WERBUNG

Die waschies im Test: Alle, die sich regelmäßig oder täglich schminken, kennen das leidige Problem am Abend. Ihr wisst sicherlich, wovon ich spreche, oder? Das Abschminken. Hier gibt es zwar unzählige Produkte, die uns versprechen das gesamte Make-up rückstandslos zu entfernen, aber hierbei kann und kommt es leider auch genauso oft zu Reizungen der Haut. Gerade wenn man eine recht sensible Haut hat – so wie ich – ist es hier nicht immer einfach das richtige Produkt zum Abschminken zu finden. Aus diesem Grund war ich wirklich neugierig, als die waschies auf meinem Radar erschienen.

Make-up entfernen leicht gemacht: Die waschies im Test

Meine persönliche Abschmink-Misere

Die waschies versprechen durch spezielle und super softe Mikrofasern eine schonende, effektive Reinigung der Haut. Hinzu kommt, dass das Make-up entfernen ohne ein weiteres Reinigungsprodukt nur mit Wasser funktionieren soll. Klingt schon einmal super, denn wie oben erwähnt, verträgt meine Haut nicht jedes Reinigungsprodukt. Dies liegt zum einen daran, dass ich eine recht sensible Haut habe und zum anderen, dass viele Reinigungsprodukte meine Haut zusätzlich stark beanspruchen und austrocknen, anstatt zu pflegen.

Das Resultat davon: Meine Haut spannt, ist gerötet, gestresst und benötigt danach eine extra Portion Aufmerksamkeit und vor allem einen ordentlichen Feuchtigkeitsboost. Im Laufe der Jahre habe ich natürlich inzwischen einige Produkte, bei denen ich weiß, dass meine Haut diese verträgt. Wobei meine Haut auch hier manchmal recht zickig ist und anscheinend manchmal keine Lust mehr auf einen bestimmten Make-up Entferner oder ein Reinigungsprodukt hat.

Make-up entfernen leicht gemacht: waschies im Test, waschies im Test, Abschminken, Gesichtspflege, Gesicht, Faceline, Make-up entfernen, Abschminken leicht gemacht

Ein weiteres Problemchen, was ich oft beim Abschminken habe, sind fiese Make-up Reste im Handtuch. Geht es euch da ähnlich? Deshalb greife ich inzwischen vorab immer zu einem feuchtigkeitsspendenden Gesichtswasser und Wattepads.

Dies ermöglicht mir eine rückstandslose Entfernung meines Make-ups und versorgt meine Haut gleichzeitig mit viel Feuchtigkeit. Das Ganze ist leider nur nicht wirklich umweltbewusst, da die Wattepads nach dem einmaligen Gebrauch direkt im Mülleimer landen.

Nachdem die waschies also auf meinem Radar aufgetaucht sind, musste ich diese unbedingt testen. Ich meine, es könnte die Lösung für mich und viele andere Abschmink-Geplagte sein. In meinem Umfeld kenne ich nämlich einige Personen, denen das allabendliche Abschminken aufgrund der oben erwähnten Probleme auch nicht unbedingt große Freude bereitet.

~ Hier könnt ihr die waschies kaufen ~

Die Waschies im Test

Jetzt aber wirklich genug von meinen Hautproblemchen und los geht’s mit meinem Test- und Erfahrungsbericht. Das erste Versprechen in puncto super softe Mikrofaser halten schon einmal alle waschies. Hier gibt es nämlich drei unterschiedliche Größen: Zwei Größen für das Gesicht zum Abschminken (Faceline). Und die größeren Waschpads. Das zweite Versprechen einer schonenden, effektiven Reinigung nur mit Wasser, habe ich natürlich ebenfalls geprüft.

Make-up entfernen leicht gemacht: waschies im Test, waschies im Test, Abschminken, Gesichtspflege, Gesicht, Faceline, Make-up entfernen, Abschminken leicht gemacht

Make-up entfernen mit den zwei W’s leicht gemacht

Hierfür habe ich den waschie einfach kurz mit lauwarmen Wasser angefeuchtet, mir zuerst auf die Wangenpartie gelegt, einige Sekunden gewartet und es anschließend mit einer sanften Bewegung leicht zu Seite gezogen. Der Großteil meiner Foundation und Rouge befanden sich danach nicht mehr im Gesicht, sondern ganz deutlich auf meinem waschie.

Für mich persönlich wirklich bemerkenswert, dass mein Gesicht nach einmaligen Abstreifen mit dem waschie schon fast abgeschminkt war. Um jedoch alle Make-up Rückstände zu entfernen, wiederholte ich die Prozedur ein weiteres Mal.
Sonst brauche ich für’s Abschminken eindeutig länger.

Make-up entfernen leicht gemacht: waschies im Test, waschies im Test, Abschminken, Gesichtspflege, Gesicht, Faceline, Make-up entfernen, Abschminken leicht gemacht

Der Härtetest: Die Augenpartie

Danach folgte der Härtetest: Die Augenpartie. Die ist bekanntlich durch wasserfeste Wimpertusche der Endgegner beim Abschminken. Ob die zwei W’s: Wasser und waschie hier zum Entfernen des Augen Make-ups ausreichen … ich war skeptisch. Auch hier befeuchtete ich meinen waschie mit warmen Wasser und legte diesen anschließend auf die Augenpartie.

Für einige Sekunden ließ ich diesen hier leicht aufgedrückt und schob diesen wieder mit sanften Bewegungen zum Abschminken beiseite. Bei dieser Prozedur wurde schon einiges an Augen Make-up entfernt, aber es blieben doch deutlich mehr Rückstände zurück, als bei der Foundation. Deshalb wiederholte ich das Ganze hier noch circa zwei weitere Male und auch die widerspenstige Augenpartie war vollends abgeschminkt.

Make-up entfernen leicht gemacht: waschies im Test, waschies im Test, Abschminken, Gesichtspflege, Gesicht, Faceline, Make-up entfernen, Abschminken leicht gemacht

 

Make-up entfernen leicht gemacht: waschies im Test, waschies im Test, Abschminken, Gesichtspflege, Gesicht, Faceline, Make-up entfernen, Abschminken leicht gemacht

Home Spa

Falls man beispielsweise keine Lust oder Zeit hat, die Prozedur beim Abschminken der Augen mehrmals zu wiederholen, kann man natürlich auch ein Reinigungsprodukt oder Make-up Entferner in Zusammenspiel mit dem waschie verwenden.

Mir und meiner Haut macht das Wiederholen der Anwendung überhaupt nicht aus. Hinzu kommt, dass ich das Auflegen des warmen waschies im Gesicht als sehr angenehm empfinde. Und mich dies an die warmen Tücher bei kosmetischen Behandlungen erinnert. Mit dem waschie könnt ihr jeden Abend ein bisschen Spa Gefühl in euer Badezimmer bringen, euch etwas Me-Time gönnen und es euch gut gehen lassen.

Make-up entfernen leicht gemacht: waschies im Test, waschies im Test, Abschminken, Gesichtspflege, Gesicht, Faceline, Make-up entfernen, Abschminken leicht gemacht

Reinigung vom Waschie

Das Gesicht ist zwar makellos abgeschminkt. Jedoch befinden sich die Rückstände nun alle im waschie. Das Schöne beim waschie ist, dass ihr diesen natürlich am Waschbecken auswaschen könnt und ebenfalls von den Make-up Rückständen befreit und danach weiter verwenden könnt.

Wo wir gleich zum weiteren Pluspunkt kommen, wenn der waschie dann wirklich mal eine Wäsche braucht, ist dies ebenfalls kein Problem. Das gute Stück könnt ihr ohne Probleme bei bis zu 95 °C waschen und anschließend wiederverwenden.

Make-up entfernen leicht gemacht: waschies im Test, waschies im Test, Abschminken, Gesichtspflege, Gesicht, Faceline, Make-up entfernen, Abschminken leicht gemacht

waschies für Kinder

Übrigens sind die waschies nicht nur eine wahre Wunderwaffe beim Entfernen von Make-up, sondern auch perfekt für Kinder geeignet. Dies liegt daran, dass die waschies viel weicher als herkömmliche Waschlappen sind. Zudem sind waschies eine schonendere Alternative zum Feuchttuch und außerdem auch noch wiederverwendbar. Gleich drei Pluspunkte für die Kleinen.

 

~ Hier könnt ihr die waschies kaufen ~

 

 

STAY CONNECTED

@elisazunder_blogazine
ElisaZunder Blogazine
ElisaZunder Blogazine

 


PIN IT: Die waschies im TestMake-up entfernen leicht gemacht: waschies im Test, waschies im Test, Abschminken, Gesichtspflege, Gesicht, Faceline, Make-up entfernen, Abschminken leicht gemacht

 

 


Fotos © A87 Design Büro


In freundlicher Zusammenarbeit mit waschies 

2 Comments

  • Posted 5. August 2020 13:46
    by Sandra

    Ich habe die waschies auch. Ich finde sie einfach großartig! Nicht nur, dass man die komplette Schminke damit abbekommt, sondern auch noch dazu beiträgt, nicht so viel Müll zu produzieren. Top Produkt!

    • Posted 5. August 2020 18:23
      by Elisa

      Liebe Sandra,

      freut mich, dass du ebenfalls so begeistert von den waschies bist 🙂
      Und ich bin da ganz deiner Meinung… super easy abschminken und dabei
      auch noch weniger Müll „produzieren”. Zwei unschlagbare Vorteile.

      Liebst, Elisa

Leave a comment