Wellness

In der Rubrik Wellness im ElisaZunder Blogazine erwarten dich Wellness-Empfehlungen und Tipps sowie großartige Wellness Produkte.

Alles um das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern, um die schönen Dinge des Lebens mit viel Leichtigkeit zu genießen.

Kokosnuss und Kokosöl, Beauty Hacks, Kokosöl für die Gesundheit, Gesundheitstipps, Kokosöl für äußere Anwendung, Kokosöl für innere Anwendung, Superfood Kokosöl, Superfood Kokosnuss, natürliche Superfoods,

Wundermittel und Superfood Kokosöl: Anwendungsmöglichkeiten & Wirkung

Es ist wirklich erstaunlich, dass wir bereits von der Natur mit wahren Schätzen versorgt werden. Die Kokosnuss und das Kokosöl schwimmen gerade auf der Gesundheits- und Beautywelle ganz weit oben mit. Kein Wunder, denn die Anwendungsgebiete sind enorm vielseitig und die Wirkung außerordentlich verblüffend. Verantwortlich für den Wunderwirkstoff ist die enthaltene Laurinsäure, eine mittelkettige Fettsäure des Pflanzenfetts, die dafür sorgt, das Haut und Haar besonders intensiv gepflegt wird. Zudem bietet die Kokosnuss hochwertige Nahrung (Kokosfleisch) und eine wunderbare Erfrischung (Kokoswasser).

MEHR DAZU

Was ist Panik? Panik, Panikattacken, Despression, Erfahrungsbericht, Angst, Angststörung

Hab keine Angst #01 – Aufklärung: Was ist Panik?

#01 Aufklärung: Was ist Panik?

Den meisten von uns – wenn sie es auch nicht am eigenen Leib erfahren haben – dürften einige der folgenden Begriffe bekannt vorkommen: „Burnout“, „Angstzustände“, „Angstattacke“, „Panikattacke“, „Angststörung“, „Stressstörung“, „Platzangst“, „Depression“„Depressive Verstimmung“, „Phobie“ und einiges mehr… sehr viel mehr – was eines der Hauptprobleme ist.

Medien, inkompetente Hausärzte, unfähige Therapeuten, Schlaumeier im Bekanntenkreis, unsensible Zeitgenossen, „Weltverbesserer“ und selbsternannte Wunderheiler haben ihren Teil dazu beigetragen, dass heute eine große Palette von unsinnigen und verkomplizierten Begriffen und Krankheitsbildern mit unterschiedlichsten und teils irrwitzigen Begründungen existiert. Dadurch entstanden viele Irrtümer rund um die drei simplen Themen 1. Panik, 2. „Angststörung“ und 3. Depression. Das treibt Betroffene heute an den Rande der Verzweiflung, zerreißt Familien, lässt Freundschaften und Beziehungen zerbrechen und spült unglaublich viel Geld in die Taschen von Ärzten, Pharmaunternehmen und Gurus.

Dabei ist eine nachhaltige Heilung und ein von Grund auf entspannterer Lebensstil jederzeit in greifbarer Nähe. Der Weg dorthin ist nicht einfach, aber simpel.

MEHR DAZU

Wellnessurlaub in Deutschland – Das Rübezahl in Schwangau,Hotel Das Rübezahl, Das Rübezahl, Wellnesshotel, Romatikhotel, Romantik, 4 Sterne, Schwangau, Füssen, Schloss Neuschwanstein. Gourmet Küche, Turm Suite, Zimmer, Reisebericht, Reisen. Leben, Lifestyle, Travel,

Wellnessurlaub in Deutschland – Das Rübezahl in Schwangau Teil 2

Werbung (Reisekooperation)
Fotos © A87 Design Büro

Wellnessurlaub in Deutschland: Bereits in der letzten Woche habe ich euch über unseren 5.tägigen Aufenthalt im Wellness Hotel Das Rübezahl in Schwangau am Fuße von Schloss Neuschwanstein berichtet. Hier habe ich von unserem fabelhaften Zimmer – der Turm Suite – und dem köstlichen Essen geschwärmt. Heute nehme ich euch mal mit in den Wellness-Bereich des Hotels.

MEHR DAZU

Wellnessurlaub in Deutschland – Das Rübezahl in Schwangau,Hotel Das Rübezahl, Das Rübezahl, Wellnesshotel, Romatikhotel, Romantik, 4 Sterne, Schwangau, Füssen, Schloss Neuschwanstein. Gourmet Küche, Turm Suite, Zimmer, Reisebericht, Reisen. Leben, Lifestyle, Travel,

Wellnessurlaub in Deutschland – Das Rübezahl in Schwangau

Werbung (Reisekooperation)
Foto © A87 DESIGN BÜRO

Wellnessurlaub in Deutschland: 5 Tage im wundervollen Wellnesshotel Das Rübezahl in Schwangau – im Allgäu – waren definitiv zu kurz. Mit dem Teilen meiner Eindrücke, bekomme ich zumindest das Wohlfühlgefühl unseres Aufenthalts wieder zurück. Hier kommt nun der erste Bericht über unseren Aufenthalt in Schwangau, am Fuße vom weltberühmten Schloss Neuschwanstein.

MEHR DAZU

Treat Yourself, Auszeit gönnen, Achtsamkeit im Alltag, Pausen zwischendurch, Leben genießen, Achtsames Leben, gesundes Leben führen, warum Pausen so wichtig sind, Ruhe gönnen, Erholung für Körper und Geist, Mindset, Motivation

Treat yourself: Tipps, um sich etwas Gutes zu tun – kleine Auszeiten zwischendurch!

Titelbild und Hintergrundbild Collage via Unsplash © Jacob Postuma

In unserem meist doch stressigen und durchgetakteten Alltag, indem wir oftmals von Termin zu Termin hetzen. Und danach auch zu Hause meistens noch leidige Verpflichtungen auf uns warten, ist es besonders wichtig, sich auch mal Zeit nur für sich zu nehmen. Diese ausgewählten Auszeiten sollten wir uns mindestens an einem Tag in der Woche gönnen. An diesem speziellen Tag widmet man sich dann ausschließlich den Dingen, Aktivitäten und Menschen, auf die wir wirklich Lust haben und die uns Freude bringen! Für mich fällt diese persönliche Auszeit meistens auf den Sonntag.

MEHR DAZU

Neues Jahr, Abenteuer, Kolumne, 2016, Jahresende, Vergangene Zeit, Achtsamkeit, Rückblick, ElisaZunder,

8 Dinge, die Du vorm Jahreswechsel noch erledigen solltest!

Wir befinden uns momentan auf der Zielgeraden ins neue Jahr 2017; denn es sind nur noch 3 Wochen und wir sagen 2016 adè. Momentan verlieren wir uns im alltäglichen Stress und dem aufkommenden Weihnachtswahnsinn vom Geschenkekauf über all die verlockenden Gewinnspiele und Adventskalender. Doch diese 8 Dinge solltest du vor 2017 noch unbedingt in Angriff nehmen, damit man entspannt in 2016 starten kann und das Jahr somit hinter sich lässt. Falls ihr dringend eine Pause vom ganzen Alltagsstress braucht, habe ich hier ein paar Tipps für eine gelungene Auszeit zusammengefasst.

MEHR DAZU

Interview mit Jana Seelig Autorin von Minusgefühle

Interview mit Jana Seelig Autorin von Minusgefühle

Im heutigen Interview mit Jana Seelig, Autorin des Buches Minusgefühle, widmen wir uns dem heiklen und bisher oft verschwiegenem Thema Depression. Durch einen Tweet mit ein paar Zeichen sorgte die Wahlberlinerin für große Aufruhr im Netz und der Hastag #NotJustSad war geboren. Kurz darauf glühte das Mail-Postfach, es folgten Interview-Anfragen und zu guterletzt brachte sie ihre ganz persönliche Geschichte in Minugefühle auf’s Papier. Höchste Zeit, dass sie uns einige Monate nach der Veröffentlichung des Buches ein paar Fragen beantwortet und wir ihr Werk und ihre Arbeit näher vorstellen.

MEHR DAZU