Fotos © Annie Spratt on Unsplash

Lavendel besitzt nicht nur einen angenehmen und wohltuenden Duft, sondern kann so viel mehr. Die Wirkkraft von Lavendelöl auf unseren Körper, die Haut und Haare und das allgemeine Wohlbefinden sind äußerst vielseitig.

Das ätherische Öl kann man übrigens sowohl innerlich als auch äußerlich anwenden. Wir befassen uns nun jedoch erst einmal mit der äußeren Anwendung vom Lavendelöl.

[enthält Werbung wegen Affiliate Links]
 

Die Wirkung von Lavendelöl

Schon in antiken Schriften wurde über die großartige Würz- und Heilkraft von Lavendel berichtet. Die Wirkung ist nicht nur äußerst vielfältig, sondern auch sehr spannend. Lavendel kann nämlich sowohl beruhigend als auch belebend wirken – bei Stress beruhigend und bei Müdig- und Abgeschlagenheit beleben und erfrischen.

Heutzutage ist Lavendel besonders in der Aromatherapie sehr beliebt, da die Essenzen beruhigend auf Nerven- und Gehirnzellen wirken. Deshalb findet das Öl häufig Verwendung in Aroma Diffusern oder auch als Raum- beziehungsweise Duftspray. > Hier findet ihr einen Aroma Diffuser mit Stimmungsbeleuchtung*

Auch bei Spannungskopfschmerzen kann Lavendelöl Linderung verschaffen. Ein einfaches DIY gegen Kopfschmerzen findet ihr übrigens weiter unten im Artikel. Doch auch bei Atemwegserkrankungen oder Entzündungen kann Lavendel sehr hilfreich sein.



Werbung


Die Wirkkraft und Anwedungsmöglichkeiten von Lavendelöl im Überblick

  • wirkt entzündungshemmend
  • wirkt antiseptisch
  • wirkt beruhigend
  • bewährtes Mittel zur Entspannung
  • wirkt belebend auf den Stoffwechsel
  • kann bei Blähungen und Verstopfung wirken
  • verdünnt das Blut und kann bei Bluthochdruck helfen
  • kann bei Hautunreinheiten helfen
  • kann bei Schuppen helfen
  • kann Entzündungen der Atemwege lindern
  • wirk beruhigend auf Nerven- und Hirnzellen
  • kann bei Kopfschmerzen helfen

Meine Lavendelöl-Empfehlungen für euch:

 

– Affiliate Links –

Lavendel für Haut und Haare

Hautpflege: Trockene, unreine oder empfindliche Haut

Aufgrund der entzündungshemmenden, antiseptischen und beruhigenden Wirkung ist das ätherische Öl hervorragend für die Haut- und Haarpflege geeignet. Bei der Hautpflege ist es beispielsweise ein wirksames Mittel gegen Pickel, Unreinheiten oder Rötungen. Neben der Wirkkraft bei Pickeln und Unreinheiten ist Lavendel zudem für empfindliche oder trockene Haut gut geeignet. Bei diesen zahlreichen positiven Effekten auf die Haut ist für jeden Hauttyp und jedes individuelle Bedürfnis etwas dabei. Daher sollte Lavendelöl in eurem Beauty-Regal auch nicht länger fehlen.

> Hier findet ihr ein tolles Lavendel-Gesichtswasser*
(Ein Interview mit Márta der Gründerin von LIMA findet ihr übrigens hier)

Haarpflege: Trockenes, glanzloses Haar und gereizte Kopfhaut

Bei der Haarpflege hydratisiert das Lavendelöl das strapazierte trockene Haar und pflegt zudem auch die Kopfhaut. Trockene gereizte Kopfhaut wird durch die Anwendung mit einem Lavendel-Shampoo oder Lavendelöl beruhigt und wieder in Balance gebracht. Gerade in der kälteren Jahreszeit, wenn die Heizungen wieder auf Hochtouren laufen, ein Tipp für schöne gesunde und geschmeidige Haare.

> Hier findet ihr ein  tolles und wirksames Shampoo mit Lavendelöl bei Blanda Beauty*

 

Lavendelöl bei Spannungskopfschmerzen

Auch bei Spannungskopfschmerzen wirkt Lavendelöl wahre Wunder: hierzu einfach 2 Tropfen Lavendelöl (naturrein, Bio-Qualität) mit 2 Tropfen Pfefferminzöl (naturrein, Bio-Qualität) und einem Teelöffel Basisöl (zum Beispiel Mandel- oder Jojobaöl) in die Handfläche geben und mit den Fingern vermischen. Diese Ölmischung verteilt ihr anschließend auf den Schläfen und an den Stellen, wo euch der Spannungskopfschmerz plagt.

Hier könnt ihr die erwähnten Öle (Lavendel-, Pfefferminz-, Mandel- und Jojobaöl) kaufen:

– Affiliate Links –

 

Lesetipp: Beauty Inside Out Lavendel
 

Lavendelöl kaufen

Beim Kauf von Lavendelöl zur äußeren Anwendung wie zum Beispiel der Hautpflege solltet ihr nur naturreines ätherisches Lavendelöl in Bio-Qualität verwenden. Achtet daher unbedingt auf die Qualität, da solltet ihr echt keine Kompromisse machen. Diese vier Öle kann ich euch sehr empfehlen:

– Affiliate Links –

Falls ihr euch selbst einen Überblick verschaffen möchtet, könnt ihr euch auch hier* umschauen

 

 

STAY CONNECTED

@elisazunder_blogazine
ElisaZunder Blogazine
ElisaZunder Blogazine

 


Hier findet ihr weitere Clean Beauty Produkte mit Lavendel

– Affiliate Links –


Hinweis: Die Artikel auf ElisaZunder zu gesundheitlichen Themen ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt / eine Ärztin. Zudem stellen die Artikel kein Wirk- oder Gesundheitsversprechen dar. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden solltet ihr immer den Arzt oder die Ärztin eures Vertrauens konsultieren.

 

 

*Affiliate Links
Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Produktempfehlungen, Markennennung und Affiliate Links enthalten sind. Dieser Artikel ist keine bezahlte Kooperation. Im Text und im Widget unten befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.


 

2 Comments

  • Posted 8. September 2020 15:38
    by Shadownlight

    Ich finde die Pflanze so wunderschön!
    Liebe Grüße!

  • Posted 9. September 2020 10:02
    by Sabine Gimm

    Ich liebe Lavendel und auch die ätherischen Öle der Pflanze.

    Liebe Grüße Sabine

Leave a comment