Werbung / Interview (keine bezahlte Kooperation)
Alle Fotos © Tobias Otto Fotografie / Levity Parlour

 

Nachhaltigkeit spielte in Nadjas Leben schon immer eine große Rolle. Zur Naturkosmetik kam sie dann aber eher auf Umwegen. Mit ihrer Beauty Brand Levity Parlour vereint sie beide Themen gekonnt und schafft farbenfrohe und himmlisch duftende Kunstwerke für Haut und Haar.

Im Interview erzählt uns Nadja mehr über ihren Hintergrund, die verwendeten Rohstoffe, die Produktentwicklung und über welche Neuheiten wir uns bald freuen können.


 

Hallo, liebe Nadja und vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein Interview mit dem ElisaZunder Blogazine genommen hast. Starten wir das Interview mit ein paar Infos zu deinem Hintergrund und wie du überhaupt zur Naturkosmetik gekommen bist.

Hey liebe Elisa, vielen Dank für die Möglichkeit zu einem Interview!

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen, idyllischen Dorf im Sauerland.

Meine Mutter ist Deutsch und mein Vater ist jamaikanisch-britischer Abstammung. Dadurch wuchs ich gemeinsam mit meinem Bruder in einem zweisprachigen multikulturellen Haushalt auf.

Für das Studium verschlug es mich dann in die Niederlande, wo ich meinen Bachelor und Master in International Business mit Spezialisierungen in den Bereichen Marketing, Branding und Innovation absolvierte. Mit tollen Auslandsaufenthalten in Spanien, Jamaika, China und den Niederlanden kehrte ich dann 2018 um viele wertvolle Erfahrungen reicher zurück nach Deutschland.

Zur Naturkosmetik kam ich teilweise auf Umwegen.

Das Thema Nachhaltigkeit hat mich schon immer sehr interessiert. Mein Urgroßvater führte eine kleine Reformhauskette im Sauerland und vermittelte dadurch viel Wissen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, gesunde Ernährung und natürliche Hautpflege an die folgenden Generationen in meiner Familie.

Der Wechsel von meiner betriebswirtschaftlichen Ausrichtung zur Naturkosmetik begann an Weihnachten 2016, als ich online nach kreativen DIY Geschenkideen für Freunde und Familie suchte. Ich stieß auf das Thema Seifen sieden und merkte schnell, dass feste Seifen und Shampoos ein wahnsinnig tolles und nachhaltiges Produkt sind. Ab da begann die aufregende Reise von Levity Parlour. Heute sind wir ein gesund wachsendes kleines Unternehmen mit eigener Produktion im Sauerland. Ich bin stolz und gespannt, was wir in Zukunft noch alles realisieren werden.

 

Levity Parlour, Levity Parlour Gründerin Nadja im Interview, Beauty Brand, Interview, Nachhaltigkeit, Naturkosmetik, festes Shampoo, feste Seifen,


Alle Levity Produkte werden von Hand gefertigt. Dabei legt ihr großen Wert auf die Qualität der verwendeten Rohstoffe. Woher bezieht ihr diese?

In der Tat legen wir großen Wert auf die Qualität der Rohstoffe, da diese die Basis für unsere Produkte bilden.

Unsere Rohstoffe beziehen wir von einem sehr guten und zuverlässigen Partner in Deutschland. Was wir besonders an dem Partner schätzen,  dass dieser auf fairen Handel setzt und die Bauern und Rohstoffhersteller stellenweise sogar persönlich besucht, um sich ein Bild von der Herstellung und der Qualität der bezogenen Rohstoffe zu machen. Dadurch, dass die Besuche teilweise auch dokumentiert werden, können wir genau sehen, woher zum Beispiel das Bio Rosenwasser kommt, welches wir in unseren Hibiscus Blossom Shampoos verwenden.

Bei unseren Rezepturen setzen wir mehr und mehr auf regionale Rohstoffe, um Transportwege noch weiter zu verringern. 


Ist Levity Parlour eine One-Woman-Show oder hast du ein kleines Team?

Levity Parlour startete als One-Woman- Show und entwickelt sich aktuell zu einem kleinen Familienunternehmen. Mit zwei Produktionsmeistern, einer Verkaufshilfe und einem Verpackungshelfer starten wir mit ganz viel Elan in die Herbst- und Wintersaison 2020.

Weiterhin arbeiten wir mit tollen Partnern für die Bereiche Fotografie, Social Media und Buchhaltung zusammen.

 

Levity Parlour, Levity Parlour Gründerin Nadja im Interview, Beauty Brand, Interview, Nachhaltigkeit, Naturkosmetik, festes Shampoo, feste Seifen,


Ihr habt sehr spannende Wirkstoff- und Duftkombinationen bei euren Seifen und Shampoos. Wenn man ein Päckchen erhält, duftet es beim Öffnen himmlisch und  farbenfrohe Kunstwerke strahlen einem entgegen. Wie gehst du bei der Entwicklung und Kombination der einzelnen Produkte vor?

Oh, die Produktentwicklung – mein Lieblingsbereich! Also erst einmal muss ich mich als begeisterte Produktentwicklerin outen.

Ich liebe es, den Markt regelmäßig nach neuen Trends in der internationalen Naturkosmetik zu scannen und mich im Bereich der natürlichen Wirkstoffe und Super-Skinfoods weiterzubilden.

Die Idee für ein neues Produkt entsteht meistens durch die Marktrecherche zu neuen Trends oder auch durch Feedback, welches wir von Kunden bekommen. Wenn mehrere Kunden zum Beispiel fragen, ob wir nicht auch feste Rasierseifen mit bestimmten Inhaltsstoffen herstellen können, gehe ich gerne auf diese Bedürfnisse ein und entwickle darauf basierend neue Produkte oder Rezepturen.

Mit der Idee für ein neues Produkt geht es dann in die Rezepturentwicklung, bei der ich gerne den Status quo von bereits bestehenden Produkten in dieser Kategorie scanne und die gängigen Inhaltsstoffe für ein solches Produkt recherchiere.

Mit dem gesammelten Wissen entwickle ich dann eine eigene Levity Parlour Rezeptur, welche im Anschluss in kleinen Mengen produziert und getestet wird. Meistens folgen noch einige Anpassungen, bis die finale Rezeptur steht. Erst dann übergebe ich die Rezeptur an unser Labor und unseren Sicherheitsbewerter, die die Rezeptur auf ihre Verträglichkeit prüfen. Sobald wir grünes Licht bekommen, wird das neue Produkt in größeren Mengen produziert und kann gelauncht werden.

Insgesamt setzen wir als Unternehmen auf qualitativ hochwertige Rezepturen mit einem großen Anteil an Bio Rohstoffen und mehr und mehr High Performance Produkten, welche besondere Wirkstoffe und Skin Superfoods enthalten.

 Levity Parlour, Levity Parlour Gründerin Nadja im Interview, Beauty Brand, Interview, Nachhaltigkeit, Naturkosmetik, festes Shampoo, feste Seifen,

 

Auf welche neuen Produkte dürfen wir uns bald freuen? Sind neben festen Seifen, festem Shampoo und Conditioner eventuell auch noch weitere Produkte geplant?

Zunächst einmal launchen wir bald unsere neuen High Performance Carrott- Papaya Gesichtsseifen, welche mit Bio Karottensaft, Bio Rosenwasser, rosa Tonerde und dem besonderen Papaya Enzym, die Haut mit wertvollem Beta Carotin versorgen und zur Zellerneuerung und einem gesunden Skin Glow beitragen.

Weiterhin beschäftigen wir uns aktuell mit der Entwicklung von festen, natürlichen Deos und festen Spülseifen, damit auch die Küche plastikfreier wird.

Ein großes Thema sind auch Gesichtsseren, bestehend aus einer Öl-/Wasser Formel, die wir aktuell bereits testen.

Ein Faktor, der unsere Produktentwicklung stark beeinflusst, ist die Produktverpackung. Wir haben stets den Anspruch, plastikfrei zu verpacken.  Dadurch verzögert die Wahl der Produktverpackung manchmal auch unseren Produktlaunch.


Welchen Vorteil haben feste Produkte im Gegensatz zu herkömmlichem Duschgel und Shampoo?

Feste Produkte benötigen im Gegensatz zu herkömmlichem Duschgel und Shampoo keine Plastikverpackung und produzieren somit weniger Plastikmüll. Zudem sind sie meist auch viel ergiebiger und man hat einen längeren Nutzen von ihnen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie oft so kompakt sind, dass man sie wunderbar mit auf Reisen nehmen kann und in einer einfachen Blechdose aufbewahren kann.

Ein besonderer Vorteil von festen Produkten ist sicherlich auch die Herstellung, die zum Beispiel durch Sieden im Kaltprozess viel schonender abläuft als bei herkömmlichem Duschgel und Shampoo. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe in festen Seifen und Shampoos, die im Kaltprozess gesiedet werden, viel besser erhalten und können ihre volle Wirkung entfalten.


Was sind deine persönlichen Levity Parlour Lieblinge, die du täglich nutzt?

Zu meinen absoluten Lieblingen aktuell gehört auf jeden Fall das Coco Cupuacu Shampoo, welches meine dicken Locken bändigen kann und meinen trockenen Spitzen intensive Pflege schenkt. Der sanft- pudrige Kokosnussduft von dem Shampoo macht mir auch immer gute Laune.

Danach darf die fruchtig duftende Mango Butter Spülung definitiv nicht fehlen.

Für mein Gesicht nutze ich aktuell bereits die neue Carrott Papaya Seife mit Bio Rosenwasser und rosa Tonerde. Die intensive Pflege der Seife tut meiner Haut sehr gut und der leichte Papaya Duft macht Lust auf Sommer.

Levity Parlour, Levity Parlour Gründerin Nadja im Interview, Beauty Brand, Interview, Nachhaltigkeit, Naturkosmetik, festes Shampoo, feste Seifen,

 

Was ist dein liebstes Beauty-Ritual?

Tatsächlich liebe ich es, Beauty mit Mindfulness zu verbinden.

So schalte ich abends zum Beispiel gerne vor der Gesichtsreinigung meinen Gesichtssteamer (Dampfgerät) an, gebe ein paar Tropfen ätherisches Öl hinein und atme den warmen Dampf mit ein paar ruhigen Atemübungen ein, um mich zu entspannen. Der warme, mit ätherischen Ölen angereicherte Dampf öffnet die Poren der Haut und macht sie schön weich für die darauf folgende Gesichtsreinigung.


Als Gründerin hat man oftmals viele „Baustellen” gleichzeitig. Wie tankst du neue Energie?

Ich versuche jeden Morgen aufzuschreiben, wofür ich an dem Tag besonders dankbar bin. So beginne ich den Tag schon automatisch mit positiver Energie.

Die meiste Energie schöpfe ich durch Sport, indem ich im Sauerland joggen gehe oder Fitness mache.

Um frische Energie für die neue Woche zu tanken, dürfen entspannte Sonntage mit Kaffee und Kuchen mit Freunden nicht fehlen.


Wofür bist du dankbar?

Ich bin unglaublich dankbar, dass ich mich getraut habe, mein eigenes Unternehmen zu gründen und genau das zu machen, was mich begeistert.

Ich bin unglaublich dankbar für die vielen tollen Geschäftspartner und Kunden, mit denen wir zusammenarbeiten und tolle Projekte realisieren dürfen.

Ich bin unglaublich dankbar, dass das Thema Nachhaltigkeit in Deutschland auf immer fruchtbareren Boden trifft und wir als Gesellschaft gerade gemeinsam dabei sind, ein grüneres Deutschland zu schaffen.

Ich freue mich riesig auf die Zukunft und bin gespannt auf das, was wir noch aufbauen werden.

 

Levity Parlour, Levity Parlour Gründerin Nadja im Interview, Beauty Brand, Interview, Nachhaltigkeit, Naturkosmetik, festes Shampoo, feste Seifen,


Hier findet ihr Nadja und Levity Parlour auf Instagram und hier geht es zur Website

 


Aufgrund neuer Richtlinien müssen auch Interviews wegen Personen- und Markennennung als Werbung gekennzeichnet werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine bezahlte Kooperation, sondern um redaktionellen Inhalt.

 

1 Comments

  • Avatar
    Posted 1. September 2020 14:39
    by Shadownlight

    Ich mag ja handgefertigte Produkte sehr!
    Liebe Grüße!

Leave a comment