Foto © Yakov Leonov on Unsplash

Wir lieben Basilikum und Basilikumöl auf Pizza, in Pasta, im Salat und auch für die Haare. Ja, du hast richtig gelesen, denn Basilikumöl für die Haare ist ein kleines Wundermittel. Dies liegt daran, dass es vor Power-Wirkstoffen nur so strotzt und man das Haar hiermit wunderbar pflegen kann. Obendrein kann es bei strapazierten und dünnen Haaren helfen und soll auch Haarausfall reduzieren.

Wir erläutern dir, worauf du beim Kauf achten solltest, wie Basilikumöl aufs Haar wirkt und wie du das Basilikumöl im Haar anwenden kannst.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf solche Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen * oder mit oder den Worten Affiliate Links markiert. An dem Kaufpreis und der Abwicklung ändert sich für dich dadurch nichts.

Bestes Basilikumöl für die Haare: Unsere 2 Favoriten

LE CUISINIER

Das Basilikum-Extrakt von Le Cuisinier ist ein 100% reines Basilikum-Extrakt ohne Zusatz von anderen Ölen oder Wirkstoffen. Im Gegensatz zu anderen Produkten kann man das Extrakt mit einem Sprühstoß ins Haar und auf die Kopfhaut bringen. Das Spray soll für Haarwachstum sorgen und dünnes, brüchiges Haar wieder gesünder pflegen. Außerdem ist das Produkt Made in Germany.

Über Amazon hat das Haarserum bereits über 1.500 Bewertungen erhalten und dabei mit 4 von 5 Sternen abgeschnitten. Das reine Basilikum-Extrakt von Le Cuisinier ist übrigens auch zum Verzehr geeignet.

ZUM SHOP

Basilikumöl für die Haare von LE CUISINIERFoto © LE CUISINIER via Amazon

Sanct Bernhard

Das Basilikum-Extrakt von Sanct Bernhard eignet sich hervorragend für die Pflege von dünnen, stumpfen, trockenem und / oder brüchigem Haar. Außerdem enthalten sind Aloe Vera, Coffein, Zink, Panthenol und Rosmarinöl, die ebenfalls zahlreiche Power-Wirkstoffe vereinen. Die Bewertungen des Öls auf Amazon sind sehr positiv und insgesamt wurde das Öl mit 4 von 5 Sternen bewertet.

Das Öl ist nicht zum Verzehr geeignet, sondern wurde für die Anwendung im Haar konzipiert.

ZUM SHOP

Basilikumöl für die Haare von Sanct BernhardFoto © Sanct Bernhard via Amazon

 

 

Wirkung von Basilikumöl aufs Haar

Durch die regelmäßige Anwendung von Basilikumöl soll das Haar gestärkt, glänzender und gesünder werden. Dies liegt daran, dass in dem Öl oder Extrakt zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und auch Bitter- und Gerbstoffe enthalten sind, welche die Kopfhaut pflegen, die Haarwurzeln stärken und auch das restliche Haar schützen. Hinzu kommt, dass sich Basilikumöl positiv auf das Haarwachstum auswirken und auch Haarbruch gemindert werden kann.

Also profitieren besonders Personen, die unter Haarausfall leiden oder auch dünnes, brüchiges oder strapaziertes Haar haben von der Anwendung. Einen erblich bedingten Haarausfall kann das Öl jedoch nicht stoppen. Weitere positive Eigenschaften vom Basilikumöl (oder Basilikum-Extrakt) sind, dass es antibakteriell, entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und beruhigend wirkt.

Inhalts- und Wirkstoffe von Basilikum

Eugenol 
Eugenol ist ein stark nach Nelken duftendes ätherisches Öl

Citral
Citral wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und entspannungsfördernd

Linalool
Linalool ist ein Zwischenprodukt bei der Synthese von Vitamin E

Beta-Caryophyllen
Beta-Caryophyllen wirkt entzündungshemmend

Bitter- und Gerbstoffe
Die enthaltenen Bitter- und Gerbstoffe wirken antibakteriell und antimikrobiell

Ätherische Öle 
die enthaltenen ätherischen Öle wirken durchblutungsfördernd

Zahlreiche Vitamine & Mineralstoffe
Es sind zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Kalzium, Vitamin A und Vitamine der B-Gruppe enthalten

Anwendung: Wie benutze ich Basilikumöl für die Haare?

Die Anwendung vom Basilikumöl in den Haaren ist wirklich einfach und schon in wenigen Schritten erledigt. Wir zeigen dir nun Schritt-für-Schritt wie du Basilikumöl für die Haare benutzt:

Schritt 1
Kämme dein Haar sorgfältig durch, sodass du da Basilikumöl im Anschluss auch gut auf der Kopfhaut und in den Haaren verteilen kannst

Schritt 2
Je nach Produkt sprühst oder gibst du das Öl danach direkt auf deine Kopfhaut. Dieses kannst du dann mit kreisenden Bewegungen in deine Kopfhaut einmassieren, um so die Durchblutung nochmals anzuregen

Schritt 3
Für die Massage der Kopfhaut kannst du zusätzlich auch eine Kopfhaut-Massage-Bürste verwenden

Schritt 4
Nach der Kopfhautmassage arbeitest du das Öl nun nach und nach in die Längen ein

Schritt 5
Lasse das Öl nun für circa 25 Minuten einwirken und im Anschluss Haare waschen und pflegen wie gewohnt

Hinweis für Schwangere

Schwangere sollten kein Basilikumöl zu sich nehmen, da durch die konzentrierten ätherischen Öle möglicherweise eine verfrühte Wehentätigkeit ausgelöst werden könnte. Ob dies auch für die äußere Anwendung gilt, können wir nicht beurteilen, daher besprichst du das am besten direkt mit dem Arzt oder der Ärztin deines Vertrauens.

Im folgenden Absatz findest du jedoch vier weitere großartige Öle für die Anwendung im Haar.

Weitere Öle, für gesundes Haar

Neben Basilikumöl gibt es auch weitere tolle Öle, die das Haar gesund und schön pflegen. Einige haben wir im ElisaZunder Blogazine auch schon näher vorgestellt und bieten dir hier nochmals eine kurze Übersicht zu verschiedenen Ölen fürs Haar.

Jojobaöl

Jojobaöl ist ein echter Booster für die Haare, da es das Haar reichhaltig pflegt und sich dabei allerdings nicht schwer auf das Haar legt. Obendrein sorgt es für eine bessere Kämmbarkeit, Geschmeidigkeit und mehr Glanz. Auch bei trockener oder juckender Kopfhaut wirkt das Öl wunderbar, da es die Spannungsgefühle wieder löst und die Talgproduktion wieder in Balance bringt.

Mehr zur Wirkung und Anwendung von Jojobaöl auf die Haare und die Haut erfährst du in diesem Artikel (inkl. Produktempfehlungen).

Brokkolisamenöl

Brokkolisamemöl ist bisher noch nicht so bekannt für die Anwendung im Haar, aber gehört mit zu unseren Favoriten. Das Öl strotzt nur so vor tollen Power-Wirkstoffen wie beispielsweise Vitamin C, essenziellen Fettsäuren und Antioxidantien. Hierdurch wird das Haar gepflegt, geschützt und erhält on top einen wunderschönen natürlichen Glanz.

ZUM SHOP
 

Brokkolisamenöl für die HaareFoto © Greendoor via Amazon

Karottenöl

Karottenöl ist aufgrund seines hohen Gehalts an Vitamin A ein wahrer Beauty-Booster und obendrein vielseitig anwendbar. Unter anderem kann es die Haare wunderbar pflegen und Spliss vorbeugen. Mehr über die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten vom Karottenöl für das Haar und die Haut erfährst du in diesem Artikel (inkl. Produktempfehlungen).

Arganöl

Arganöl ist eines der hochwertigsten Pflanzenöle, da es zahlreiche intensiv pflegende Inhaltsstoffe besitzt, die die Haut und Haare pflegen. Das Öl wird aus den kleinen Kernen der Früchte des Arganbaums gewonnen, welcher ausschließlich im Wüstenklima Marokkos gedeiht. Das kostbare Öl wird daher auch als „marokkanisches Gold“ bezeichnet.

Übrigens wirkt Arganöl (INCI: Argania Spinosa Kernel Oil) antibakteriell, feuchtigkeitsspendend und antioxidativ, besitzt eine Vielzahl an wertvollen Vitaminen (z. B. Vitamin E) und essenzielle Fettsäuren. Aufgrund dieser Wirkkraft ist das Öl gerade im Beauty-Bereich beziehungsweise bei Haut- und Haarpflegeprodukten besonders beliebt.

Mehr zur Wirkung und Anwendung von Arganöl erfährst du in diesem Artikel (inkl. Produktempfehlungen).

 

Basilikumöl für die Haare, Basilikum Haare, Basilikum Haarkur, Haarpflege mit Basilikumöl, Beauty Blog, ElisaZunder Blogazine
Photo by By Pils on Unsplash

Basilikumöl für die Haare: Oft gestellte Fragen

Für welche Haartypen eignet sich Basilikumöl?

Wenn du deiner Kopfhaut und deinen Haaren etwas Gutes tun möchtest, eignet sich Basilikumöl hervorragend für dein Haar. Du kannst ja schließlich auch vorbeugend aktiv werden und nicht erst, wenn deine Haare bereits strapaziert sind.

Besonders Personen mit dünnem, brüchigen und strapaziertem Haar können jedoch bei regelmäßiger Anwendung vom Basilikumöl profitieren und ihre Haare so langfristig wieder gesunder pflegen. Und auch Personen, die unter Haarausfall leiden, sollten Basilikumöl als natürliche Alternative zu anderen Haarwachstums-Seren ausprobieren.

Kann man Basilikumöl mit anderen Ölen mischen?

Generell kannst du Basilikumöl auch wunder mit anderen Ölen wie beispielsweise Argan-, Jojoba oder Brokkolisamenöl mischen. Wir würden dann jedoch direkt eine fertige Ölmischung wie beispielsweise von Sanct Bernhard (wie oben schon vorgestellt) empfehlen.

Kann man Basilikumöl auch für die Augenbrauen verwenden?

Du kannst Basilikumöl auch für deine Augenbrauen verwenden.


Weiterlesen auf ElisaZunder

Leave a comment