Weihnachtszeit ist Plätzchen-Zeit!

Und Weihnachtsplätzchen können übrigens hervorragend rein pflanzlich (vegan) zubereitet werden und schmecken wahnsinnig gut. Überzeugt euch am besten selbst davon und probiert unsere beiden Rezepte für köstliche Haselnussplätzchen und das Orangen-Ingwer-Brot aus.

Vielleicht wollt ihr auch euren Liebsten eine Freude bereiten, indem ihr sie mit einer prall gefüllten Dose mit den leckeren und veganen Plätzchen überrascht? Das wäre doch eine tolle Aufmerksamkeit für die Vorweihnachtszeit, worüber sich sicherlich jede*r freut 😉

Viel Spaß mit den beiden Rezepten und lasst es euch schmecken,
Sarah


[enthält Werbung – Affiliate Links]

Köstliche Weihnachtsplätzchen-Rezepte

Rezept für Haselnussplätzchen

Zutaten & Mengenangaben

  • ca. 30 Plätzchen
  • 125 g Margarine (Tipp: Alsan)
  • 150 g Dinkelmehl
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • frische Vanille

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Die Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Anschließend mindestens 30 Minuten kaltstellen.
  2. Den Backofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.
  3. Den Teig zu kleinen Kugeln rollen und mit einer ganzen Haselnuss verzieren.
  4. Plätzchen auf ein Backblech mit Backpapier geben und ca. 10 Minuten backen.

>>> Schöne Ausstechformen findet ihr übrigens hier*

Weihnachtsplätzchen-Rezepte, Haselnussplätzchen, leckere Haselnuss Kekse, Plätzchen, vegane Platzchen, vegane Rezepte

 

Rezept für Orangen-Ingwer-Brot

Zutaten & Mengenangaben

  • Für ein Blech
  • 200 g Margarine (Tipp: Alsan)
  • 400 g Dinkelmehl
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 40 g Mandeln, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Ingwer, gerieben
  • 1 Prise Kurkuma
  • Saft & Abrieb, Orange & Zitrone
  • Puderzucker
  • Mandeln, gehobelt

>>> Schöne Ausstechformen findet ihr übrigens hier*

Die Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig vierteln und lange Rollen formen.
  2. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und 10 Minuten bei 180° C (Umluft) backen.
  3. Anschließend mit dem Zuckerguss (Puderzucker und etwas Orangensaft) bestreichen, wahlweise mit Mandeln verzieren und gut auskühlen lassen. Zuletzt in kleine Häppchen schneiden.

Weihnachtsplätzchen-Rezepte, Orangen-Ingwer-Brot-Rezept, leckeres Orangen-Ingwer-Brot, vegane Plätzchen, vegane Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezepte

 


Fotos und Rezept © Sarah Greger – Heimatgemüse 
Blog / Kochbuch Instagram / Pinterest


 

Mehr Rezepte von Sarah?

• Rote Beete Dip (oder auch veganer „Heringssalat”)
• Leckere Linsen-Bolognese
• Kurkuma Suppe
• Haferflocken-Waffeln mit Topping
• Linsentopf mit Tofu
Overnight Oats mit Beeren Topping

• Alle Rezepte von ElisaZunder findet ihr hier


PIN IT: Köstliche Weihnachtsplätzchen

Weihnachtsplätzchen-Rezepte, Haselnussplätzchen, leckere Haselnuss Kekse, Plätzchen, vegane Platzchen, vegane Rezepte

 

Weihnachtsplätzchen-Rezepte, Orangen-Ingwer-Brot-Rezept, leckeres Orangen-Ingwer-Brot, vegane Plätzchen, vegane Weihnachtsplätzchen, Plätzchen Rezepte


*Affiliate Links / Werbung

Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Produktempfehlungen, Markennennung und Affiliate Links enthalten sind. Dieser Artikel ist keine bezahlte Kooperation.

Im Text und im Widget unten befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.

18 Comments

  • Avatar
    Posted 3. Dezember 2019 13:47
    by Dr. Annette Pitzer

    Haselnussplätzchen sind meine Lieblingsnascherei. Dein Rezept werde ich ausprobieren. Ach das Orangen-Ingwer-Brot wird ausprobiert, die Weihnachtszeit ist einfach lecker.
    Alles Liebe
    Annette

    • Elisa Zunder
      Posted 3. Dezember 2019 14:32
      by Elisa Zunder

      Liebe Annette,

      das freut uns zu hören – viel Freude dabei und lass
      es Dir schmecken! 🙂

      Elisa

  • Avatar
    Posted 3. Dezember 2019 15:19
    by Jana

    Meine Tochter und ich wollen in diesem Jahr auch mal Plätzchen backen, bisher haben wir uns noch nicht herangetraut, aber dein Rezept klingt recht einfach und vor allem lecker, das bekommen wir als Plätzchen-Anfänger vielleicht auch hin 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

    • Elisa Zunder
      Posted 3. Dezember 2019 15:22
      by Elisa Zunder

      Liebe Jana,

      das bekommt ihr ganz sicherlich hin!
      Viel Freude beim Ausprobieren und vor allem beim Schlemmen danach 🙂

      Liebe Grüße,
      Elisa

  • Avatar
    Posted 3. Dezember 2019 16:51
    by Tanja L.

    Das ist ja toll, Kekse ohne Eier! Und dann klingen die trotzdem noch so lecker. Aber auch das Zitrone-Ingwer-Brot liest sich sehr gut, da bekommt man gleich Lust, selber zu backen. Wenn danach nur jemand meine Küche wieder putzen würde… 😉

    • Elisa Zunder
      Posted 4. Dezember 2019 11:26
      by Elisa Zunder

      Liebe Tanja,

      ja, das stimmt 😉
      Vielleicht hast Du beim Backen ja eine fleißige Küchenhilfe?
      Dann klappt es mit dem Aufräumen und Putzen gleich schneller 😉

  • Avatar
    Posted 3. Dezember 2019 17:20
    by Saskia Katharina Most

    Oh das Brot hört sich interessant an. Ich liebe ja die Kombination mit Ingwer und Orange oder Zitrone total gerne. Das werde ich deshalb sicher mal ausprobieren. Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

    • Elisa Zunder
      Posted 4. Dezember 2019 11:27
      by Elisa Zunder

      Liebe Saskia,

      das freut mich. Viel Spaß beim Ausprobieren 😉

  • Avatar
    Posted 3. Dezember 2019 19:15
    by Bea

    Hey, ich hab mir die Zutaten angeschaut, ich glaube, dass ich das meiste davon darf! Also: Ab an den Backofen! Histaminarme Plätzchenrezepte sind echt schwer zu finden. Danke dafür.

    Lieben Gruß, Bea.

    • Elisa Zunder
      Posted 4. Dezember 2019 11:27
      by Elisa Zunder

      Liebe Bea,

      das freut uns zu lesen!
      Dann viel Freude mit dem Rezept.
      Vielleicht findest du in den anderen Rezepten ja auch
      noch Inspirationen 😉

      Liebste Grüße,
      Elisa

  • Avatar
    Posted 3. Dezember 2019 20:18
    by Busymamawio

    Das klingt nach einem tollen Rezept! Vegane Plätzchen habe ich aber noch nie ausprobiert. Bin gespannt!
    Viele Grüße
    Wioleta

    • Elisa Zunder
      Posted 4. Dezember 2019 11:28
      by Elisa Zunder

      Liebe Wioleta,

      freut uns, wenn Du die veganen Plätzchen mal ausprobierst 😉

  • Avatar
    Posted 3. Dezember 2019 20:18
    by Mo

    Liebe Sarah,

    mhhh, deine Plätzchen sehen lecker aus. Das Orangen-Ingwer-Brot spricht mich am meisten an! Das probiere ich definitiv aus. Die teile ich dann mit meiner Kollegin, die liebt nämlich auch Ingwer und Orange.

    Liebe Grüße,
    Mo

    • Elisa Zunder
      Posted 4. Dezember 2019 11:29
      by Elisa Zunder

      Liebe Mo,

      das Kompliment leite ich an Sarah weiter 😉
      Viel Freude beim Ausprobieren und danke fürs Empfehlen an die Kollegin!

      Liebste Grüße,
      Elisa

  • Avatar
    Posted 3. Dezember 2019 21:06
    by J. Florence

    Hallo Sarah,
    das sind ja mal endlich andere Rezepte! Besonders, dass Kurkuma hineinkommt in die Orangenplätzchen gefällt mir gut! Das sind ja dann richtige Gewürzplätzchen, die auch noch gesund sind. Das muss ich ausprobieren, obwohl ich sonst ein richtiger Plätzchenbackmuffel bin, weil mich die alten Rezepte langweilen… Danke für die Inspiration!

    • Elisa Zunder
      Posted 4. Dezember 2019 11:30
      by Elisa Zunder

      Das Kompliment gebe ich natürlich an Sarah weiter!
      Freut uns sehr, dass wir dich als Plätzchenbackmuffel nun zum Backen
      inspirieren konnten.
      Viel Freude mit dem Rezept 🙂

  • Avatar
    Posted 4. Dezember 2019 18:25
    by Shadownlight

    Da bekommt man ja gleich Appetit!
    Liebe Grüße!

Leave a comment