Titelfoto ©  Jake Jackson on Unsplash 

Wir zeigen dir, wie du deine Haare natürlich aufhellen kannst und das mit verschiedenen Mittelchen, wovon wir einige sogar immer zu Hause haben. Wir wissen inzwischen, dass das chemische Aufhellen der Haare oder auch Blondieren nicht ganz optimal für unsere Haarstruktur und unsere Kopfhaut ist. Deshalb wollen wir dir auch einfach ein paar tolle natürliche Mittel aufzeigen, mit denen du mehr Strahlkraft und Frische in dein Haar zaubern kannst.

Zudem sind diese fünf Mittelchen nicht nur super, um die Haare natürlich aufzuhellen, sondern erzielen auch gleichzeitig eine tolle Pflegewirkung auf unsere Haare. Eines muss ich jedoch hinzufügen, denn sehr dunkles Haar wird man mit diesen natürlichen Mitteln eher nicht aufhellen können. Für blondes bis braunes Haar sind die Tricks und Mittelchen allerdings super geeignet.

Keine bezahlte Kooperation. Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf solche Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen * oder mit oder mit den Worten Affiliate Links markiert. An dem Kaufpreis und der Abwicklung ändert sich für dich dadurch nichts.

30% Rabatt bei Rosental Organics mit dem Code ELISAROSE oder direkt über diesen Link*

Haare natürlich aufhellen: 5 Tipps

1. Haare aufhellen mit Vitamin C

Vitamin C Pulver ist ein sehr beliebtes Mittel, um die Haare schonend aufzuhellen. Sei es bei einer nicht ganz gelungenen Färbung, einem unschönen Farbstich oder einfach um den Haaren neue Strahlkraft zu verleihen. Das Schöne ist, dass auch die Anwendung super einfach ist.

Anwendung
Hierfür einfach das Vitamin C Pulver zusammen mit deiner liebsten Haarkur anmischen (Verhältnis 1:1). Danach feuchtest du deine Haare an und gibst diese Mixtur aus Vitamin C Pulver und Haarkur ins Haar. Achte dabei unbedingt darauf, alles gleichmäßig im Haar zu verteilen.

Im Anschluss wickelst du etwas Folie und ein Handtuch um deinen Kopf, denn die hierdurch entstehende Wärme hilft bei der Aufhellung der Haare. Die Mixtur aus Haarkur und Vitamin C Pulver lässt du anschließend 25 Minuten einwirken und spülst diese anschließend aus. Danach gibst du noch eine Leave-In Kur oder ein Haaröl in deine Haare und kannst diese trocken föhnen.

Effekt
Vitamin C Pulver arbeitet fast so effektiv wie ein herkömmlicher Haarfarben-Entferner. Du kannst hiermit also auch chemische Farben aufhellen, aber das auch nur bis zu einem bestimmten Level. Schwarze Haare wirst du hiermit also nicht erblonden lassen. Auch deine Naturhaarfarbe kannst du wunderbar mit Vitamin C aufhellen. Diese erhalten neue Strahlkraft und sehen aus wie von der Sonne geküsst.

Meine Empfehlung

Das Vitamin C Pulver von Adelle Davis® 

Vitamin C Haare aufhellen, Haare aufhellen mit Vitain CProduktfoto © Adelle Davis®  via Amazon

ZUM SHOP

2. Haare natürlich aufhellen mit Kamillentee

Getrocknete Kamille ist ein Wundermittel, wenn es darum geht, die Haare aufzuhellen. Besonders blondes Haar erhält bereits nach wenigen Haarwäschen einen strahlenden, sonnengeküssten Glanz. Bei dunkleren Haaren dauert es dann doch etwas länger, bis sichtbare Effekte erzielt werden.

Anwendung
Die getrockneten Blüten oder auch Kamille-Teebeutel mit heißem Wasser aufgießen und eine Weile ziehen lassen. Den Kamillentee kann man dann pur ins Haar geben und die Haare mithilfe der Sonne aufhellen lassen. Oder ihr gebt etwas Kamillentee mit ins Shampoo oder die Spülung und könnt die Aufhellungskur so täglich anwenden. Übrigens ist es hier nicht nötig den Kamillentee auszuwaschen, wenn ihr diesen pur anwendet.

Meine Empfehlung

Die getrockneten Kamillenblüten vom Achterhof

Haare natürlich aufhellen mit Kamillentee

Produktfoto © Vom Achterhof via Amazon

ZUM SHOP

 

3. Apfelessig zum Aufhellen der Haare

Auch Apfelessig ist ein beliebtes Mittelchen, um die Haare natürlich aufzuhellen. Achte beim Apfelessig jedoch unbedingt auf die Qualität. Ich empfehle immer einen naturtrüben Bio-Apfelessig.

Anwendung
Hierzu den Apfelessig einfach 1:1 mit Wasser mischen und anschließend ins Haar geben. Circa 15 bis 20 Minuten einwirken lassen und danach gründlich auswaschen. Übrigens wird die Kämmbarkeit der Haare durch Apfelessig positiv beeinflusst. Je nach Haarstruktur solltest du nach der Anwendung mit Apfelessig noch eine feuchtigkeitsspendende Pflege oder Kur ins Haar geben. Übrigens findest du hier auch ein Rezept für eine Apfelessig Haarspülung für schöne Haare und eine gesunde Kopfhaut.

Effekt
Die Säure im Apfelessig sorgt dafür, dass man bei hellen Haaren schon recht schnell einen aufhellenden Effekt erzielen kann. Außerdem sorgt die Anwendung für mehr Glanz und gesundes Haar.

Meine Empfehlung

Demeter Bio-Apfelessig naturtrüb von Voelkel

Haare natürlich aufhellen mit ApfelessigProduktfoto © Voelkel via Amazon

ZUM SHOP

4. Haare natürlich aufhellen mit Manuka Honig

Honig und Manukua-Honig sind in vielen Bereichen ein wahres Wundermittel, denn diese können die Haut regenerieren, Haare pflegen und aufhellen und uns auch von innen heraus optimal unterstützen.

Anwendung
Für die Anwendung mischst du einfach zwei Teelöffel Manuka-Honig mit in deine Haarkur. Übrigens lässt sich fester Honig mit Wärme wunderbar verflüssigen. Achte dabei jedoch darauf, dass dieser nicht über 40 Grad Celsius erhitzt wird, denn so verliert Honig seinen wunderbaren heiligen Eigenschaften.

Danach gibst du die Mixtur auf Manuka-Honig und Haarkur einfach in die Haare. Wickele anschließend etwas Folie und ein Handtuch ums nasse Haar. So kann deine Manuka-Honig-Haarmaske dann für 30 Minuten einziehen und nach der Einwirkzeit einfach ausspülen.

Effekt
Vor allem blondes bis hellbraunes Haar können von der aufhellenden Wirkung profitieren und einen goldenen Glanz erzielen. Dunklere Haartypen kann man hiermit leider nicht aufhellen, aber wunderbar pflegen.

Meine Empfehlung

Der Manuka-Honig von Manuka Health

Haare natürlich aufhellen mit Manuka-Honig
Produktfoto © Manuka Health via Amazon

ZUM SHOP

 

5. Zitronensaft

Zitronensaft ist das nächste Wundermittelchen für glanzloses Haar. Die Zitrussäure sorgt dafür, dass die Sonne besser und somit auch schneller in die Haarstruktur eindringen kann, wodurch das Haar aufgehellt wird.

Anwendung
Am besten füllt man etwas Zitronensaft zusammen mit Wasser in eine Sprühflasche* und sprüht sich die Mixtur, bevor es nach draußen an die Sonne geht, ins trockene Haar.

Ein weiterer Tipp: Mit dem selbst gemixten Zitronenspray kann man zudem einen super schönen Beach-Waves-Look zaubern. Dafür gebt noch etwas Meersalz in die Mixtur, Haare an der Luft trocknen lassen und der Beach-Look ist perfekt.

Haare natürlich aufhellen, Haare aufhellen, Mittel zum Haare aufhellen, hellere Haare mit Zitronensaft, Haare aufhellen mit Honig, Haare aufhellen mit Apfelessig, helle Nuancen im Haar auf natüröichem Weg, Naturkosmetik, Beauty Tipps, Beauty Hacks für hellere Haare

 


Weiterlesen auf ElisaZunder

3 Comments

Leave a comment