Titelfoto © Anna Nekrashevich via Pexels

Eine gesunde Hautbarriere ist essenziell für eine gesunde und schöne Haut. Deshalb zeige ich dir, wie du deine Hautbarriere stärken kannst, woran du eine gestörte Hautbarriere erkennst und wie du deine Hautbarriere nach und nach wieder aufbauen kannst, falls diese aus dem Gleichgewicht gekommen ist.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links und Rabattcodes. Wenn du auf solche Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen * oder mit oder mit den Worten Affiliate Links markiert. An dem Kaufpreis und der Abwicklung ändert sich für dich dadurch nichts.

Was ist die Hautbarriere?

Die Hautbarriere ist unser Schutzmantel – sie vermindert den Wasserverlust der Haut und schützt uns vor dem Eindringen von Bakterien und Viren.

Am besten kann ich dir das an einem kleinen Beispiel erläutern:

Stelle dir die oberste Schicht wie eine Mauer aus Backsteinen vor. Die großen Backsteine sind Hornzellen (Keratinozyten; sind wasserabweisend) und der Zement zwischen den Backsteinen ist unsere Doppellipidschicht (besteht aus Ceramiden, Cholesterin und Lipiden). Auf der obersten Hautschicht liegt dann noch ein Hydro Lipid Mantel (ein Gemisch aus Talg und Schweiß), welcher ebenfalls dafür sorgt, dass die Haut geschützt wird.

Hornzellen, Doppellipidschicht und Hydro Lipid Mantel sind so quasi eine Versieglung unserer Haut, um diese vor Fremdstoffen und Wasserverlust zu schützen.

Wodurch wird die Hautbarriere gestört bzw. zerstört?

Die Hautbarriere kann sowohl durch zu wenig Pflege, als auch durch zu viel Pflege gestört werden. Daher ist es umso wichtiger, eine gesunde Balance zu finden.

Ich weiß, dass die Begriffe zu viel und zu wenig recht schwammig sind, allerdings ist das, wie bei der Haut so oft, einfach super individuell. Trotzdem möchte ich dir für beide Bereiche gerne ein paar Tipps und Hinweise mit auf den Weg geben.

Zu viel Pflege kann die Hautbarriere zerstören:

1. Die Verwendung von zu vielen unterschiedlichen Wirkstoffen oder auch Kombinationen, die nicht zusammenpassen, können dazu führen, dass du deine Hautbarriere zerstörst. Mehr ist nicht immer mehr! Daher setze die Wirkstoffe lieber gezielter ein und schaue genau, welche Wirkstoffe sich vertragen. Und noch ein Tipp: Wirkstoffe sind wunderbar (ich liebe sie auch), aber diese erzielen keine Wirkung über Nacht. Hier zahlt sich Geduld aus.

2. Außerdem kann auch zu viel Reinigung beziehungsweise eine zu harsche Reinigung die Hautbarriere schädigen. Ist deine Haut nach der Reinigung gerötet und spannt? Dann ist dies ein Hinweis darauf, dass die Reinigung zu intensiv ist und du ein milderes Reinigungsprodukt wählen solltest. Produktempfehlung findest du weiter unten im Artikel.

3. Du verwendest viele verschiedene Pflegeprodukte und deine Haut ist noch nicht überpflegt (Punkt 1), aber trotzdem ist deine Hautbarriere geschwächt. Dies liegt vermutlich darin begründet, dass du keine Produkte verwendest, die die Hautbarriere aktiv unterstützen. Worauf du hierbei achten solltest, inklusive Produktempfehlungen weiter unten.

Zu wenig Pflege kann die Hautbarriere zerstören

1. Zu wenig Pflege bedeutet auch zu wenig Schutz für die Haut.

2. Zudem ist es wichtig, Produkte einzubinden, die die Hautbarriere aktiv unterstützen, aufbauen und stärken.

Weitere mögliche Faktoren

Neben diesen beiden Faktoren spielen auch unsere Ernährung, Stress oder Hormone eine Rolle. Dies sollte man wirklich ganzheitlich betrachten. Mehr dazu, wie du deine Haut auch von innen heraus unterstützen kannst, erfährst du weiter unten.

Symptome einer gestörten Hautbarriere

Eine gestörte beziehungsweise instabile Hautbarriere zeigt sich durch verschiedenen Merkmale.

Häufige Merkmale sind:
  • Irritationen wie kleine Pickel, die sich nicht ausdrücken lassen
  • Rötungen
  • ein spannendes Hautgefühl
Die Haut ist:
  • sehr empfindlich
  • sehr trocken
  • schuppig
  • rau
  • dehydriert
  • gerötet

Es müssen nicht alle Punkte zutreffen, aber bei mehreren Überschneidungen ist deine Hautbarriere vermutlich gestört.

Hautbarriere stärken, zerstörte Hautbarriere, Hautbarriere Aufbau, Hautbarriere Symtome, Hautbarriere reparieren, Hautbarriere wiederherstellenBeispielbild einer gestörten beziehungsweise irritierten Hautbarriere

Warum ist eine zerstörte Hautbarriere problematisch?

Eine zerstörte Hautbarriere ist problematisch, da so ungehindert Fremdstoffe wie Bakterien und andere Mikroorganismen in die Haut eindringen können, wodurch noch weitere Hautirritationen entstehen. Man befindet sich damit quasi in einer Abwärts-Spirale, denn das Hautbild verschlechtert sich zusehends.

Hinzu kommt, dass eine intakte Hautbarriere auch dafür verantwortlich ist, die Haut vor Wasser- und Feuchtigkeitsverlust zu schützen. Dies ist in dem Fall auch nicht mehr möglich, daher sind Zeichen einer gestörten Hautbarriere auch oft trockene, raue, dehydrierte und schuppige Haut.

Hautbarriere stärken: Top Pflegeprodukte

Doch wie baue ich meine Hautbarriere wieder auf, wenn diese geschwächt oder sogar zerstört ist? Hier möchte ich dir nun einige Produkte, mit Hautbarriere stärkenden Inhaltsstoffen empfehlen:

Geek & Gorgeous – Liquid Hydration

Liquid Hydration ist ein seidiges Gesichtswasser mit 5% Panthenol und ein wahrer Feuchtigkeitsspender. Zudem geeignet für jeden Hauttyp. Panthenol ist nicht nur ein bewährter Feuchtigkeitsspender, sondern besitzt in top starke hautberuhigende, barrierestärkende und wundheilende Eigenschaften.

ZUM SHOP

Hautbarriere stärken mit milden Reinigungsprodukten wie der Liquid Hydration von Geek and GorgeousFoto © Geek & Gorgeous via purish.com
Foto © purish.com

Nø Cosmetics – Liquid Hydrator

Der Liquid Hydrator hat seit 2022 einen festen Platz in meinem Beauty-Regal. Das Produkt ist super leicht und wässrig und schon beim Auftragen merkst du wie er der Haut pure Feuchtigkeit schenkt. Übrigens verwende ich den Liquid Hydrator auch oft für meine trockene Kopfhaut.

ZUM SHOP

Hautbarriere stärken mit dem Liquid Hydrator von No CosmeticsFoto © Nø Cosmetics via purish.com
Foto © purish.com

 

Transparent Lab – Ceramide Repair Moisturizer

Das Ceramide Repair Moisturizer von Transparent Lab ist ein intensiv feuchtigkeitsspendendes Serum. Diese durchfeuchten die Haut und reparieren sie von innen heraus. Enthaltene Hyaluronssäure unterstützt den Heilungsprozess, während Extoine beruhigen und Madecassosid hautstraffend wirkt.

Mit dem Code elisazunder15 bekommst du 15% Rabatt bei Purish auf ausgewählte Marken (im Januar 2023 auch auf Transparent Lab). Mehr Infos auf der Rabattcode-Seite.

ZUM SHOP
 

Hautbarriere stärken mit dem Ceramide Repair Moisturizer von Tranparent LabFoto © Transparant Lab via purish.com
Foto © purish.com

Rosental Organics – Barrier Repair Moisturizer

Die Barrier Repair Moisturizer Creme von Rosental Organics versorgt deine Haut mit Ceramiden, Probiotika und Sheabutter. Schon beim Auftragen wird die Haut hydratisiert, beruhigt und wunderbar gepflegt. Die Textur ist cremig dabei aber super leicht und zieht schnell ein.

Mit dem Code ELISAROSE oder über diesen Link* bekommst du 30% bei Rosental Organics (kein Mindestbestellwert)

ZUM SHOP

Hautbarriere stärken mit Barrier Repair Moisturizer von Rosental Organics Foto © Rosental Organics

Nø Cosmetics – Pink Power Cream

Die pflegende Kombination aus Ceramiden und Panthenol verbessert das Feuchthaltevermögen der Haut, lindert Juckreiz und wirkt hautberuhigend.

ZUM SHOP Hautbarriere stärken mit Pink Cream von No CosmeticsFoto © Nø Cosmetics via purish.com
Foto © purish.com

Transparent Lab – Barrier Restoring Hydrating Cream

Die Barrier Restoring Hydrating Cream ist deine tägliche Dosis an Feuchtigkeit, die deine Haut braucht. Enthalten sind Hyaluronsäure, ein antioxidativer Komplex aus den Vitaminen A, C, E und pflanzliche Ceramide. All diese Wirkstoffe können deine Hautbarriere wunderbar aufbauen und stärken.

Mit dem Code elisazunder15 erhältst du 15% Rabatt bei Purish auf ausgewählte Marken (im Januar 2023 auch auf Transparent Lab). Mehr Infos auf der Rabattcode-Seite.

ZUM SHOP

Hautbarriere stärken mit Barrier Restoring Hydrating Cream von Tranparent LabFoto © Transparant Lab via purish.com
Foto © purish.com

La Roche Posay – CICAPLAST Baume B5+

CICAPLAST Baume B5+ ist ein vielseitig einsetzbarer Balsam, der irritierte und empfindliche Haut pflegt und schützt.

ZUM SHOP

Hautbarriere stärken mit CICAPLAST Baume B5+ von La Roche PosayFoto © La Roche Posay  via Douglas

Hautbarriere stärken: Top Reinigungsprodukte

Neben den oben genannten Pflegeprodukten möchte ich dir auch einige milde Reinigungsprodukte empfehlen, die bei mir wunderbar funktionieren. Ich reinige meine Haut übrigens immer in zwei Schritten nach der Double Cleansing Methode (mehr dazu hier).

Transparent Lab – Oil Based Cleanser

Der Oil Based Cleanser von Transparent Lab ist ein ganz leichtes Öl und hiermit bekommst du echt alles (z. B. wasserfesten Mascara und SPF) mühelos runter. Mir gefällt besonders, dass man wenig Produkt benötigt und auch überhaupt nicht reiben muss, denn das würde die Haut auch nur unnötig reizen.

Mit dem Code elisazunder15 erhältst du 15% Rabatt bei Purish auf ausgewählte Marken (im Januar 2023 auch auf Transparent Lab). Mehr Infos dazu auf der Rabattcode-Seite.

ZUM SHOP Hautbarriere stärken mit milden Reinigungsprodukten wie dem Oil Based Cleanser von Transparent LabFoto © Transparent Lab via purish.com
Foto © purish.com

Rosental Organics – Double Cleansing Set

Auch das Double Cleansing Set von Rosental Organics verwende ich sehr gerne. Hierbei hast du gleich beide Pflegeschritte vom Double Cleansing – ein Reinigungsöl und den milden Reinigungsschaum.

Mit dem Öl bekommst du SPF, wasserfesten Mascara und andere Verunreinigungen wunderbar entfernt. Danach folgt der sanfte Reinigungsschaum, der die Haut ganz mild reinigt. Danach habe ich keinerlei Spannungsgefühle oder Rötungen.

Mit dem Code ELISAROSE oder über diesen Link* bekommst du 30% bei Rosental Organics (kein Mindestbestellwert)

ZUM SHOP

Hautbarriere stärken mit milden Reinigungsprodukten wie dem Double Cleansing Set von Rosental OrganicsFoto © Rosental Organics

Geek & Gorgeous – Jelly Joker

Der Jelly Joker ist ein sanftes, aber effektives Reinigungsgel, das deine Haut intensiv reinigt und Make-up entfernt, ohne die Hautbarriere zu schädigen.

Mit dem Code elisazunder15 erhältst du 15% Rabatt bei Purish auf ausgewählte Marken. Mehr Infos dazu auf der Rabattcode-Seite.

ZUM SHOP Hautbarriere stärken mit milden Reinigungsprodukten wie dem Jelly Joker von Geek & GorgeousFoto © Geek & Gorgeous via purish.com
Foto © purish.com

Paulas Choice – Omega+ Complex Cleansing Balm

Mit seiner reichhaltigen, samtigen Textur entfernt der Omega+ Complex Cleansing Balm Sonnencreme, Make-up und Verschmutzungen effektiv und reinigt die Haut gründlich und sanft. Übrigens sind Omega-Fettsäuren dafür bekannt, die Hautbarriere wieder aufbauen und die Haut zu stärken.

ZUM SHOP

Hautbarriere stärken mit milden Reinigungsprodukten wie dem Omega+ Complex Cleansing Balm von Paulas ChoiceFoto © Paula’s Choice via purish.com
Foto © purish.com

Antipodes – Juliet Skin Brightening Gel Cleanser

Das zart schäumende Waschgel reinigt die Haut porentief, klärt und kann so für einen makellosen Teint sorgen. Der Cleanser von Antipodes reinigt die Haut sanft mit Kokos-Tensiden, wirkt leicht aufhellend und ist für jeden Hauttyp geeignet. Die sagenhaften Inhaltsstoffe wie Manuka-Honig, Kiwi und Vinanza® Trauben bilden eine effektive Kombinationm um die Talgproduktion zu regulieren und Rötungen zu besänftigen.

ZUM SHOP

Hautbarriere stärken mit milden Reinigungsprodukten wie dem Juliet Brightening Cleanser von Antipodes

Foto © Antipodes via Blanda Beauty

Hautbarriere Aufbau: Welche Inhaltsstoffe?

Gute Inhaltsstoffe, um die Hautbarrieren wieder aufzubauen sind unter anderem:
  • Fettsäuren
  • Ceramide
  • Cholesterin
  • Jojobaöl
Auf folgende Inhaltsstoffe (INCIs) kannst du achten:
  • Ceramide NP
  • Ceramide NS
  • Ceramide AS
  • Ceramide AP
  • Ceramide EOP
  • Chlosterol
  • Lecithin
  • Allatonin
  • Ection
  • Beta-Glucan
  • Petrolatum
  • Niacinamide
  • Lactic Acid
  • Linoleic Acid (Linolsäure)
  • Linolenic Acid (Linolenäure)

Hautbarriere aufbauen: Ernährung & Supplements

Außerdem kannst du deine Haut auch von innen heraus mit Omega 3 und Vitamin C unterstützen und so deine Hautbarriere wieder nach und nach aufzubauen und zu stärken.

Es ist immer wichtig, dass wir unsere Haut ganzheitlich betrachten, denn auch unsere Ernährung, Hormone oder Stress spielen eine große Rolle, wenn wir eine tolle, gesunde und strahlende Haut möchten. Hier findest du eine Liste mit gesunden Lebensmitteln und wichtigen Nährstoffen für eine schöne Haut.

Übrigens nehme ich Omega 3 und Vitamin C auch täglich zu mir, um meinen Körper und meine Haut optimal zu unterstützen. Ich verwende die Supplements von Sunday Natural, da mich diese auf ganzer Linie mit ihrer herausragenden Qualität überzeugt haben.

Mit dem Code ELISAZUNDER erhältst du übrigens 10% Rabatt auf deine Bestellung bei Sunday Natural*.

Lesetipp: Meine Overall Health Basics: Vitamin C, Zink und Vitamin D3 + K2 MK7

Oft gestelle Fragen: Hautbarriere

Welche Hauttypen neigen zu einer gestörten Hautbarriere?

Am häufigsten neigen trocken Haut, empfindliche Haut und Mischhaut an einer gestörten Hautbarriere. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese drei Hauttypen von Natur aus weniger Fettsäuren und Ceramide bilden.

Generell kann jedoch jeder Hauttyp aus unterschiedlichsten Gründe eine irritierte Hautbarriere haben.

Wie sieht eine kaputte Hautbarriere aus?

Wie oben schon beschrieben, zeigt sich eine kaputte Hautbarriere durch Rötungen, Pickel (die man nicht ausdrücken kann), gereizte Haut, trockene Haut, raue Haut, empfindliche Haut. Hier nochmal ein Beispielbild:Hautbarriere stärken, zerstörte Hautbarriere, Hautbarriere Aufbau, Hautbarriere Symtome, Hautbarriere reparieren, Hautbarriere wiederherstellen

 


Weiterlesen auf ElisaZunder

2 Comments

  • Posted 26. Januar 2023 22:18
    by miras_world_com

    Sehr informativer Artikel! Ich versuche für Ausgleich zu sorgen. Mal benutze ich Naturprodukte und wenn die Haut mehr braucht, dann nehme ich Produkte, die intensiver die Haut pflegen. Das gleiche gilt für Reinigung. Liebe Grüße!

  • Posted 22. Januar 2023 13:14
    by Shadownlight

    Danke für die Erklärungen und Tipps!
    Liebe Sonntagsgrüße!

Leave a comment