmittel zum Verteilen

Zum Verteilen der beiden Komponenten empfiehlt sich zudem ein Gesichtsroller, mit dem Ihr die Inhaltsstoffe der Produkte perfekt in die Haut einmassieren bzw. einrollen könnt. Gerade morgens eine wirklich schöne und angenehme Anwendung, wenn man noch etwas zerknautscht ist.

Frischer belebender Duft

Hinzu kommt der belebende Duft der beiden Produkte. Das »Rose Hibiscus Hydrating Face Mist« von Herbivore Botanicals prickelt förmlich auf der Haut und man spürt die belebende Wirkung, die zusätzlich durch den frischen, floralen und rosigen Duft unterstützt wird. Allerdings handelt es sich hier um keine schwere Duftnote, sondern vielmehr um eine leichte florale Brise.

Das »Antioxidant Facial Oil« von Grown Alchemist besticht durch eine angenehme kräuterig-leichte Duftnote und man spürt bereits beim ersten Auftragen und Vermischen mit dem Toner, wie die Haut hydriert wird und das Öl nur so aufsaugt.

Gesichtsserum selbst mischen, Gesichtsserum selber mischen, Gesichtspflege, Hautpflege, Beauty Hack, Beauty Trend Serum selber mischen, Beauty, Produktreview, Pflege fürs Gesicht, individuelle Gesichtspflege,

Ein Beauty Trend auch für Männer

Übrigens ist der neue Beauty Trend nicht nur für Frauen geeignet, sondern ebenso für Männer. Mein Freund war neugierig und hat gleich auch mal zu den beiden Komponenten bestehend aus Gesichtsöl und Gesichtswasser gegriffen und seine individuelle Pflege gemischt. Besonders gefallen hat ihm dabei, dass diese Pflege durch den Anteil vom Öl auch super gut für seinen Bart geeignet ist. Übrigens findet Ihr  bei Woodberg nicht nur Beautyprodukte für Frauen, sondern auch ein umfangreiches Angebot an Beautyprodukten für den Mann.
Könnt Ihr schon mal im Hinterkopf als Geschenkidee für Euren Liebsten abspeichern!

Gesichtsserum selbst mischen, Gesichtsserum selber mischen, Gesichtspflege, Hautpflege, Beauty Hack, Beauty Trend Serum selber mischen, Beauty, Produktreview, Pflege fürs Gesicht, individuelle Gesichtspflege,

Was kann der neue Beauty Trend? Fazit und Wirkung

Ich bin wirklich absolut begeistert von dem neuen Beauty Trend. Es ist wunderbar, dass man sich die beiden Komponenten individuell zusammenstellen und somit ganz auf die eigenen Bedürfnisse der Haut eingehen kann.

Zum Saisonwechsel neige ich oft zu sensibler und trockener Haut und gerade hierbei hat mein eigenes erstelltes Gesichtsserum wahre Wunder bewirkt. Was daran liegt, dass man die Intensität der Feuchtigkeit eben selbst regeln kann.
Hinzu kam, dass meine etwas gereizte Haut die Pflege  nur so aufgesogen hat, da diese anscheinend dringend die nötige Feuchtigkeitspflege gebraucht hat. Auch meine wegen einer Erkältung gereizte Haut an der Nase wurde durch die Nutzung des Gesichtsserums wieder schnell gesund gepflegt.

Strahlend schöne Haut im Gesicht

Insgesamt hat diese neue Gesichtspflege-Routine mit selbst gemischten Gesichtsserum wahre Wunder bewirkt und sorgt für eine geschmeidig-weiche und strahlende Haut im Gesicht.

Ich bin begeistert und kann meine Empfehlung für den neuen Beauty Trend inklusive der beiden Produkte (Antioxidant Facial Oil: Rosehip & Camellia & Rose Hibiscus Hydrating Face Mist) aussprechen. Die nächste Empfehlung geht direkt an die Beauty-Experten von Woodberg und dem Woodberg Shop, denn ohne Ihre Beratung wäre dieser neue Beauty Trend gar nicht auf meinem Radar aufgetaucht. Danke dafür!

PIN IT: Gescichtsserum selbst mischenGesichtsserum selbst mischen, Gesichtsserum selber mischen, Gesichtspflege, Hautpflege, Beauty Hack, Beauty Trend Serum selber mischen, Beauty, Produktreview, Pflege fürs Gesicht, individuelle Gesichtspflege,


In freundlicher Zusammenarbeit mit Woodberg

 

20 Comments

  • Avatar
    Posted 23. September 2018 10:32
    by Dr. Annette Pitzer

    Das hört sich phantastisch an. Selber mischen um eine optimale Pflege zu erhalten mit dem eigenen Lieblingsduft versehen und ab ins Gesicht mit dem tollen Rosenquarz Roller. Was soll man sich da noch wünschen?
    Alles Liebe
    Annette

    • Elisa Zunder
      Posted 24. September 2018 11:10
      by Elisa Zunder

      Liebe Annette,

      da hast Du absolut Recht. 🙂

  • Avatar
    Posted 23. September 2018 11:00
    by Familie-testet

    Hey Elisa,

    Ich mische mir meine Gesichtsseren immer selber zusammen, denn das passende Serum habe ich für mich noch nicht gefunden, aus diesem Grund mische ich immer 🙂
    Der Gesichtsroller sieht ja richtig schick aus, werde ich mir mal näher ansehen.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    • Elisa Zunder
      Posted 24. September 2018 11:10
      by Elisa Zunder

      Liebe Melanie,

      mach das unbedingt… lohnt sich wirklich!

  • Avatar
    Posted 23. September 2018 11:31
    by Busymamawio

    Liebe Elisa,
    Als ich die Überschrift gelesen habe, dachte ich kurz „ohoh das wird kompliziert!“. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass das mischen in dem Fall wirklich ganz einfach ist und schnell geht. Auch so ein gesichtsroller wird ganz bald seinen Platz in meinem Schrank finden!
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

    • Elisa Zunder
      Posted 24. September 2018 11:09
      by Elisa Zunder

      Liebe Wioletta,

      freut mich sehr, dass bei Dir bald ein Gesichtsroller einziehen wird.
      Schon einmal viel Freude damit!

  • Avatar
    Posted 23. September 2018 14:26
    by Sabrina

    Klingt echt interessant und gar nicht mal so schwer. Aber wie ich mich kenne würde ich es ein paar mal nutzen und dann nicht mehr.

    Liebe Grüße Sabrina

    • Elisa Zunder
      Posted 24. September 2018 11:09
      by Elisa Zunder

      Liebe Sabrina,

      sobald Du auf den Geschmack gekommen bist und feststellst, wie positiv
      sich das Hautbild entwickelt, bleibst Du sicher dabei 😉
      Und wie gesagt, ist einfach und schnell zu integrieren.

  • Avatar
    Posted 23. September 2018 17:49
    by L♥ebe was ist

    das ist total mein Ding! ich würde super gerne mehr selber an Kosmetik herstellen, bzw. mischen … aber im Alltag ist das eben doch zu aufwendig, wenn da wirklich in der Apotheke anfängt 😉
    diese Art finde ich dagegen super praktisch und die Produkte klingen auch echt toll!!!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    • Elisa Zunder
      Posted 24. September 2018 11:08
      by Elisa Zunder

      Liebe Tina,

      dann solltest Du diesen neuen Beauty Trend unbedingt ausprobieren, wird Dir sicherlich
      total gut gefallen. Das Schöne ist, dass es schnell und einfach in die tägliche Routine
      mit einzubinden ist.

      Liebst, Elisa

  • Avatar
    Posted 23. September 2018 22:46
    by Antje M.

    Ich dachte auch erst, oh Gott, ich bin doch kein Apotheker… aber das klingt ja wirklich nicht schwer! Und so ein Gesichtsroller ist sicher auch ein praktisches Teil.

    • Elisa Zunder
      Posted 24. September 2018 11:07
      by Elisa Zunder

      Liebe Antje,

      die Befürchtung hatte ich auch zuerst, aber das Mischen ist, wie beschrieben,
      total easy und man braucht dazu keine Vorkenntnisse. Der Gesichtsroller ist
      wirklich total hilfreich, kann ich nur empfehlen!

  • Avatar
    Posted 24. September 2018 9:04
    by Who is Mocca?

    Ich mache das schon eine Zeit lang, dass ich verschiedene Öle zu meinen Pflegeprodukten dazugebe! Nun hab ich mich auch noch für einen Naturkosmetik-Kurs angemeldet, wo wir Serum und Co. komplett selbst herstellen – ich bin gespannt 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    • Elisa Zunder
      Posted 24. September 2018 11:05
      by Elisa Zunder

      Liebe Verena,

      ein Naturkosmetik-Kurs das klingt ja total spannend!

      Hab einen tollen Tag,
      Elisa

  • Avatar
    Posted 24. September 2018 10:34
    by Julia

    Ich muss gestehen, ich hab mich noch nie wirklich mit Serum und co beschäftigt. Ich weiß, ich sollte das dringend ändern. Danke für deinen informativen Beitrag!

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

    • Elisa Zunder
      Posted 24. September 2018 11:05
      by Elisa Zunder

      Liebe Julia,

      freut mich, dass Dir der Artikel gefällt und ich Dich damit
      inspirieren konnte es mal mit einem Gesichtsserum auszuprobieren.

      Hab einen tollen Tag, Elisa

  • Avatar
    Posted 24. September 2018 13:12
    by Anja

    Eine tolle Idee dieser neue Trend. Was ich wirklich gut finde ist, dass man eben beide Komponenten individuell zusammen stellen kann. So passt es perfekt zum Hauttyp. Wird ausprobiert.
    Herzliche Grüße
    Anja von https://pinkshape.de

  • Avatar
    Posted 25. September 2018 22:45
    by Miss Alice

    Ich habe noch nie selber Kosmetik zusammen gemischt. Aber wie ich sehe ist es gar nicht so neu und sogar sehr beliebt. Ich werde es mal versuchen. Vielen Dank für den tollen Tipp.

    Liebe Grüße
    http://www.miss-alice.net

  • Avatar
    Posted 23. Oktober 2018 8:01
    by Alice Christina

    Liebe Elisa.

    Das ist ja ein tolles Produktreview. Ich muss zugeben, ich hatte mich bisher selbst noch nicht rangetraut, das selbst zusammenzumischen. Aber ich denke, das werde ich auf alle Fälle noch testen. Ich mag den Gesichtsroller auch sehr gerne – wie eine kleine, richtig angenehme, Gesichtsmassage 😀 Ob die Duftnoten meins sind, muss ich tatsächlich noch testen. Wobei rosige Düfte mag ich generell schon sehr gerne.

    Apropos Männer – mein Freund ist auch gerne bei vielen Beautytrends von uns Frauen dabei, die ich zuhause mache 😀 so ein bisschen Wellness für den Körper tut ja jedem gut.

    Ich neige im Herbst, und vor allem dann auch noch im Winter, zu einer sensiblen Haut. Wenn das tatsächlich für uns Hauttypen einen positiven Effekt mit sich bringt, teste ich das aufjedenfall noch aus!

    Danke für den Tipp ?

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von alicechristina.com

    • Elisa Zunder
      Posted 6. November 2018 12:25
      by Elisa Zunder

      Liebe Alice,

      freut mich, dass du dich nun auch ranwagst ein eigenes Serum für deine Bedürfnisse zu mischen.
      Ich für meinen Teil bin immer noch sehr zufrieden und ich neige auch gerade zur kalten Jahreszeit
      zu einer recht sensiblen Haut. Und einen Feuchtigkeitsboost bei der ganzen trockenen Heizungsluft
      kann die Haut sowieso immer gebrauchen.

      Liebste Grüße,
      Elisa

Leave a comment