Titelfoto © cottonbro

Wir zeigen dir, wie du in wenigen Schritten Wellen mit dem Glätteisen ins Haar zaubern kannst, worauf du dabei unbedingt achten solltest und welche Glätteisen unsere Favoriten sind. On top erläutern wir, wie du deine Haare am besten vorbereitest, sodass diese trotz regelmäßigem Styling gesund, geschmeidig-soft und schön bleiben.

Keine bezahlte Kooperation. Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf solche Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen * oder mit oder den Worten Affiliate Links markiert. An dem Kaufpreis und der Abwicklung ändert sich für dich dadurch nichts.

Die besten Glätteisen für schöne Wellen: 2 Favoriten

Dyson Corrale Haarglätter

Der Dyson Corrale Haarglätter gehört zu unseren Favoriten, wo wir hier auch schon ausführlich drüber berichtet haben. Das Haar wird durch die Dyson Technologie deutlich schonender gestylt, sodass die Haare weiterhin gesund und geschmeidig schön bleiben. Ein weiter Pluspunkt ist, dass man die Haare kabellos stylen kann und so viel mehr Bewegungsfreiheit hat.

Übrigens nutzt auch Hailey Bieber den Dyson Corrale Haarglätter für ihre Wellen im Haar.

ZUM SHOP

Affiliate Link

Lesetipp: (M)Ein Beauty Higlight: Der Dyson Corrale Haarglätter

ghd Original Styler

Beim Original Styler ist der Name Programm, denn hierbei handelt es sich um das Kult-Glätteisen von ghd, mit dem damals alles begann. Innerhalb der letzten Jahre hat das Glätteisen ein Update in Sachen Design und Technologie erhalten und gehört umso mehr zu den beliebtesten Glätteisen überhaupt.

Auch wir sind vom Preis-Leistungs-Verhältnis absolut überzeugt und können dir den Original Styler sehr empfehlen.

ZUM SHOP

Affiliate Link

Wellen mit dem Glätteisen: 3 wichtige Schritte

Das Glätten mit dem Glätteisen funktioniert super einfach und sehr intuitiv. Wellen mit dem Glätteisen zu zaubern, ist da schon ein bisschen schwieriger, aber mit etwas Übung hat man den Dreh wirklich schnell raus. Und wenn wir das hinbekommen, schaffst du das sicherlich auch 🙂

Bevor wir dir einige Anleitungen zu unterschiedlichen Styles mit Wellen zeigen, möchten wir noch auf drei grundlegende und wichtige Dinge hinweisen und liefern dir unter Punkt 4 auch noch allgemeine Haarpflege-Tipps. Wenn du diese Punkte beachtest, sollte dein Haar trotz regelmäßigen Styling gesund, geschmeidig, glänzend und schön bleiben.

1. Die Haare vorbereiten

Bevor du ein Glätteisen verwendest, ist es wichtig, dass dein Haar vollständig getrocknet ist. Du kannst deine Haare entweder per Luft trocknen lassen, mit einem Föhn oder auch mit einer Warmluftbürste trocknen. Wichtig ist jedoch, dass du ein Glätteisen niemals in nassen oder feuchtem Haar anwendest.

Wichtig: verwende einen Hitzeschutz , um dein Haar zu schützen. Den Hitzeschutz solltest du am besten auch schon vorm Föhnen anwenden.

Außerdem wichtig: verzichte vor dem Styling mit dem Glätteisen auf Stylingprodukte (wie z.B. Haarspray) im Haar. Dieses sollte erst benutzt werden, sobald der Look fertig gestylt ist und du diesen im Anschluss fixieren möchtest.

2. Anwendung Glätteisen

Nachdem du deine Haare nun auf die Anwendung mit dem Glätteisen vorbereitet hast, kann es losgehen. Achte hierbei auch auf eine optimale Stylingtemperatur (circa 185 °C) und dass das Glätteisen nicht zu heiß eingestellt ist.

Danach ist es sinnvoll, deine Haare abzuteilen, um so Strähne für Strähne stylen zu können. Weitere Stylingstipps für unterschiedliche Looks folgen weiter unten im Detail 😉

3. Nach dem Styling

Nach dem Styling solltest du deine Haare etwas auskühlen lassen und im Anschluss Stylingprodukte wie beispielsweise Haarspray ohne Alkohol zum Fixieren deiner Frisur anwenden.

Für einen geschmeidigeren Look bietet sich auch Haaröl an und wenn du deine Beach Waves noch authentischer stylen willst, empfehlen wir Salzspray .

4. Allgemeine Tipps zur Haarpflege

Damit dein Haar weiterhin gesund und schön bleibt, ist die richtige Haarpflege essenziell:

  • Wasche deine Haare mit lauwarmen Wasser und am besten nur zwei- bis dreimal pro Woche
  • Falls du deine Haare öfters waschen musst (z.B. wegen regelmäßigem Sport, fettiger Haare etc.) nutze ein mildes Shampoo wie zum Beispiel das Balea Med Sensitive Shampoo (gibt es hier im 3er Pack )
  • Verwende nach dem Haarewaschen eine Haarspülung
  • Verwende beim Styling (Föhn, Glätteisen, Lockenstab, Warmluftbürste etc.) immer einen Hitzeschutz
  • Benutze mindestens 1x pro Woche eine Haarkur
  • Für weitere Pflege der Haare eignet sich auch Haaröl auch wunderbar
  • Beauty Inside Out: Beachte, dass auch unsere Ernährung und Hormone eine Rolle bei unserem Haaren spielen

Wellen mit dem Glätteisen schnell und einfach in Haar zaubern

Foto © Jose Hernandez-Uribe on Unsplash

Wie mache ich Wellen mit dem Glätteisen?

Um Wellen mit dem Glätteisen zu stylen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten die vom jeweiligen Look abhängen. Im Folgenden zeigen wir dir 5 Anleitungen von Beach Waves zu soften Wellen bis hin und Flat Waves.

5 Anleitungen, um Wellen mit dem Glätteisen zu kreieren

Einfache Wellen mit dem Glätteisen beim Bob

Schritt 1: Vorbereitung
Sprühe dein Haar vor der Anwendung mit dem Glätteisen mit einem Hitzeschutzspray ein

Schritt 2: Abteilen
Teile deine Haare ab, um dir das Styling der Wellen mit dem Glätteisen zu erleichtern

Schritt 3: Stylingtechnik
Setze das Glätteisen nach unten zeigend oben am Haaransatz an und drehe das Glätteisen nun vom Gesicht weg (circa eine halbe Drehung)

Schritt 4: Richtungswechsel bei der Stylingtechnik
Danach nimmst du die nächste Strähne und setzt das Glätteisen wieder oben am Haaransatz an. Danach drehst du das Glätteisen nun zu deinem Gesicht hin (circa eine halbe Drehung)

Schritt 5: Wiederholung von Schritt 3 & 4
Danach stylst du dein gesamtes restliches Haar wie in Schritt 3 und 4 beschrieben immer im Wechsel. Durch den ständigen Richtungswechsel wirken deine Wellen später strukturierter

Schritt 6: Umrahme dein Gesicht
Drehe das Glätteisen bei den beiden vorderen Strähnen vom Gesicht weg

Schritt 7: Kämmen
Um die Wellen und deinen Look etwas aufzulockern, empfiehlt es sich das Haar leicht durchzukämmen oder auch mit den Fingern durch die Haare zu gehen

Schritt 8: Drapieren & Fixieren
Drapiere deine Haare nun so wie es dir am besten gefällt und anschließend fixierst du deine Wellen mit Haarspray

In diesem Video wird übrigens der ghd platinum +  für das Styling der Wellen benutzt.

 

Softe Wellen mit dem Glätteisen

Schritt 1: Vorbereitung
Sprühe dein Haar vor der Anwendung mit dem Glätteisen mit einem Hitzeschutzspray ein

Schritt 2: Abteilen
Teile deine Haare horizontal von Ohr zu Ohr ab

Schritt 3: Strähne für Strähne stylen
Nimm eine Strähne und positioniere das Glätteisen mit der Spitze nach unten an den Haaransatz

Schritt 4: Rotation (180 Grad Drehung)
Schließe das Glätteisen und rotiere diesen mit einer 180 Grad Drehung vom Gesicht weg die Haarsträhne entlang nach unten

Schritt 5: Wiederholung im gesamten Haar
Wiederhole Schritt 4 nun Strähne für Strähne im restlichen Haar

Schritt 6: Auflockern 
Danach kannst du deine Haare entweder mit einer Bürste oder auch den Händen auflockern

Schritt 7: Fixieren
Danach fixierst du deine soften Wellen mit einem Haarspray

In diesem Video wird übrigens der ghd gold Styler  für das Styling der soften Wellen benutzt.

 

Weiche leichte Wellen mit dem Glätteisen

Schritt 1: Vorbereitung
Sprühe deine Haare vor der Anwendung mit dem Glätteisen mit einem Hitzeschutzspray ein

Schritt 2: Entwirre und teile dein Haar ab
Zuerst entwirrst du deine Haare, in dem du diese gründlich durchkämmst und anschließend abteilst

Schritt 3: Styling
Platziere das Glätteisen horizontal am Haaransatz im Haar, gleite dann ein Stück nach unten und rotiere das Glätteisen anschließen um 360 Grad

Schritt 4: Wiederholung
Wiederhole Schritt 4 im restlichen Haar

Schritt 5: Auflockern
Lockere deine Haare auf, in dem du diese bürstet, kämmst oder mit den Fingerspitzen durchfährst

Schritt 6: Fixieren
Zum Schluss nutze Haarspray, um deine Frisur zu fixieren

In diesem Video wird übrigens das Dyson Corrale Glätteisen für das Styling der weichen Wellen benutzt.

 

 

Flat Waves mit dem Glätteisen

Schritt 1: Vorbereitung
Sprühe dein Haar vor der Anwendung mit dem Glätteisen mit einem Hitzeschutzspray ein

Schritt 2: Twist Dry mit dem Föhn
Trockne dein Haar, indem du es leicht eindrehst und dann föhnst

Schritt 3: Abteilen
Teile deine Haare horizontal von Ohr zu Ohr ab

Schritt 4: Styling
Setze das Glätteisen leicht unterhalb von Haaransatz an und lass es nach unten zeigen

Schritt 5: Rotation
Rotiere das Glätteisen mit einer halben Drehung weg vom Gesicht und ziehe es ein Stückchen leicht durch die Haarsträhne nach unten. Allerdings nicht ganz bis zum Ende der Strähne, denn diese lassen wir glatt auslaufen

Schritt 6: Wechsle die Richtung
Rotiere das Glätteisen nun mit einer halben Drehung zum Gesicht und ziehe es ein Stückchen leicht durch die Haarsträhne nach unten. Allerdings nicht ganz bis zum Ende der Strähne, denn diese lassen wir glatt auslaufen

Schritt 7: Wiederhole Schritt 5 & 6 im Wechsel
Durch das Styling der Haarsträhnen im Wechsel (s. Schritt 5 & 6) wirkt der Look natürlicher

Schritt 8: Umrahme dein Gesicht
Drehe das Glätteisen bei den beiden vorderen Strähnen vom Gesicht weg

Schritt 9: Auflockern
Lockere deine Wellen nun mit einem Kamm oder den Fingerspitzen auf

Schritt 10: Fixieren
Danach fixierst du deine soften Wellen mit einem Haarspray

In diesem Video wird übrigens der ghd platinum + für das Styling der Wellen benutzt.

 

Beach Waves mit dem Glätteisen

Schritt 1: Vorbereitung
Sprüh dein Haar vor der Anwendung mit dem Glätteisen mit einem Hitzeschutzspray ein

Schritt 2: Entwirre und teile dein Haar ab
Zuerst entwirrst du deine Haare, in dem du diese gründlich durchkämmst und anschließend abteilst.

Schritt 3: Styling
Platziere das Glätteisen horizontal am Haaransatz und rotiere das Glätteisen anschließend um 360 Grad weg vom Gesicht und gleite dir Haarsträhne langsam runter

Schritt 4: Wiederholung & abwechselnd große Strähnen
Wiederhole nun Schritt 3 (du kannst hier auch etwas experimentieren und unterschiedlich große Strähnen nutzen)

Schritt 5: Glätte die Enden der Strähnen

Glätte das Ende der Strähnen, um so den Beach Wave Look zu kreieren

Schritt 6: Auflockern
Lockere das Haar mit deinen Fingerspitzen etwas auf

Schritt 7: Textur Spray
Verwende anschließend ein Spray, um deinen Haaren noch mehr Textur zu verleihen. Hierfür eignet sich beispielsweise ein Salzspray hervorragend

In diesem Video wird übrigens das Dyson Corrale Glätteisen für das Styling der weichen Wellen benutzt.

Fazit: Wellen mit dem Glätteisen

Anhand unserer Erläuterungen und der fünf Videos für unterschiedliche Styles siehst du, dass man das Glätteisen auch wunderbar für Wellen im Haar anwenden kann. Die Looks funktionieren übrigens super gut für mittellange bis lange Haare.
Jetzt bist du dran und finde heraus, welcher der Look am besten zu dir passt.


Weiterlesen auf ElisaZunder

Leave a comment