Titelfoto © Liz Webster

Hana hat zusammen mit ihrem Mann die Kosmetikmarke DUŠA & KAMEN* gegründet. Der Name DUŠA & KAMEN, ist bosnisch und bedeutet Seele und Stein – und genau das macht die Pflegelinie der Marke aus. In allen Produkten der Wirkstoffkosmetik ist Rosenquarz enthalten und zudem wird der Fokus auf Ganzheitlichkeit durch Achtsamkeit und Selbstliebe gesetzt.

Wie ihr wisst, ein Konzept, welches wir auch im ElisaZunder Blogazine verfolgen. Daher finde ich es umso schöner, dass uns Hana von ihren Hintergründen bis hin zur Gründung der eigenen Beauty-Brand berichtet. On top gibt es für dich auch noch einen exklusiven Rabatt: Mit dem Code ELISAZUNDER15 erhältst du 15% Rabatt auf deine Bestellung bei DUSA & KAMEN.

Aufgrund neuer Richtlinien müssen auch Interviews wegen Personen-, Marken-nennung als Werbung gekennzeichnet werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine bezahlte Kooperation, sondern um redaktionellen Inhalt. Außerdem ist ein Rabattcode und Aiffliate Links enthalten, worüber wir eine Provision erhalten. Affiliate Links sind mit * markiert. An dem Kaufpreis und der Abwicklung ändert sich für dich dadurch nichts.

Liebe Hana, magst du uns vorab etwas über deinen Hintergrund erzählen? Und auch wie es dazu kam tiefer in den Bereich Beauty und Achtsamkeit einzutauchen?

 

Ich bin 33, Mutter von zwei süßen Töchtern und habe DUŠA & KAMEN zusammen mit meinem Mann Johannes gegründet. In 2020, noch mitten in der Pandemie, haben wir unsere erste Produktlinie auf den Markt gebracht.

Das mit der Kosmetik hat allerdings alles schon viel früher angefangen. In 2008 habe ich eine Kosmetikausbildung in Mainz gemacht und davon geträumt, irgendwann mal eine eigene Kosmetikfirma zu gründen. Damals hätte ich mich aber nie getraut, eine eigene Firma zu gründen. Helfen wollte ich den Menschen aber schon immer, deshalb habe ich dann erstmal Physiotherapie studiert und dann auch mehrere Jahre als Physiotherapeutin gearbeitet.

Aus meinen Weiterbildungen im Bereich Schwangerschaftsgymnastik, Rückbildung und Wochenbett ist dann während meiner ersten Schwangerschaft unser Onlineprogramm für Fitness für Mamas entstanden. Das war dann mein erster Berührungspunkt mit dem Unternehmertum.

Nach dem Abstillen hat meine Haut dann aber durch die Hormone und die Umstellung so verrückt gespielt, dass ich wegen meiner eigenen Hautprobleme bei dem Thema Kosmetik gelandet bin. Ich bin ganz ehrlich, ich hatte jetzt nie die richtig tolle Haut, aber auch nicht jeden Tag Pickel, zu dieser Zeit war es aber richtig schlimm. Also habe ich mich dann ganz intensiv mit dem Thema Haut, Talgproduktion und Wirkstoffen beschäftigt und angefangen, in meinem kleinen Küchenlabor meine ersten Produkte selbst zu mischen.

Hana, Gründering von DUŠA & KAMEN im InterviewFoto © Liz Webster

Wie kam es zur Gründung von der eigenen Beauty Marke DUŠA & KAMEN und was bedeutet DUŠA & KAMEN?

Die Gründung der Kosmetikmarke war ein sehr fließender Prozess. Nach und nach haben dann meine Freundinnen angefangen, mich auf meine Haut anzusprechen und auch die Produkte zu nutzen. Das war auch dann so der Moment, als ich dachte: „Ok, ich glaube, wir machen das jetzt professionell“.

Also haben wir uns ein Labor gesucht und haben dann nochmal fast zwei Jahre lang unsere Formulierungen professionell verfeinert, bis die Produkte dann Ende 2019 wirklich fertig waren. Am Ende waren wir selbst etwas überrascht, wie gut die Produkte und das Konzept funktionieren. So richtig gemerkt haben wir das, als wir die Produkte abgeholt haben und fast alle Frauen in der Produktion unsere Produkte für sich selbst genutzt haben.

Uns war damals schon wichtig, dass wir unseren Kundinnen wirklich helfen und nicht einfach nur ein paar Symptome kaschieren. Wir wollten und wollen, dass unsere Kundinnen sich wirklich wieder wohl in der eigenen Haut fühlen und haben uns nicht nur mit Wirkstoffen, sondern auch mit den Themen Slow Beauty, Achtsamkeit, Selbstliebe und meinem Lieblingsthema Edelsteinen beschäftigt.

Herausgekommen ist dann ein in Europa einmaliges Skincare Konzept, was nicht nur deine Haut, sondern auch dich und deine Seele wieder in Balance bringt. Am Ende schränkt jede Art von Hautproblem dein Leben irgendwie ein und hindert dich daran, wirklich du selbst und frei zu sein. Genau das Gefühl wollen wir unseren Kundinnen und Kunden schenken.

Der Name DUŠA & KAMEN, ist bosnisch und bedeutet Seele und Stein. Er verbindet für mich genau diesen Ansatz – modernste Wirkstoffkosmetik mit Achtsamkeit und Selbstliebe zu verbinden. Ich selbst bin in Bosnien geboren und mit meiner Familie 1992 im Krieg nach Deutschland geflüchtet. Für mich war es wichtig, dass wenn ich mir meinen Lebenstraum einer eigenen Kosmetikmarke erfülle, auch der Name etwas Besonderes und ein Teil meiner Geschichte werden soll.

Hana, Gründering von DUŠA & KAMEN im InterviewFoto © Max Mechler

Aktuell habt ihr drei Gesichtspflegeprodukte und euren Rosenquarz Gua Sha im Sortiment. Magst du uns die Produkte einfach mal kurz vorstellen?

Ja super gerne, also die Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt und getreu dem Slow Beauty Prinzipien liegt der Fokus auf wenigen, hochwirksamen Produkten – also sehr minimalistisch. Viele Kosmetikfirmen haben riesige Sortimente und wollen dir für jede Kleinigkeit weitere Produkte verkaufen, aber am Ende braucht es für eine gute Pflege eigentlich nur drei bis vier Produkte.

1. Reinigung
Der Reinigungsschaum ist super fluffig und schafft es nicht nur das härteste Make-up zu entfernen, sondern dabei sogar noch deine Haut bereits zu pflegen. Deshalb gibt es bei uns auch kein typisches Spannungsgefühl, das man von sehr starken Reinigungslösungen kennt. Ich sage immer, mit dem Reinigungsschaum fühlt sich dein Gesicht, als wenn du abends den BH ausziehst – einfach super entspannt an.

2. Wirkstoffe
Danach kommt unser Toner. Der ist eigentlich mehr ein Serum und ein richtiger Power-Cocktail für deine Haut. Mit 5% Niacinamid, Lotus-Extrakt und grünem Tee lindert er nicht nur Entzündungen wie Pickel und Rötungen, er reguliert auch mit einem Sofort-Effekt die Talgproduktion und spendet tiefenwirksame Feuchtigkeit. Er hat sogar einen Anti-Aging-Effekt und ist damit der perfekte Begleiter für jeden Tag und im Sommer einfach super erfrischend.

3. Pflege
Das Gesichtsöl wurde aus 8 kaltgepressten Bio-Ölen entwickelt, zieht super schnell ein und fettet nicht. Es ist das perfekte Einsteiger-Öl und auch für ölige Hauttypen und Mischhaut perfekt geeignet. Den Geruch haben wir gemeinsam mit einem Duft-Experten aus natürlichen Duftstoffen entwickelt und erinnert an einen französischen Sommermorgen.

4. Gua Sha
Der Gua Sha wird für entspannende Gesichtsmassagen verwendet, diese stimulieren den Lymphfluss und sind einfach eine tolle Art sich und seine Haut Aufmerksamkeit und Liebe zu schenken und das ein oder andere Fältchen und Muskelspannung zu mindern.

Hana, Gründering von DUŠA & KAMEN im InterviewFoto © Max Mechler

Ihr konzentriert euch nicht nur auf Wirkstoffe für die Haut, sondern geht noch einen Schritt weiter und verwendet in all euren Produkten Rosenquarz. Wie kam es dazu?

Genau, gerade bei Hautproblemen befindet man sich in einem ewigen Teufelskreis von negativen Gefühlen und Stress. Dieser Einfluss unserer Seele, von Stress und den negativen Emotionen ist mittlerweile auch sehr gut erforscht und deshalb setzen wir in unserer Produktphilosophie auch im Gegensatz zu eigentlich allen anderen Anbietern auf mehr als nur Wirkstoffe.

Wir arbeiten mit einer achtsamen Routine, bei der der Fokus auf die positiven Eigenschaften der eigenen Haut gelegt wird. Damit wollen wir unser Gehirn trainieren, sich auf die positiven Aspekte zu fokussieren und achtsamer und liebevoller zu uns selbst zu sein. Der Rosenquarz ist in jedem Produkt enthalten, er verstärkt nicht nur die enthaltenen Inhaltsstoffe, er hilft auch dabei, die eigenen, negativen emotionalen Barrieren zu durchbrechen und sich wieder neu in die eigene Haut zu verlieben.

Hana, Gründering von DUŠA & KAMEN im InterviewFoto © Max Mechler

Sind in nächster Zeit weitere Produkte geplant?

Wir fokussieren uns weiterhin auf das Thema Problemhaut und wie man ein freieres und schöneres Leben führen kann. Für die tägliche Hautpflege braucht man nur diese drei Produkte, aber wir möchten noch eine Maske auf den Markt bringen, um sich genau wie mit den Gua Sha Massagen etwas Gutes zu tun und seiner Haut Liebe zu schenken. Sie reinigt noch zusätzlich tiefenwirksam und befreit die Poren. Ab und zu braucht die Haut die Extraportion Pflege, gerade nach intensiver Sonne, Klimawechsel, vielen Medikamenten, viel Stress, nach vielen Flügen. Außerdem wollen wir das gesamte Ritual weiter vertiefen.

Wir arbeiten aktuell auch an einem Skincare Journal und einer Duftkerze, um das Ritual noch schöner zu gestalten.

Wie sieht deine tägliche Beauty-Routine aus?

Tatsächlich genauso wie ich das auch in meinem Programm vorlebe. Ich benutze jeden Tag die drei Produkte – morgens und abends.

Ich mache die Tür zu, gebe die Kids meinem Mann und gönne mir ein paar Minuten ganz alleine mit meiner Haut. Gerade als Mama kommt das oft im Alltag zu kurz, aber diese paar Minuten holen mich jedes Mal ab und ich fühle mich danach wie ein neuer Mensch.

Den Gua Sha nutze ich 2–3 Mal pro Woche, aber eher abends und dann eigentlich erst, wenn die Kids im Bett sind, damit ich wirklich meine Ruhe habe. Nach einer harten Nacht packe ich ihn gerne mal eiskalt aus dem Kühlschrank aus und bearbeite meine Augen, ein mega Frische-Kick, da können Augenpads kaum mithalten.

Hana, Gründering von DUŠA & KAMEN im InterviewFoto © Liz Webster

Was ist dein liebstes Beauty-Ritual?

Ich genieße die Gua Sha Massagen sehr. Es hat etwas sehr Spirituelles, sich und dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun. Den Gua Sha nutze ich immer zusammen mit dem Gesichtsöl und das ist dann wirklich wie eine kleine Wellness Anwendung, bei der ich versuche, mit allen Sinnen das Ritual wahrzunehmen. Eine kleine Oase im doch sehr stressigen Alltag aktuell.

Was ist der beste Beauty-Tipp, den du je erhalten hast?

Es gibt keine perfekte Haut, aber du kannst dich perfekt in deiner Haut fühlen.

Das ist so etwas wie das geheime Mantra. Man kann natürlich auch mit den perfekten Wirkstoffen und der perfekten Routine nicht jedes Problem lösen und generell gibt es einfach keine perfekte Haut. Jeder, der das behauptet, lügt einfach. Aber man kann jedem dabei helfen, die eigenen Imperfektionen lieben zu lernen, die eigene Haut bestmöglich zu pflegen und den Rest mit einem Lächeln zu nehmen. Dafür möchte ich auch stehen, dass man sich wohl in der eigenen Haut fühlt und dass es ok ist, wenn man auch mal einen Bad-Skin-Day hat.

Das Leben ist zu kurz, um sich von Hautproblemen den Tag verhageln zu lassen.

Hana, Gründering von DUŠA & KAMEN im InterviewFoto © Max Mechler

Als Gründerin und als Mutter hat man oft viele Baustellen gleichzeitig. Wie tankst du deine Energie wieder auf?

Ich habe das große Glück, dass ich eine echt tolle Familie habe und damit meine ich nicht nur meinen Mann und Kinder, sondern auch Eltern und Schwiegereltern. Die helfen wirklich an so vielen Stellen – ohne die wäre das alles gar nicht möglich.

Ansonsten habe ich gerade auch in der Pandemie die täglichen Spaziergänge mit meinem Mann im Wald lieben gelernt – die Natur hilft fast bei allem, wir müssen sie nur lassen 🙂

Hana, Gründering von DUŠA & KAMEN im InterviewFoto © Liz Webster

Wofür bist du dankbar?

Zum einen für meine Familie, die in jeder Situation hinter mir steht und ohne die ich das alles gar nicht geschafft hätte, aber zum anderen auch, dass ich das Glück habe, mit meinen Produkten das Leben von so vielen Menschen positiv zu verändern. Ich bekomme fast wöchentlich WhatsApp Nachrichten und Videos von Frauen und Männern, die einfach nur dankbar sind und das ist wirklich etwas, was mich jedes Mal tief berührt.

Du möchtest die Produkte von DUŠA & KAMEN ausprobieren?

Wir haben einen exklusiven 15% Rabatt für dich: Über diesen Link und dem Rabattcode ELISAZUNDER15 erhältst du 15% Rabatt auf deine Bestellung bei DUSA & KAMEN

 

Hier findest du DUSA&KAMEN auf Instagram und hier geht es zum Online Shop


Weiterlesen auf ElisaZunder

Leave a comment