Foto © von Alexandr Ivanov auf Pixabay

Bye, Bye Pickel – ich zeige euch Mittel gegen Pickel, hilfreiche Tipps, wirkungsvolle Produkte und Methoden, um Pickel loszuwerden und ein reines, strahlendes und frisches Hautbild zu bekommen.

[enthält Werbung wegen Affiliate Links]

Pickel vorbeugen

Die Reinigung der Haut ist essenziell für ein schönes Hautbild. Gerade wenn ihr Hautprobleme in Form von Unreinheiten und Pickeln habt, solltet ihr einen ganz besonderen Fokus auf die Reinigung des Gesichts legen und gezielt Produkte wählen, die eure Haut wieder in Balance bringen.

Je nach Hauttyp ist es völlig ausreichend das Gesicht am Morgen nur mit lauwarmen Wasser zu waschen und anschließend Pflegeprodukte (wie z. B. Toner, Creme, Serum oder Öl) zu verwenden. Am Abend solltet ihr jedoch unbedingt Reinigungsprodukte nutzen, um euch einerseits abzuschminken und die Haut zudem von Schmutzrückständen zu befreien.


Anti-Pickel Tipps für den Alltag:

  • Nicht ständig ins Gesicht fassen
  •  Waschlappen und Handtücher regelmäßig waschen / wechseln
  •  Pinsel und Make-up Zubehör (z. B. Makeup-Ei) regelmäßig reinigen
  •  Kissenbezüge regelmäßig waschen / wechseln
  •  Stress reduzieren
  • Bevor man sich der Gesichtspflege widmet, die Hände gründlich waschen und nur mit gereinigten Händen ins Gesicht fassen
  • Smartphone regelmäßig desinfizieren
  • Gesunde Ernährung und bewusste Lebensweise

 

Was soll man machen oder auch nicht machen, wenn man Pickel hat?

Am besten lasst ihr den Pickel in Ruhe. Kein Drücken. Kein Quetschen. Ich weiß, dass das gar nicht so einfach ist, da man die fiesen Pickel möglichst schnell loswerden möchte. Das Ausdrücken erscheint einem hier oftmals als die beste Lösung. Allerdings ist dies in den meisten Fällen nicht die beste Entscheidung.

Dies liegt daran, das ihr die Haut und den Pickel durch falsches Ausdrücken noch mehr reizt. Hinzu kommt, dass durch das feste Drücken die Hautschicht verletzt werden kann und Wunden entstehen. So entstehen zuerst einmal Pickelmale und im schlimmsten Fall können dann auch dauerhaft Narben zurückbleiben. Daher lieber Finger weg und den Pickel in Ruhe lassen.

Stattdessen bekämpfen wir den Pickel lieber mit Reinigungs- und Pflegeprodukten und gesunden Lebensmitteln. Alternativ könnt ihr natürlich auch zum Profi gehen, um beispielsweise eine Ausreinigung der Haut machen zu lassen.

Lesetipp: Pickel schnell loswerden: 7 Hausmittel gegen Pickel

Was hilft gegen Pickel: Mittel gegen Pickel

Maske gegen Pickel

Eine Anti-Pickel-Maske, um Pickel loszuwerden, ist vermutlich das bekannteste Mittelchen. Unsere Empfehlung ist entweder eine Heilerde-Gesichtsmaske oder diese effiziente und hilfreiche Gesichtsmaske gegen Pickel:

Die Maske mit kolloidalem Schwefel klärt die Haut, wirkt gegen Unreinheiten, trocknet Pickel aus und bringt fettige ölige Haut wieder ins Gleichgewicht. Durch beruhigende Wirkstoffe ist die Maske für jeden Hauttyp gut geeignet.

> Hier könnt ihr die Drying Mask von Mario Badescu kaufen*

 

Anti-Pickel Stift

Auch Anti-Pickel Tupfer können prima dabei helfen Pickel auszutrocknen. Hiermit wird das Abheilen der Entzündung sozusagen beschleunigt. Einer meiner liebsten Anti-Pickel Tupfer ist von der Marke BIO:VÈGANE Skinfood. Die Formel bekämpft Hautunreinheiten über Nacht. Durch das enthaltene Zinkoxid wird der Pickel schnell ausgetrocknet und die Entzündung klingt schneller ab. Weitere Superfoods wie Bio Acai, Magnolien- und Süßholzwurzelextrakt beugen die Entstehung neuer Unreinheiten vor.

> Den SOS Anti-Pickel Tupfer könnt ihr bei Douglas kaufen*

Mehr Produkte von BIO:VÈGANE Skinfood für sensible Haut habe ich euch übrigens hier vorgestellt.

 

Konjac Sponge

Der Konjac Sponge eignet sich zur täglichen Reinigung der Haut und ist mit einem sehr sanftem Peeling zu vergleichen. Falls ihr also nicht nur mit Pickeln zu tun habt, sondern ebenfalls eine sehr empfindliche Haut habt, eignet sich der Konjac Sponge wirklich hervorragend.

Ich nutze aktuell den Konjac Sponge von Honest Beauty, welcher mit Konjakwurzel und rosa Porzellanerde für ein sanftes Peeling sorgt und der Haut einen frischen Teint verleiht.  Übrigens könnt ihr den Schwamm sowohl mit und ohne Reinigungsprodukt verwenden. Mehr über die Anwendung des Konjac Schwamm erfährst du in diesem Artikel.

> Hier könnt ihr den Konjac Sponge von Honest Beauty kaufen*
 

Reinigungsprodukte 

Wie schon erwähnt, ist die tägliche Reinigung essenziell für schöne Haut. Doch das richtige Produkt zu finden, ist oftmals echt schwierig. Ihr kennt es vielleicht, dass nach der Anwendung von Reinigungsprodukten die Haut austrocknet, ein Spannungsgefühl auftritt oder sogar Rötungen entstehen. All das sind Merkmale dafür, dass das Produkt nicht unbedingt für euren Hauttyp geeignet ist. Hinzu kommt, dass wir ein bestimmtes Produkt im Sommer vielleicht wunderbar vertragen, aber unsere Haut im Winter etwas ganz anderes benötigt. Aus diesem Grund möchte ich euch hier mehrere Produkte (Gel, Schaum und Öl) empfehlen. Vielleicht ist für euch ja auch das Richtige dabei.

Generell setzte ich beim Reinigen der Haut immer auf sanfte Formulierungen und Produkte. Ich möchte meine Haut nicht unnötig reizen, sondern diese schonend reinigen und dabei am besten auch schon mit wertvollen Inhaltsstoffen versorgen und pflegen. Somit vermeide ich Spannungsgefühle, ein Austrocknen der Haut oder Rötungen.

Juliet Brightening Cleanser von Antipodes (klärendes Waschgel)

Der Juliet Brightening Cleanser ist ein klärendes Waschgel, das mit Peeling-Extrakten (aus der neuseeländischen Superfrucht Kiwi und der Hibiskusblüte) die Haut sanft reinigt und abgestorbene Hautschuppen sowie Unreinheiten entfernt. Der enthaltene Manuka Honig pflegt die Haut bereits beim Reinigen, sodass diese nach der Anwendung erfrischt und super soft anfühlt. Gerade wenn meine Haut eine sensible Phase hat, ist der Cleanser wirklich wunderbar.

> Hier könnt ihr den Juliet Brightening Cleanser bei Blanda Beauty kaufen*


Gentle Gel Cleanser von Honest Beauty (Reinigungsgel)

Beim Gentle Gel Cleanser von Honest Beauty handelt es sich um ein sanftes Reinigungsgel, was sehr schonend zur Haut ist. Die sanfte Formulierung mit Kamille und Calendula entfernt Make-up und andere Schmutzrückstände auf der Haut. Außerdem hilft das Reinigungsgel die Haut sanft zu reinigen, um Unreinheiten und Pickel zu entfernen oder vorzubeugen.

> Hier ist der Gentle Gel Cleanser erhältlich*

Blueberry Bounce Gentle Cleanser von Glow Recipe (Reinigungsschaum) 

Der Blueberry Bounce Gentle Cleanser von Glow Recipe reinigt und vitalisiert die Haut mit einer sanften Formel. Der Reinigungsschaum ist zudem mit antioxidativ wirkenden Heidelbeeren sowie Hyaluronsäure angereichert. So wird Ihre Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt und Poren erscheinen verfeinert.

> Hier könnt ihr den Blueberry Bounce Gentle Cleanser von Glow Recipe kaufen*
 

Camellia Natural Mild Cleansing Oil von Sandawha (Reinigungsöl)

Öl zum Reinigen der Haut ist vielen vielleicht noch gar nicht so bekannt. Jedoch ist diese Art der Gesichtsreinigung besonders schonend und pflegend zugleich. Das sanfte Reinigungsöl von Sandawha entfernt zuverlässig Wimperntusche, Make-up und andere Schmutzrückstände. Das Öl entzieht der Haut keinerlei Feuchtigkeit und lässt diese klarer und frischer aussehen.

> Hier ist das Camellia Natural Mild Cleansing Oil erhältlich*

Klärender Toner

Ich liebe Toner und ihre sagenhafte Wirkkraft. Meistens verwende ich sogar gleich zwei. Einer meiner liebsten Toner bei Pickeln und Unreinheiten ist der pure clarifying toner von Santaverde, da dieser die Haut klärt, hydratisiert und wieder ins Gleichgewicht bringt. Zudem ist die Haut danach perfekt auf die nachfolgende Pflege vorbereitet. Neben dem Toner bin ich auch ein Fan vom pure mattifying fluid*, was man super nach dem Toner anwenden kann.

> Hier könnt ihr den pure clarifying toner kaufen*
 

Falls ihr noch mehr über die sagenhaften Toner für jeden Hauttyp von Santaverde erfahren möchtet, klickt euch doch mal in diesen Artikel.

 

Creme gegen Pickel

Eine meiner Lieblingscremes, wenn meine Haut aus dem Gleichgewicht geraten ist, ist die cream medium von Santaverde. Diese beruhigt meine Haut spürbar sofort. Durch den reinen Aloe Vera Saft wird die Haut mit natürlicher Feuchtigkeit versorgt und Öle aus Traubenkern und Avocado fördern die Regeneration. Die Creme eignet sich für jeden Hauttyp und ist besonders für empfindliche Hauttypen geeignet.

> Hier könnt ist die Creme erhältlich*

Falls ihr an weiteren Gesichtscremes gegen Pickel und Hautirritationen interessiert seid, lasst es mich wissen und ich erstelle euch zusätzlich eine Liste mit meinem bisherigen Favoriten.

 

Salbe gegen Pickel

Zink und Teebaumöl können bei Pickeln und Unreinheiten wahre Wunder vollbringen. In der Zink- und Teebaumölsalbe von CMD werden beide Wirkstoffe miteinander kombiniert, um unreine und irritierte Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

> Die CMD Teebaum- und Zinsalbe ist über Douglas erhältlich*
 

Beauty-Tools reinigen

Wie oft reinigt ihr eigentlich eure Beauty-Tools wie Pinsel, Make-up Eier und Co?

Hier tummeln sich nach mehrfacher Benutzung jede Menge Rückstände vom Make-up, anderer Schmutz und Bakterien. Daher solltet ihr eure Pinsel unbedingt regelmäßig – mindestens einmal pro Woche – reinigen. Danach unbedingt so auslegen, dass die gereinigten Utensilien gut trocken können.

Eine beliebte und top bewertete Pinselreiniger-Palette und Pinselreiniger findet ihr hier:

> Pinselreiniger-Palette shoppen*
> Pinselreiniger shoppen*
 

Lesetipp – Rouge auftragen: Tipps und Schminkanleitung für einen strahlenden frischen Teint

 

Gesunder bewusster Lebensstil

Doch all die zahlreichen Tipps gegen Pickel gehen Hand in Hand mit einem gesunden Lebensstil. Auch hier spielt der ganzheitliche Ansatz von Beauty eine fundamentale Rolle. Wenn man zum Beispiel täglich Unmengen an Fast Food, süßen Getränken und Süßigkeiten zu sich nimmt, kann man keine reine, strahlende Haut erwarten. Ihr kennt es doch sicher auch, dass nach einer großen ungesunden Schlemmerei oft schon der erste Pickel sprießt (?)

Mir geht es da zumindest so.

Hinzu kommt, dass auch Stress sowie der Hormonhaushalt einen großen Einfluss auf das Hautbild nehmen können. Dies zeigt sich bei vielen Frauen auch an Ausbrüchen der Haut vor oder während der Menstruation. Dauerhafte schlechte Ernährung, Stress oder auch Alkoholkonsum zeigen sich ebenfalls durch Rötungen, Pickel, Unreinheiten, Mitesser und einer fehlenden Strahlkraft der Haut.

Gerade mit diesen Reaktionen möchte uns der Körper mitteilen, dass wir gewisse ungesunde Gewohnheiten eindämmen sollten und wir unserer Haut gleichzeitig mehr Pflege für ihre individuellen Bedürfnisse gönnen sollten. Einige Lebensmittel, Vitamine sowie Nährstoffe, die für strahlende Haut sorgen, haben wir hier schon einmal für euch im Überblick zusammengestellt.

 

Auch interessant:

Noch mehr Input findet ihr auch regelmäßig in unseren Beauty Inside Outs sowie in den Rubriken Beauty und Wellbeing.


*Affiliate Links
Der Artikel muss mit Werbung markiert werden, da Produktempfehlungen, Markennennung und Affiliate Links enthalten sind. Dieser Artikel ist keine bezahlte Kooperation. Im Text und im Widget unten befinden sich Affiliate Links: Über deren Verkauf wird eine Provision an ElisaZunder ausgeschüttet. An dem Kaufpreis oder der Abwicklung ändert sich für euch dadurch nichts. Es ist lediglich eine Wertschätzung für die Arbeit von ElisaZunder.

Leave a comment