Fotos & Pinterest-Grafik © Estée Janssens on Unsplash

Schluss mit langweiligen und lieblos erstellten To-Do-Listen. Mit dem Bullet Journal gestalten wir unsere To-dos und viele weitere Lebensbereiche nun deutlich ansprechender; denn so macht Planung und Organisation gleich doppelt so viel Spaß. Ich zeige dir tolle Bullet Journal Ideen und passendes Zubehör für deinen BuJo-Start.


[enthält Werbung – Affiliate Links – keine bezahlte Kooperation]

Was ist ein Bullet Journal?

Ein Bullet Journal – kurz auch BuJo genannt – kannst du für viele unterschiedliche Zwecke verwenden. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, daher mach dich frei von strikten Vorgaben. Es gibt kein richtig oder falsch – das leere Buch mit den weißen Seiten wartet nur darauf, von dir gestaltet zu werden. Du machst die Regeln; behalte dir das bei anfänglichen Schwierigkeiten beim Journaling immer im Hinterkopf 🙂

Ein Bullet Journal soll für mehr Ordnung und Struktur im Alltag sorgen und uns beim Organisieren diverser Tätigkeiten und Aktivitäten helfen. All die Zettelchen, die wir im Alltag schreiben (und dann meistens wieder aus den Augen verlieren) wie zum Beispiel Termine, Einkaufslisten oder Erinnerungen ans regelmäßige Wassertrinken vereinen wir an einem Platz: im Bullet Journal. Und das in schöner und ansprechender Form.

Der Vorteil ist mehr Struktur und eine endende Zettelwirtschaft, aber auch eine tägliche Selbstreflexion bestimmter Lebensbereiche und Gewohnheiten. Durch das Journaling kommen wir uns selbst wieder etwas näher, wir setzen uns intensiver mit bestimmten Aspekten unseres Lebens auseinander und lernen uns dadurch selbst wieder besser kennen. Ein Bullet Journal führt somit auch zu mehr Achtsamkeit im Alltag.

Allein deswegen bin ich der Meinung, dass viel mehr Menschen damit beginnen sollten, ein Bullet Journal zu führen. Heutzutage prasseln Informationen und Nachrichten nur so auf uns ein. Wir greifen ständig zum Smartphone ohne bestimmten Grund und versinken darauf für Stunden in diversen Apps und erschütternden News. Dabei verlieren wir die Verbindung zu uns selbst immer mehr aus den Augen … aber das ist nochmal ein ganz anderes Thema.

| Lestipp: Dankbarkeitstagebuch schreiben: Anleitung & Nutzen

Wie starte ich mein Bullet Journal?

Aller Anfang ist schwer, daher ist eine der meist gestellten Fragen: Wie starte ich mein Bullet Journal?

Auch hier gibt es kein richtig oder falsch. Du entscheidest, wie dein BuJo aussehen soll und gestaltest es ganz nach deiner Vorstellung. Dennoch möchte ich dir ein paar Anregungen für die ersten Seiten in deinem Journal mit auf dem Weg geben.

Schöne Bullet Journals kaufen:

Affiliate Links

Bullet Journal gestalten: 5 Ideen für die ersten Seiten

1. Deckblatt

Gestalte ein schönes Deckblatt für dein Bullet Journal. Dies kann ein motivierender Spruch, ein schönes Zitat, eine Collage oder auch ein Foto sein.

2. Jahreskalender

Sinnvoll ist es zudem, das Bullet Journal mit einem Jahreskalender zu beginnen. So hast du auf den ersten Seiten einen direkten Überblick zu den Kalenderwochen, Feiertagen und zudem die Möglichkeit jederzeit nachzuschlagen, wenn du deinen Monats- oder Wochenübersicht erstellst.

3. Geburtstagskalender

Auf den ersten Seiten einen Geburtstagkalender einzubinden, ist ebenfalls sehr beliebt.

4. Vision Board

Eine weitere schöne Bullet Journal Idee ist es, auf den ersten Seiten ein Vision Board für bestimmte Wünsche und Ziele zu hinterlegen.

| Lesetipp: Ziele visualisieren – so erstellst du ein Vision Board

5. Inhaltsverzeichnis

Für eine bessere Übersicht über die folgenden Seiten deines Bullet Journals empfiehlt sich ein Inhaltsverzeichnis. So hast du einen guten Überblick und kannst wichtige Seite schneller finden.

Was braucht man fürs Bullet Journaling?

Bullet Journal

Essenziell für das Bullet Journaling ist natürlich ein Journal beziehungsweise Notizbuch, welches dir als weiße Leinwand dient. Ideal sind Notizbücher mit kleinen Punkten, sodass man sich hieran orientieren kann. Ich habe hier einmal ein paar schöne Journals für dich zusammengestellt.

Bullet Journal kaufen: Einige Favoriten

Affiliate Links
 

Bullet Journal Stifte

Außerdem benötigst du im besten Fall auch noch einige Stifte in unterschiedlichen Farben. Hier kannst du beispielsweise Bunt- und Filzstifte oder auch Fineliner nutzen. Dir ist ebenfalls überlassen, ob du unterschiedliche Stifttypen miteinander mischen möchtest. Mir persönlich gefällt es immer sehr gut, wenn man unterschiedliche Stiftarten miteinander kombiniert.

Bullet Journal Stifte kaufen

Affiliate Links
 

Weiteres Bullet Journal Zubehör

Für die Übersicht der Kalender empfiehlt sich zudem ein Lineal, um gerade Linien zu ziehen. Dies ist allerdings auch Geschmacksache, denn du kannst du Linien auch einfach Freihand ziehen. Dein Journal deine Regeln 😉

Ich mag es auch mit buntem Tape zu arbeiten oder hin und wieder Fotos in mein Journal (zum Beispiel für das enthaltene Vision Board) zu kleben. Außerdem gibt es auch tolle Sticker oder Schablonen für BuJos. Ich habe dir mal eine kleine Boutique mit schönen Zubehör für dein Bullet Journal erstellt, denn hiermit macht die Gestaltung noch mehr Spaß.

Weiteres Bullet Journal Zubehör kaufen
Affiliate Links

>>> Noch mehr Bullet Journal Zubehör findest du hier*

Bullet Journal Ideen: Wie gestalte ich das restliche Bullet Journal?

Viele Personen nutzen im Bullet Journal sogenannte Habit Tracker. Dies hilft ihnen, alte Gewohnheiten zu analysieren oder auch neue Gewohnheiten zu festigen. Das Führen eines BuJos dient vor allem der Selbstreflexion. Du setzt dich intensiv mit dir auseinander und lernst dich selbst noch einmal besser kennen.

Neben dem Habit Tracker sind auch Wochen- oder Monatsübersichten für Kalender sehr beliebt. Hier kannst du ähnlich wie in einem Kalender alle wichtigen Termine festhalten. Allerdings sind auch Listen zu einem bestimmten Oberthema sehr beliebt. Das Schöne beim Bullet Journal ist, dass du es ganz individuell an deine Bedürfnisse anpassen kannst.

| Lesetipp: Schlechte Gewohnheiten andern

 

Bullet Journal Ideen, Bullet Journal gestalten, Bullet Journal Ideen Anfang, Bullet Journal kaufen, Journaling Ideen, Ideen fürs Bullet Journal,
Foto © Estée Janssens on Unsplash

10 Bullet Journal Ideen

1. To-dos

Dein Bullet Journal soll auch dazu dienen tägliche Aufgaben und Pflichten zu ordnen. Um es in den Worten von Ryder Carrol zu sagen „Verstehe deine Vergangenheit, ordne deine Gegenwart und gestalte deine Zukunft!”. Strukturieren kannst du diese Aufgaben entweder mit Listen für den Tag, die Woche oder den ganzen Monat. Schau einfach, welche Darstellung sich für dich am besten eignet.

2. Dankbarkeitsliste

Anstatt ein Bullet Journal und ein Dankbarkeitstagebuch zu führen, kannst du auch beides miteinander kombinieren. Das ist nicht nur übersichtlicher, sondern du hast auch weniger Notizbücher herumliegen und zu füllen. Daher halte doch einfach ein paar Seiten für eine Dankbarkeitsliste frei. Übrigens müssen es nicht immer die großen Dinge sein, sondern auch schon vermeintliche Kleinigkeiten gehören auf die Liste.

Brauchst du noch etwas mehr Inspiration zur Dankbarkeitsliste? Dann schau doch einfach mal in diesen Artikel zum Dankbarkeitstagebuch – viele der Ideen kannst du für deine Liste im Bullet Journal übernehmen.

3. Habit-Tracker

Oben schon erwähnt sind Habit Tracker beim Journaling besonders beliebt. Du hast die Möglichkeit, alte Gewohnheiten mithilfe der Tracker zu analysieren und anschließend zu optimieren oder diese komplett zu verändern. Wenn du beispielsweise mehr Trinken möchtest, setzt du durch das Festhalten in deinem Journal einen besonderen Fokus darauf.

Zudem kannst du auch einen Mood-, Sport- oder Schlaf-Tracker mit in dein BuJo packen.

| Lesetipp: Gewohnheiten ändern & neue festigen

4. Einnahmen-Ausgaben-Übersicht

Eine weitere Idee für dein Bullet Journal ist eine Einnahmen-Ausgaben-Übersicht. Hier kannst du all deine Einnahmen sowie Ausgaben auflisten, um zu schauen, wo es noch Optimierungsbedarf gibt. So erhältst du ziemlich schnell einen umfassenden Überblick zu deinen Finanzen. Eine Leseempfehlung zum Thema Finanzen ist das Buch von Madame Moneypenny (hier erhältlich*) und meine Rezension vom Buch findest du hier.

5. Ziele & Wünsche festhalten

In deinem Bullet Journal kannst du Ziele und Wünsche wunderbar in Listenform festhalten. Hierzu kannst du die Listen in berufliche und private Ziele und Wünsche einteilen oder sogar ganz konkrete Oberthemen wählen.

6. Haushalt

Einige Personen bevorzugen es, den Haushalt losgelöst von den täglichen To-dos zu haben. Hier kannst du dir also eine Liste rein für die anfallenden Tätigkeiten im Haushalt anlagen. Empfehlenswert sind hier auch Einkaufslisten und die Essensplanung.

7. Zyklus

Auch deinen Zyklus kannst du mit einem Tracker im Bullet Journal festhalten.

8. Leseliste

Dies ist ein Tipp für Bücherwürmer: Erstelle dir eine Leseliste mit Büchern, die du unbedingt noch lesen möchtest. Falls du auf der Suche nach Buchtipps bist, schau doch mal in der Buchtipp-Sammlung vorbei.

9. Projekte

Das Bullet Journal ist perfekt dazu geeignet, Projekte zu planen. Hier kannst du genau festhalten, wo welches Projekt steht und Projektzeiträume planen.

10. Self Care

Neben all den Pflichten und Aufgaben, die wir im Bullet Journal tracken, sollten wir auch Platz für unser Wohlbefinden schaffen. Hierzu eignet sich eine Self Care Liste. Hier kannst du festhalten, was du dir Gutes gönnst oder gönnen möchtest. Mehr Input zum Thema Self Care findest du hier.

| Lesetipp: 50 Self Care und Wellness Ideen

Bullet Journal Buchtipp

Hier auch noch ein Buchtipp fürs Bullet Journaling:

Die Bullet-Journal-Methode: Verstehe die Vergangenheit, ordne deine Gegenwart, gestalte deine Zukunft (hier erhältlich*)


Affiliate Link

Bullet Journal Vorlagen

Inzwischen gibt es auch diverse Bullet Journal Vorlagen, sodass dir dein Start mit dem Journaling nochmals erleichtert wird:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Affiliate Links


Weitere Leseempfehlungen, die interessant für dich sein könnten:


*Affiliate Links / Werbung
Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Produktempfehlungen, Markennennung und Affiliate Links enthalten sind. Dieser Artikel ist keine bezahlte Kooperation. Im Text und im Widget unten befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.

5 Comments

  • Posted 19. November 2020 16:05
    by Shadownlight

    Cool, danke für die Ideen!
    Liebe Grüße!

    • Posted 20. November 2020 19:33
      by Elisa

      Freut mich, dass dir die Bullet Journal Ideen so gut gefallen.

      Liebste Grüße und ein tolles Wochenende,
      Elisa

  • Posted 28. Mai 2021 12:43
    by Nicole

    Liebe Elisa,
    ich finde BuJo soo toll. Allerdings fehlt mir ein wenig die Geduld und das Können. Denke ich, denn manche BuJos sehen so toll aus. Vielleicht fange ich doch mal wieder an., nachdem du es so toll ausgeführt hast.
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Posted 28. Mai 2021 15:00
      by Elisa

      Liebe Nicole,

      freut mich, dass Dich durch den Artikel wieder die Lust
      auf Journaling gepackt hat.Und wichtig dabei ist ja auch,
      dass man sich auf sich fokussiert und Spaß dabei hat ohne
      sich zu vergleichen 🙂

      Liebste Grüße,
      Elisa

  • Trackback: Buchtipp-Sammlung zu Achtsamkeit, Mindset, Finanzen, Ernährung + Gesundheit

Leave a comment